Sven Väth

10 Jahre SEMF – 10. Dezember – Messe

by

Endlich wieder Rave, 10 Jahre SEMF, Gefühle wo man nur schwer beschreiben kann. Herzliche Grüße auch von Jürgen Klinsmann aus Botnang, der würde auch gerne vorbeischauen am 10. Dezember in der Messe, schafft es aber leider nicht. Und jetzt noch das offizielle SEMF-Gedicht zum Jubi, natürlich mit dem Mainclaim „komm und tanz mit uns!“ #legendär SEMF wird 10 … komm…

Foto Recap: SEMF 2014 in der Neuen Messe Stuttgart

by

(Alle Fotos von Saeed, danke.)  Schnelldurchlauferhitzer SEMF Recap, neuer Rekord, sold out Concerts wie bei Jay-Z, 16.600 verkaufte Tickets (letztes Jahr 15.500), gefühlt geht der Trend weg von den Sonnenbrillen und Neonbänder hab ich auch weniger gesehen. Dafür eine mit Indianerkopfschmuck. Kann man machen. Muss man aber nicht. Ganz stark auch das Jeanshemd von Rødhåd – und sein Set hat mir ebenso gut…

Sven Väth im Oz 1994

by

Ich wiederhol mich gern: Techno gibt’s in Stuttgart nicht erst seit 2011. Und das Colibri war nicht der erste Club mit elektronischer Musik. Früher gab es das Oz, in der Location ist heute der aer Club, und wenn man da drin steht kann man sich ganz gut zurückerinnern. Hat Martin vor einiger Zeit auch sehr gut und ausführlich gemacht, als…

<img src="http://www.kessel.tv/wp-content/uploads/2009/11/harthouse.jpg" class="wp-post-image first-post-image" alt="52 Albums/33: Div.
„Harthouse Compilation Chapter 2“" />

52 Albums/33: Div.
„Harthouse Compilation Chapter 2“

by

Nach Dr. Alban bei meinem letzten Album und meiner Bekenntnis zu Schlager ist es glaube ich wieder mal an der Zeit, das Thema Techno anzusprechen. Ich höre jetzt seit fast zwanzig Jahren elektronische Musik, war 1991 zum ersten mal bei einer Technoparty und 1992 zum ersten mal im Oz. Das Oz gibt es ja schon ziemlich lange, und zu der…

Interview mit Sven Väth in der Groove 1

Interview mit Sven Väth in der Groove

by

Große Enttäuschung unter den Stuttgarter Clubbern: Das Koks für das nächste Wochenende landet nicht in den einschlägig bekannten Wirtshäusern, sondern wurde aus Versehen in Bananenkisten zu mehreren Berliner Aldi-Filialen geschickt. Damn! Was ist sonst so passiert die letzten zwei Wochen? Es war schön mal nicht im Büro zu sein. Daheim rumkrusteln, putzen reparieren, dekorieren, fast vergessene Tonträger rausholen (z.B. erstes…

SEMF 2013

SEMF 2013

by

Alles geschwätzt, alles gemotzt, die SEMF läuft, VVK läuft auch noch  bis Samstagmittag (Ticket to Druck, 52,50 Euro plus 5,50 Euro), AK-Häusle wird auch aufgebaut, Timetable steht und Marius Lehnert holt mich wieder ab, hoffentlich mit Frischvergiftung um Auto. Noch besser, wir sind alle zusammen auf einem Floor. Das wird ziemlich dundu und wir freuen uns total aufeinander, übereinander, miteinander,…

Kleine SEMF Fotoreportage

Kleine SEMF Fotoreportage

by

(Einer der beiden kleinen Floors vor dem Sturm)  Jetzetle, schnell noch ein paar Bilder beim DM entwickeln lassen, ne natürlich beim Foto- und Bilderpoint Nürtingen, war doch nicht so ganz ergiebig angesichts der Tatsache, dass ich wahrscheinlich über 100 Mal auf den Auslöser gedrückt habe. Alles in allem objektiv gesehen ein gutes Ding, diese zweite SEMF auf der Messe, natürlich…

Väth ohne Haare mit Boiler

Väth ohne Haare mit Boiler

by

Ich bin in dieser Boilerroom-Thematik nur begrenzt drin, weiß nur so viel, dass ich das gut finde, was die machen, verfolge es aber nicht so richtig. Hab aber das Gefühl, dass die in letzter Zeit noch mehr Gas geben und an mehreren Orten gleichzeitig sind, Kommt hin, wenn man sich die Youtube-Playlist anschaut.  Darüber hinaus wurde am Mittwoch, 12.12.12 ein 12-Stunden-Set aus…

Er kommt

Er kommt

by

Huch, Partytipps am Montag. Gut, ein richtiger Tipp ist das nicht, weiß ja eh schon die ganze Welt. Die Veranstaltung ist jetzt schon ausverkauft – zumindest das VVK-Kontingent ist seit heute erschöpft. Karten gibt es nur noch für 25 Euro an der AK. Hätte ich selbst nicht gedacht, dass es da einen derartigen Run drauf gibt, aber gut, war ja…

Eine unheimliche Begegnung der burlesquen Art

Eine unheimliche Begegnung der burlesquen Art

by

Da steh ich letzten Freitag auflegend im aer Club, und denk so an früher zurück… Dass der Schuppen früher mal das Oz war, wo ich mich vor 16 Jahren in Techno und meine erste feste Freundin verliebt habe, The Shamen live gesehen und Sven Väth zugejubelt habe… Und dann läuft die Truppe vom Friedrichsbau Varieté ein, die an diesem Abend…