Flyerghetto

Kostenlose Öffis für alle, irgendwas mit Olympia, irgendwas mit Fasching, irgendwas mit AfD und gebumst wird sowieso immer (JMO2 Voice): Eine weitere voll normale Woche in der Matrix. Also ich würde da nicht die rote Pille wählen, is ja alles doch unendlich geil hier. Und jetzt auch noch Friyaaaaaay, throw your Firmenausweis in the air and wave it like you just don’t care!

Kannste z.B. im Kowalski rum zeigen, wenn der Léger aus Frankreich ein paar Bretter legt. Ui, bei den Sätzen vielleicht doch lieber die rote Pille nehmen? Oder vielleicht mal zum Tätowierer? “Lieber Wifi als Bifi” oder was halt gerade so aus dem Glückskeks rauskommt. “Urteile nur über andere, wenn du zuerst über dich geurteilt hast.” Sowas zum Beispiel. Stark.

Ich urteile jetzt mal: Zum Léger kann man gehen, vor allem bei den Support-Acts, mega.

Im Lehmann ist am Freitag ein ganzer schöner DJ-Auflauf…

…nicht zu verwechseln mit einem Gemüse-Auflauf oder einem Einlauf.

In der Romantica rumpelts…

…im White Noise wird gerecommended…

…und in der Schräglage gedopt.

Im Kupfer läuft die Entourage ein…

…und dann ist Samstag. 17.2. Die Kupfers eröffnen gemeinsam mit dem Kopftheater die Galerie Raumwerk im Heusteigviertel…

….danach alles ins Kupfer.

…oder in den zur Familie Suessholz in unmittelbarer Nähe.

Im Lehmann feiert man 21 Jahre Club Prag mit allen Prag-Klassikern…

…und im Romantica treffen sich zwei Stuttgart-Klassiker…

…im White ist ein Act namens Newa…

…und im Romy ist ein Mensch namens Remco Beekwilder…

…und im Climax wird America gewasted.

Egal wohin man geht, klingt alles besser, als mit einer Bifi in der Bandewanne rumzuhängen. Ich bleibe heute trotzdem daheim und morgen überprüfe ich den Shotbutton in der Schankstelle auf seine Funktionstauglichkeit. Happy Weekend und viel Spaß im Töpferkurs. Oder beim Handball.