Mittagstisch

Misik Imbiss in West

von

Nach der Ramen-Supp-Eröffnungswelle im Frühjahr kommt jetzt immer mehr koreanisches Essen in den Kessel. Die neueste Eröffnung hatte ich auf Insta gesehen (Gruß an Stegoe!) und bin gleich hin, ins MISIK. Der Imbiss ist hübsch-clean, sehr klein (vier Fensterplätze und zwei kleine Tische), hat ein magisches Getränkeregal und eine sehr freundliche Bedienung. Es gibt nur eine überschaubare Auswahl an Gerichten,…

Weiterlesen

Neu: Heilignüchtern am Hölderlinplatz

von

Grombier, Mozze, Jigger & Spoon (hammer noch nichts gebracht, wir haben die exklusive Baustellenreportage), Roundhouse Burger, Café Lamber und wie sie alle heißen: Gastro-Stuttgart explodiert wie mein Wunschzettel bei HHV und Dildoking. Und jetzt Heilignüchtern am Hölderlinplatz, seit kurzem geöffnet. Du steigst aus der U-Bahn, sorry, Stadtbahn aus, und fällst quasi direkt in den Laden. War jahrelang die Frisierbar, die ist…

Weiterlesen

Grombier am Josef-Hirn-Platz

von

In low carbigen Zeiten und in Zeiten, in denen jeder mindestens ein bis 38 Ernährungstips flüssig runterspülen kann wie einen Detox-Saft, hat der Ruf der Kartoffel etwas bis stark gelitten. Dabei tut die Kartoffel der Hüfte gar nicht so weh, wie manche befürchten. Aber wir sind hier nicht bei der Brigitte oder Men’s Health und müsst ihr selbst wissen, wie…

Weiterlesen
Gerichte-Suchmaschine Foodanoo

Gerichte-Suchmaschine Foodanoo

von

Ich bin mir noch unschlüssig, ob man eine Gerichte-Suchmaschine braucht oder nicht, die erste Deutschlands überhaupt. Jetzt gibt es das Ding, heißt Foodanoo, nicht zu verwechseln mit Foodora, deren Radler sich aktuell im Stuttgarter Stadtbild etablieren. Foodanoo wurde von den Heute zu Mittag-Leuten gebaut und durchsucht tausende von Speisekarten um dein Wunschgericht zu finden. In Stuttgart seien bereits 15.000 Gerichte und über…

Weiterlesen

Heute zu Mittag

von

Service-Seite des Tages: Heute-zu-mittag.de. Die Plattform gibt es schon länger in anderen süddeutschen Städten/Regionen, jetzt man in Stuttgart gestartet – zunächst in S-West und S-Süd, die nächsten Teile sollen laut den Machern in zwei Wochen folgen. Gut in die Marktlücke reingegrätscht, mir ist eine derartige bislang nicht bekannt, außer Nicos Mittagstischblog “Das Apfelbrot”, der aber scheinbar aktuell inaktiv ist. War halt bestimmt auch…

Weiterlesen
The Food Van & I love Mauldasch

The Food Van & I love Mauldasch

von

Zwei neue Gastro-Konzepte, kurz vorgestellt, keine Garantie drauf, ob das was kann, beim Food Van sind sich zumindest Burger Tester Bruder Weh (Comment FB) und all.about.next (Instagram Management) einig: Burger schmeckt. The Food Van gibt es schon einige Monate, hyped gerade aber in den letzten Tagen, zieht durchs Netz und lockt die Leute ins Azenberg Areal aka Berta Island. Das steht…

Weiterlesen

Nit zeigt wie’s geht

von

Das Esszimmer (Website des Monats) in Stuttgart in der Eugenstraße bzw. an der Eugenstaffel (zwischen Staatsgalerie und Eugensplatz) bietet nach der Übernahme durch neue Betreiber vor ca. 2 Jahren eine auf den ersten Blick etwas obskure Mischung aus Thaifood und schwäbischem Essen. Aber durchaus lecker und sympathisch, und weil YouTube-Tutorials total hip sind zeigt Betreiberin Nit in bisher 5 YouTube-Videos,…

Weiterlesen
Das Apfelbrot: Mittagstisch im HSV & Süd

Das Apfelbrot: Mittagstisch im HSV & Süd

von

Banal wie eine Gelber Sack-App und genau so eine super Idee (und viel Arbeit), die auch schon öfters Mal hier in Raum geworfen wurde: Gibt´s irgendwo im Internet ne gesammelte Mittagstisch-Übersicht? Gibt´s jetzt, zwar nur fürs HSV und Stuttgart-Süd, aber immerhin, liest sich lecker (vielleicht gibt es ja noch einen anderen Blog, der so etwas macht, dann einfach schreien). Mein…

Weiterlesen

Mittachmachen

von

Serviervorschlag: Gänsegulasch mit Kartoffelpürree made by Sanwald-Stuben “Lass uns mal n Mittagstisch update machen”, sagt der Thorsten neulich zu mir. “Ja, lass uns erstmal mittagmachen, damit wir was zum updaten haben”, antworte ich und wir verabreden uns. Bedingung: komm wir gehen irgendwohin, wo wir noch nie waren. Bubble-Tea-Store und Sans fallen also flach. Thorsten schlägt Glenns Corner vor. Kannte ich…

Weiterlesen
Mittagstisch-Update: Épicerie Fine

Mittagstisch-Update: Épicerie Fine

von

Ab und zu mal was Neues probieren, immer gut. Schon oft dran vorbeigefahren, noch nie drin gewesen: Die Épicerie Fine in der Olgastraße 136. Wusste auch gar nicht, dass die Mittagstisch haben. Aber mein Chef hatte die Idee. Und es hat sich gelohnt: Es gibt immer nur ein Menü mit bis zu drei Gängen, und das hat es in sich….

Weiterlesen

Pasta Baby

von

Während sich die einen auf Italien vorbereitet, muss ich mich langsam auf SGA 2013 vorbereiten. Meine Trainerin will mich einsetzen, hat sie mir neulich gesagt oder zumindest angeboten, und ich hab mich für die rustikal-defensive Mittelfeld-Küche angeboten. Wenn ich spielen darf, dann spiel ich natürlich. Und gebe alles im Training. Pirlo übte angeblich einst jeden Tag 40 Freistöße, ich kann aber…

Weiterlesen
Alaturka

Alaturka

von

(Aussi von hinten mit seiner neuen, angebloggten Frisur.) Achtung Wiederholung: Thorstens hat bereits im Rahmen eines großen Mittagstisch-Updates vergangenen Sommer auf Stuttgarts besten Döner hingewiesen. Darauf nochmals einzugehen hat mehrere Gründe: 1. Bester Döner, klar. 2. War ich dort mit zwei Monstertypen: Aussi und Skully. 3. Suche ich schon lange einen Anlass um auf Aussis Faible für Klettverschlüsse hinzuweisen. Das…

Weiterlesen
Bestes Restaurant: Starpizza Service

Bestes Restaurant: Starpizza Service

von

Nach dem Partysan Leserpoll 2010 hat uns eine Sache keine Ruhe gelassen. In der Rubrik “Bestes Restaurant” lag der Starpizza Service mit glatten 35 Prozent der Stimmen ganz vorne. Da dachten wir Bürofreunde der Sterneküche, dieser Sache müssen wir unbedingt auf den Grund gehen. Is easy, denn Starpizza ist ein Restaurant, das man nicht mal besuchen muss. Also haben wir…

Weiterlesen
Mittagspause im Hospitalviertel

Mittagspause im Hospitalviertel

von

Voll verdrängt und vergessen: Wenn man die 100 Milliarden Dönerbuden, Subways, Freshsubs, Bäckertüten, Sans (nach wie vor sehr unfreundlich auf dem Schlossplatz) und das Vapiano sowieso abzieht und unter 10 Euro bleiben möchte, ist die Nahrungsaufnahme in der Innenstadt doch etwas schwierig. Weiterhin hab ich das Gefühl, dass Hotalo die City mittlerweile schwer im Griff hat. Überall die Kübel, wohin…

Weiterlesen