Das alternative Straßenfest in Stuttgart-West: Westallee 2024

Foto: Jerrit Peinelt

Die große Stuttgarter Stadt(teil)-Straßenfest-Show startet circa Ende Juni, jetzt den Saisonpass sichern, und zum siebten Mal schiebt sich die Westallee zwischen u.a. dem Heusteig- und Bohnenviertelfest mit seinem alternativen, gerade musikalisch subkulturellen Angebot abseits von Coverbands oder sogenannten Fetenhits.

Die Area zwischen der Johannesstraße und dem Anton-Wilhelm-Amo-Platz (ehemals Lerchenplatz) beim Arbeitsgericht verwandelt sich vom 11. bis 13. Juli 2024 in eine Komfortzone aus urbaner Kunst, Live-Musik & DJs (am Freitag und Samstag), Essen & Trinken von Westlern, Kunst im Hinterhof und Kinderprogramm.

In den nächsten Tagen und Wochen werden nach und nach die Food-Beverage-Akteure und die Artists auf den Westallee-Kanälen vorgestellt. Fix dabei ist jedenfalls zum ersten Mal das Plant-based Restaurant VHY aus der Reinsburgstraße, für die Stage wurden bislang Westside-Local Dexter und die House-DJ Immi Bakes angekündigt.

Westallee: Drei Tage Westside-Connection, Nachbarschaftspflege, bitte nicht die Polizei rufen und ja, es läuft wieder kein Jazz.

WESTALLEE
Donnerstag, 11. bis Samstag, 13. Juli 2024 in Stuttgart-West
Johannesstraße und Anton-Wilhelm-Amo-Platz (Ex Lerchenplatz)

Eintritt frei
FB / Insta

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert