M1

Projekt Zeit-Raum 0711 zeigt aktuelle Orte ehemaliger Nightlife-Spots

by

Ein Tumblr-Projekt von 2014 wiederentdeckt (und das somit immer noch online ist): Zeit-Raum 0711 von (damals) Studenten der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste zeigt in kurzen, kryptischen Youtube-Clips Orte in Stuttgart, an denen einst gefeiert wurde, z.B. im zweiten M1 beim Hauptbahnhof: …oder in der Radiobar am Rotebühlplatz. Das Projekt entstand im Rahmen des Filmwinters 2014, der unter dem Motto…

KTV History: M1 Opening 1996

by

Ich weiß gar nicht, ob wir das Video hier schon mal hatten: Fast genau vor 23 Jahren, im Oktober 1996, hat das zweite M1 (nach Südmilchareal, heute Ufa-Palast) dort aufgemacht, wo heute Stadtbib, Milaneo & Co stehen. Für die Zeit unglaublich groß, fette Anlage, amtlicher zweiter Floor, Bookings wie man sie bis dahin nicht in der Stadt kannte. Der Rest…

Müller’s Büro: Mixtapes aus legendären Stuttgarter Clubs

by

Spannender Fund auf Soundcloud: Der Account Müller’s Büro lädt seit über zehn Jahren Mixtapes aus legendären Stuttgarter Clubs seit Ende der 1980er hoch. Mit dabei sind (neben ein paar neueren Sachen) Sets u.a. aus M1 The Club, Prag, Oz und Climax aus den 90ern und 00ern, überwiegend elektronisch, darunter Perlen wie DJ Hell 1998 bei „Neue Heimat“ im Prag (der…

Fundstück: Stuttgart HBF 1998

by

Gestern Abend der Versuch, die frühere Stuttgarter Club-Landkarte im Kopf wieder herzustellen: Wo war nochmals der Travellers Club, wo war das Play, wie hieß das davor, und so weiter uns fort und überhaupt wie VIELE M1 GABS NOCHMALS? Also… Als es um die zweite Location hinter dem Hauptbahnhof ging und das in der heutigen Situation zwischen HBF, Heilbronner, Wolfram und…

Ricardo Villalobos im M1

Ricardo Villalobos im M1

by

Noch ein Fundstück aus dem M1, dieses Mal aus dem dritten (heutiges Lehmann), der für nicht wenige einzigartige Ricardo Villalobos in der Booth. Hat seitdem, soweit ich mich erinnern kann, danach auch nie wieder hier in einem Club gespielt (war irgendwann mal auf einem Day & Night Festival).

ZEIT-Graphik: House- und Techno Clubs, die es nicht mehr gibt

ZEIT-Graphik: House- und Techno Clubs, die es nicht mehr gibt

by

Jede Deutschlandkarte im ZEITMagazin benötigt sicherlich jede Menge Recherche-Zeit und eine Vollständigkeit abzubilden ist wohl manchmal etwas schwierig bzw. ist auch nicht immer das Ziel, wie wahrscheinlich diese Woche. Diese Woche kartografiert man Deutschlands verstorbene House- und Techno-Clubs. Dabei legt die Redaktion scheinbar den Schwerpunkt auf die frühen Tage der House- und Techno-Kultur und in Stuttgart werden in diesem Zusammenhang…

Miststück: 1995 (Teil 2)

by

Zeitreise 20 Jahre zurück, Thorsten und ich haben festgestellt, dass 1995 für uns beide ein wichtiges Jahr war – Auslöser war die Titelgeschichte im ZEIT-Magazin Anfang Juli. Ich wurde 18, machte den Führerschein, durfte offiziell in die Clubs (wenn sie mich reingelassen haben) und war in den Schulferien 1995 zum ersten Mal in Berlin. Techno-Urlaub mit meinem damaligen besten Kumpel…

Jahresrückblick 1995

Jahresrückblick 1995

by

Illustration: Kati Szilagyi Martin und ich haben irgendwann festgestellt, dass das Jahr 1995 ein recht bedeutendes war. Zumindest persönlich für ihn und für mich. Also unabhängig voneinander, weil damals kannten wir uns noch nicht. Ich habe das in der Kolumne fürs aktuelle Freund & Kupferblatt verarbeitet und Martin hat noch genau acht Tage Zeit nachzulegen ;).  Bei mir ist allerhand…

Opening M1 – The Club Herbst 1996 im ehemaligen Zollamt beim Hauptbahnhof

by

Roger Sanchez („er kam mit einer Dreiachser-Limo“, Stuttgarter Nightlife Mythen) beim Soundcheck, Strom an, Rundgang durch die Katakomben, Applaus für Bubbi und 8000 Menschen (Polizeischätzung) vor dem Eingang: Ein Video vom M1 Opening im ehemaligen Zollamt hinter dem HBF, heute ungefähr LBBW / Pariser Platz. Man nannte es auch immer „das 2. M1“. Meine Jungs und ich sind damals nicht…

Back in the days – part 8: M1 1995

Back in the days – part 8: M1 1995

by

Hammer Zeitdokument, das da jemand in der M1-Facebook-Fanpage hochgeladen hat. Was auch immer die Tick Szene-Info ist, das erste M1 auf dem Südmilchgelände (wo heute der Ufa-Palast steht) wird relativ treffend beschrieben, und auch das red dog wird erwähnt. Ja, ich war damals auch da. Fett war’s.

M1 – Stuttgarts Hottest Night Club

by

Hot Thorsten hat eben dieses Video entdeckt, hochgeladen im Jahr 2010, und keine Ahnung was der Anlass war, um welche Sendung es sich handelt und wer überhaupt dieser Johnny ist. Wie auch immer, kleiner Backflash aus dem dritten M1 im Bosch-Areal, heute Club Lehmann, weiß gerade nur nicht ob ich diesen Backflasch positiv oder negativ bewerten soll, bin gerade innerlich…

Discoleichen 2 – ein paar Fotos

by

Ja, beim alten Scheiß flippen wir gerne aus. Die Idee von den „52 Clubs“, die im Laufe der Diskussion gestern aufkam, klingt ziemlich gut, bloss schaffen wir das wahrscheinlich nicht alleine, sondern sind auf eure Mithilfe angewiesen. Wir überlegen noch ob und wie wir das angehen. Jetzt gibt es erst einmal als kleinen Nachschlag zu gestern, ein paar Bilder aus…

Discoleichen – die 1990er Jahre im Stuttgarter Nightlife

by

In der aktuellen LIFT-Ausgabe weinen wir ein bisschen alten Clubs hinterher. Aber nur so leicht. Es ist wie es ist. Die Redaktion konnte noch ein paar alte Bilder aus dem Archiv ausgraben, Fotograf Ronny Schönebaum ist durch die Stadt gezogen und hat als Gegenstück den aktuellen Spot geschossen. (Draufklicken) Die Liste ist natürlich unvollständig, hab z.B. unter anderem Ken gebeten,…

Back in the days – Part 1

Back in the days – Part 1

by

Mein Kumpel Ricci hat tatsächlich Fotos aus der Zeit, als es noch keine Digicams gab, eingescannt und mir da gelassen. Zeitzeugnisse aus dem Stuttgarter Nachtleben. Und weil es so schön ist, serviere ich die Fotos in kleinen Happen. Part 1: 17.09.1999, Clubfight – Prime vs. M1 im Proton. Völlig sinnfreie Veranstaltung, aber der Größenwahn war damals König. Kollege Maier hat…

Der Club Prag zieht in das ehemalige M1 im Bosch-Areal

by

Das Prag macht bekanntlich nach dem Wochenende 27./28.03. zu… Und danach schnell wieder auf, wie jetzt bekannt wurde – und zwar im, tadaaaaa, ehemaligen M1 im Boschareal. Ich mein – für die Location kann’s ja nur bergauf gehen. Und hoffentlich lässt Chris List bei der Gelegenheit endlich ein neues Logo fürs Prag entwerfen – das alte ging echt noch nie….