Kessel Music

Wieder da: Das Open Piano an der Haltestelle Charlottenplatz

by

Neuer Look, gleicher Sound: Das Open Piano am Charlottenplatz ist wieder da, nachdem es über den Winter und Frühling abgebaut wurde. Feel free. Mehr Infos unten oder hier. —- Steht seit dem CSD-Wochenende in der Stadtbahnstation Charlottenplatz: Das Klavier für alle „La Queer“. Wurde dann prompt verwüstet, aber war innerhalb kürzester Zeit wieder repariert und ready to play. Bleib doch…

Bei Konzerten einfach mal die Schnauze halten

by

Du denkst, du feierst Subkultur. Aber du fickst die Subkultur, denn dein Verhalten ist unterirdisch. Dieser elegante Wortwitz im vorherigen Satz ist dir sicher auch nicht aufgefallen, denn dafür bedarf es Aufmerksamkeit. And guess what – du kannst nicht mal für ein paar Minuten die Schnauze halten. Hey whoa, krass, jetzt mal alle ganz ruhig, Pädagogik und so, worum geht’s überhaupt?…

Hymne auf eine Stadtbahnlinie: Die Konsequenz – U4

by

Im Intro der legendäre Stuttgarter Kartoffel-Mann und dann wird die U4 mit Lyrics und Video-Bildern entlang ihres Streckenverlaufs abgefeiert: Die Stuttgarter Band Die Konsequenz hat eine Hymne auf die facettenreiche Stadtbahnlinie Hölderlinplatz <-> Untertürkheim geschrieben, die auch auf ihrem Album „Innenstadtrandlage“ erscheinen wird. Von West durch Mitte nach Ost und dann raus in die Welt, ein Roadtrip auf schienen. Wann…

Dokumentation über Underground Resistance: Somewhere in Detroit

by

Komplett herrlich, Gänsehaut am gesamten BODY, Mad Mike ohne Maskierung, wann gab’s denn sowas? Somewhere in Detroit is a new short film about Detroit’s greatest musical collective since Motown, the cooperative and record label dubbed Submerge and UR (Underground Resistance). The mini-documentary reveals intimate conversations, providing unique insights into the tight-knit co-op at the center of Detroit techno—the creators, pioneers,…

Zehn Jahre Projekt 100% Mensch: Das Jubiläumskonzert

by

Auch wenn im Rathaus ab und an noch unnötigerweise der Bild-Reporter vom Herren-Klo berichtet, hat Stuttgart mit 100% Mensch schon seit einem ganzen Jahrzehnt ein wunderbares Projekt für queere Bildung, Sichtbarkeit und Empowerment. „Das Projekt 100% MENSCH fördert und fordert die vollständige rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung, Gleichberechtigung und Akzeptanz aller Menschen unabhängig von ihrer sexuellen und romantischen Orientierung, ihrem Geschlecht,…

27 Jahre Freundeskreis – Quadratur des Kreises

by

Throwback: Am 21. Februar 1997, heute vor 27 Jahren, erschien das Freundeskreis-Debütalbum „Quadratur des Kreises“ auf dem Label Four Music und avancierte nicht nur instant zum Deutsch-Rap-Classic sondern fuhr, auch dank der Single „A-N-N-A“, von hinten wie von vorne einen großen kommerziellen Erfolg ein, Platz 6, 250K verkaufte Platten, Band in der Bravo und so weiter uns fort. Mehr zum…

Neue Electronic-Beats aus Stuttgart: Karaat – Dice EP

by

Frische Deep-Tech-Minimal-Grooves aus Stuttgart: Karaat, bekannt von dem DJ-Duo Minimalte & Karaat und den Herz & Seele Events, hat auf dem Berliner Label As Usual.Music die variationsreiche Vier-Track-EP „Dice“ abgeliefert. Die Tunes oszillieren von kristallklar-subtil bis massiv-pushy und sind 100% Dancefloor. Kann man garantiert zum Beispiel Ende März bei dem Herz & Seele Debüt-Event im Kowalski hören, bei dem das…

Lost in Music: HipHop Dokumentation von 1993

by

Lost in Music: HipHop Dokumentation von 1993. Alles drin was rein musste zu jener Zeit. —– LOST IN MUSIC – HIP HOP HOORAY! / Hip Hop Hurrah Doku (1993) aus der Doku Serie „LOST IN MUSIC“ u.a. mit Advanced Chemistry, Absolute Beginner, Easy Business, S.W.A.T.-Posse, Fanta 4, Cora E. Das hier ist Zeitgeschichte und hat damals den Grimme Preis erhalten….

Stuttgarterin Yeliz zu Gast bei HÖR Berlin

by

Yeliz zieht seit einiger Zeit ihre Kreise durchs Stuttgarter Nachtleben (u.a. White Noise, Lobby Radio etc.) und ist außerdem öfters im Frankfurter Tanzhaus West zu Gast. Nun wurde sie von der gelbgekachelten Streaming-Instanz HÖR Berlin für ein Set eingeladen, dass sie famos mit ihrem unique Style aus Treib-House, Acid-Blubber und (oldschoolig influenced) Electro-Breaks gestaltet hat. Yeliz Insta / Soundcloud

Give Null Plays a Chance: Forgotify

by

Starke Idee (immer noch, obwohl schon zehn Jahre alt): Forgotify sammelt alle Songs von Spotify, die 0 Plays haben. Die also noch keiner angehört hat. Sind angeblich 4 Millionen (Stand 2014), wird also nicht so schnell langweilig. Beim ersten Test kam als dritter Song gleich mal obiger Schatz, lohnt sich also mal nen Tag lang im Büro durchlaufen zu lassen….

Pop Freaks 2024 Konzerte im Merlin

by

Am Samstag, 13. Januar gings los: Das neue Jahr im Merlin Kulturzentrum und zwar mit Pop Freaks 2024, „dem längsten Neujahrsempfang Europas“ und „der ersten Chance auf die Konzerte für die Bestenliste 2024.“ Nach dem Auftakt in der Augustenstraße ging es einmalig ins Im Wizemann zur menschlichen Diskokugel Fuffifufzich, die bereits letztes Jahr in der Konzertreihe dabei war und das…

Auf dem Operndeck: PeterLicht in der Stuttgarter Oper

by

PeterLicht ist im Spätsommer aka Frühherbst 2023 in der Stuttgarter Oper aufgetreten und hat u.a. seinen German-Leichtigkeitsklassiker „Sonnendeck“ neu arrangiert performed. Mehr Infos. „Belonging together“ war der Titel unserer „Konzert-Gala im Gärprozess“ am 17. September 2023 mit dem Sänger und Musiker PeterLicht im Zentrum. Eigens für diesen Abend wurden zwei seiner Songs von Boris Rogowski und David Menke für das…

OG Keemo Mixtape „Fieber“ out now

by

Die Single „Bee Gees“ ft. chopped & screwed Nina Chuba-Sample eröffnete vor Weihnachten das Fieber: OG Keemo und Funkvater haben nach den zwei Konzeptalben „Geist“ und dem übergefeierten „Mann beisst Hund“, sowie zwei ausverkauften Touren, das Mixtape „Fieber“ veröffentlicht. Produktionsmotto: „Kopf aus, Mic an“, eher schnell aus der Hüfte geschossen und mit der OG Keemo-Perfektion abgeschlossen. Das Ergebnis: Die 19…

Just a Song Before I Go – R.I.P. 2023 Mix by Thorsten W.

by

Es ist wieder so weit: Bereits zum 8. Mal (Premiere 2016) habe ich einen Mix mit Musiker:innen gebastelt, die in diesem Jahr verstorben sind. Ich hab auch diesmal nicht alle reingenommen, aber alle für mich relevanten – von Tina Turner bis David Crosby (und dazwischen auch bissle Reggae und Rap). Mixed live, raw und uncut im Krankenbett, viel Spaß und…

Hymne auf Stuttgarts Luxus-Supermarkt: njelk – Feinkost Böhm

by

„Blinklicht an im Halteverbot / nur schnell rein für ein Sauerteigbrot„: Komplett epische 1:34 Minuten Songmaterial von der neuen Indie-Band njelk, gegründet dieses Jahr, über Stuttgarts finest Feinkost Böhm Lifestyle. „1000 Euro Wocheneinkauf / da leg ich noch ein Trinkgeld drauf“. Hinter njelk stecken Luis Ake, Julian Knoth (von den Nerven) und Ilona Hartmann. „An der Fischtheke zeig ich meinen…