Österreichischer Platz

How do you roll

von

Die Stadtlücken– Aktivitäten auf dem “Österreichischer Platz” unter der Paulinenbrücke sind schon längst nicht mehr aus der Tübinger Straße wegzudenken. Diesen Sonntag nimmt sich das Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur mit “How do you roll?” für zwei Stunden das Rondell eine Ebene weiter oben vor. “Mit der Frage “How do you roll?” rufen wir zum Nachdenken über das zukünftige Mobilitätsverhalten in…

Weiterlesen

Preisgeldübergabe an Stadtlücken

von

Anfang November haben der Verein Stadtlücken für das Projekt “Österreichischer Platz” den 1. Platz in der Kategorie „Stadtraum“ beim Bundeswettbewerb „Europäische Stadt: Wandel und Werte – Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“ gewonnen. OB Kuhn hat am heutigen Mittwoch, die 25.000 Euro Preisgeld an den Verein überreicht. Aber in kleinen Scheinen aus dem ATM. Spaß. Das Projekt gibt es noch bis…

Weiterlesen

Stadtlücken Recap Video

von

Der Verein Stadtlücken bespielt seit Sommer 2018 die freigewordene Fläche unter der Paulinenbrücke (noch bis Dezember 2019). Ziel dieser Zwischennutzung (siehe auch unten): “Die gewonnen Erkenntnisse aus der 17-Monatigen Experimentierphase sollen in eine langfristige städtebauliche Entwicklung des Österreichischen Platzes einfließen.” In den letzten Monaten nutzte man die Fläche für Konzerte, Diskussionsrunden, Sommerkino, Picknicks, Chor-Abende, Tischtennis etc. Zum Jahresende zieht der…

Weiterlesen

Österreichischer Platz Suchvideo

von

Im Rahmen der zweiwöchigen Aktion “Wo ist dieser Österreichischer Platz?” hat sich Putte auf Spurensuche begeben und die Leute befragt, ob wie überhaupt wissen wo dieser Platz-Nicht-Platz ist und dabei auch ein paar interessante Details erfahren.

Weiterlesen

Wo ist dieser Österreichische Platz?

von

Vergangenen Samstag mit dem Aufbau eines Souvenirkiosks gestartet geht noch bis zum zum 24.10. das Netzwerk Stadtlücken den Fragen nach: Wo ist überhaupt dieser Österreichische Platz? Was ist denn eigentlich unter der Paulinenbrücke? Weiter heißt es in der FB VA: Wir möchten die Einwohner dazu anregen, über eine alternative Nutzung und Umgestaltung des Platzes nachzudenken, um den Raum öffentlich zugänglich und gemeinsam nutzbar zu machen….

Weiterlesen

Baustellenreportage: Milliways

von

„Per Anhalter durch die Galaxis“-Leser wissen: Das Milliways ist die Kneipe am Ende des Universums. In Stuttgart liegt das Ding etwas näher: im ehemaligen Café Stella, Hauptstätter Straße. Andererseits: auch schon  fast der Rand des Kessels. An schlechten Tagen hört meine Galaxie schon viel früher auf. An den Guten natürlich nicht. Betrieben wird das Milliways von – Achtung – Esra…

Weiterlesen
Brachland

Brachland

von

(WGV Abriss vor knapp einem Jahr) “Brachland? Hast du nicht alle Tassen im Schrank?” Interessanter Artikel heute unter der Überschrift “Büroprojekten fehlen die Mieter” in der Stuttgarter Zeitung. Im Prinzip zwar nichts neues, sieht man ja, dass vieles leer steht oder halblebig besetzt, aber wenn man das schwarz auf weiss liest, macht man sich seine Gedanken, wie warum weshalb so…

Weiterlesen

Lotto Turm an der Paulinenbrücke

von

Alle reden vom Quartier S, der angehende Architekt Lars Behrendt, macht hingegen mit seiner Diplomarbeit “Lotto Turm” einen abgefahrenen Vorschlag, was man aus dem Österreichischen Platz noch so machen könnte. “Über einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren soll ein temporärer Turm den Stadtteil aufwerten, einen attraktiven Anziehungspunkt erschaffen und einer bunten, lebendigen Nutzungsmischung eine vorübergehende Bleibe bieten. Der begrenzte Zeitrahmen…

Weiterlesen