Kessel Gastro

Selbsttest: Zehn Tage Lieferando (Teil zwei)

von

Satt nach ein paar Mausklicks: Im Internet Food zu bestellen ist praktisch, einfach und  geht schnell. Schmeckt’s denn auch? Unser Gastautor Guenter Flohrs hat zehn Tage lang bei Bringdienst-Übervater lieferando.de bestellt. Die Tage eins bis fünf kann man hier nachlesen. Tag 6. Ich hätte Lust auf den guten alten „Onkel Otto“, das selbst ernannte „Schnitzelparadies“ auf der Wangener Höhe. Das Jägerschnitzel mit Spätzle und Champignon-Rahmsauce kostet 11,90 €, mit  Fleisch von…

Weiterlesen

Selbsttest: Zehn Tage Lieferando (Teil eins)

von

Satt nach ein paar Mausklicks: Im Internet Food zu bestellen ist praktisch, einfach und geht schnell. Schmeckt’s denn auch? Unser Gastautor Guenter Flohrs hat zehn Tage lang bei Bringdienst-Übervater lieferando.de bestellt. Teil eins: Die ersten fünf Tage. Mein alter Kumpel Bodo hatte mich gewarnt: “Nimm sie nicht so hart ran, für das bisschen Kohle können sie nichts Gescheites liefern.”Sollten sie aber. Mehr als hundert Anbieter beteiligen sich…

Weiterlesen

Palm Beach Club – was die Gäste denken

von

Entdeckung von Reimi: Der Gastro-Abenteuerspielplatz und die freundliche Sportsbar Palm Beach Club beim Neckarstadion mit circa 10.000 Plätzen, noch mehr TV-Geräten und Burger satt, wird natürlich wie jeder anderer Place auch auf allen Kanälen bewertet (Google knapp 900 Rezis). Bei Open Table heißt es u.a.: “Service war sehr zufriedenstellend, Essen sehr lecker, es war ein erstklassiger Abend.” Oder: “Currywurst und…

Weiterlesen

Ramen-Suppkultur

von

Jaaaaa, die RAMEN!!1!!!1!! Unsere neue Gastautorin Britta macht den Check. Frage: Angeblich rollt der nächste Foodtrend auf uns zu. Heißt wohl PIZZA (????) und kommt aus ITALIEN (?????????). Weiß da jemand was näheres? Jetzt hab ich sie halt doch geschrieben, die Ramen-Reportage. Sorry, Martin! Das erste Mal bin ich vor ungefähr 15 Jahren mit asiatischer Nudelsuppe in Kontakt gekommen. Und…

Weiterlesen

Neue Dönastie

von

Unsere neue Gastautorin Britta aka BoominGranny war im neuesten Fast Food Hype-Laden und hat einen rausgefoodblogged. Spoiler: War geil und sie geht wieder. Auch ohne Fleisch. Ich sag ja immer: „Es ist nicht alles schlecht, was aus Tübingen kommt. Außer es hat einen Dienstausweis.“ Im vorliegenden Fall könnte sich meine Weisheit auch deshalb bestätigen, weil die Erfinder der Dönerbude 2.0…

Weiterlesen

Eisdiele Flori & Palma in S-West abzugeben

von

“Leider müssen wir aus zeitlichen und gesundheitlichen Gründen unser Eiscafé/Bar/Bisro abgeben”, heißt es in der Announce auf Immoscout. Die Familie Scopelliti möchte ihre Eisdiele & Café “Flori & Palma” in S-West abgeben. Genau, das ist die, die regelmässig bei all diesen “Die 10 besten Eisdielen Stuttgarts” weit vorne bzw. ganz vorne landet. Laut der Anzeige steht der Laden nähe Hölderlinplatz…

Weiterlesen

Neue Bar: Ice Cafe Adria eröffnet am 1. Februar

von

Die neue Bar in der Eberhardstraße, die wir kürzlich hier angerissen haben, soll Ice Café Adria und eröffnet am 1. Februar. Unsere neue Mitarbeiterin des Monats hat den brandneuen Tumblr der Bar entdeckt. Ja, den TUMBLR!11!!! Radikal. Revolution. Feelings like 2011. Digital wie Fassade. Watch out wie Beatnuts und Küsschen aufs Nüsschen. #mandarfgespanntsein Ice Café AdriaEberhardstraße 5Opening am 1. FebruarTumblr

Weiterlesen

Ramen Kurose in West/Feuersee open now

von

Finally open seit 4.1.2019: Next Ramen-Laden, das nächste japanische Restaurant, dieses Mal direkt am Feuersee, zwischen Trollinger und Ex-BW-Filiale. Das Lokal hat sich schon im Herbst letzten Jahres angekündigt bzw. war die Eröffnung geplant… …aber gut Ramen braucht (anscheinend) Weile – oder irgendwas mit den Ämtern. Ramen Kurose bietet “das japanische Ramen, ganz original von Japaner!” und hat 27 Sitzplätze,…

Weiterlesen

Popup Restaurant & Bar Relish x Gaiser in der Hohenheimerstraße

von

Gibt’s in anderen Städten eigentlich auch so viele Popup-Dinger oder noch mehr? Oder heißt es dort anders? Wer macht den großen internationalen Popup-Check? Auf jeden Fall poppt in Stuttgart jede Woche was auf, heuer ist es ein Restaurant in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kerns Pastetchen in der Hohenheimerstraße, Feinstaubwitze haben Hausverbot. Beziehungsweise ist das Relish X Gaiser nicht nur ein…

Weiterlesen

Holzapfel Baustellenreportage

von

Wenn beim Umbau-Endspurt im Radio Dire Straits “Walk Of Life” und “Start me up” von den Stones läuft, dann wird den Laden durchwalken und durchstarten, so die hochoffizielle Kessel.TV-Prognose, freundlich unterstützt von SWR1: Diesen Samstag, 20. Oktober eröffnet nach dem Ende des Fluxus Mitte Juli und nach mehrmonatiger Umbauphase das Holzapfel mit Eingang in der Calwerstraße 56 – die Glasfront zur Calwerpassage…

Weiterlesen

Holzapfel Reopening am 20. Oktober

von

Aus Anfang September wird nun Ende Oktober: Mit etwas Verzögerung feiert das Holzapfel am Samstag 20. Oktober die Wiedereröffnung in der Calwerstraße. Gab einiges zu tun, und Team Holzapfel war, wie ihre Insta-Follower wissen, die letzten Wochen garantiert nicht faul, sondern hart am Flexen und Schaffen. Denn man will in der Calwerstraße nicht nur kurz stayen, sondern plant für einen längeren…

Weiterlesen

Neue Bar: TinTin

von

(Bilder: LIFT Magazin / Petra Xayaphoum)  Frage: Ist die Neue Weinsteige 8 noch Heusteigviertel oder Lehenviertel oder gar kein Viertel und halt einfach (nur) Stuttgart-Süd? Also HSV ist es laut Google Maps nicht mehr, also evt. Lehen oder halt Stuttgart-Süd. Viel wichtiger: Im besagter Neuer Weinsteige hat gestern in der ehemaligen Kleinigkeit (die sind jetzt im Strohberg 1) die Bar…

Weiterlesen

Ramen in Marienstraße comin soon

von

Wenn deine prepared freshly Hot Dogs scheitern weil Hot Dogs halt erst in ein paar Jahren wieder hypen (“Hot Dogs wie an der New Yorker Straßenecke”) machste halt gerade: Ramen! Und Co. Wird bestimmt geil. Comin soon. Mehr Hintergründe zum aktuellen Ramen-Hype hier.

Weiterlesen

Ramen ist der neue Burger

von

(Wie jetzt: Noodel oder Noodle? Das Ramen-Bizz is a hard knock Nudel. Via Britta)  Ramen gab es ja schon im Sans, gell. War dort schon die teuerste Suppe auf Karte. Ich habe keine Ahnung, ob das eine gute Ramen war, eine schlechte Ramen oder eine Original-Ramen. Ist mir auch absolut fucking bumsi, ich hab sie oft gegessen, genauso oft wie…

Weiterlesen