Stadtentwicklung

Sitzkiesel und Sitzgerüste in der Dorotheenstraße

by

Vor einigen Wochen wurden auf einem ehemaligen Parkplatzstreifen in der Dorotheenstraße verschiedene „Sitzgerüste“ und „Sitzkiesel“ aufgebaut. Ein zunächst temporärer Versuch seitens der Stadt, was bei den Bürger*innen gut ankommt und ob es überhaupt ankommt (manche sind natürlich schon sauer), was wiederum während der Winter-Saison schwer zu sagen ist. Denn aktuell holt man sich da eher Hämorrhoiden und man darf gespannt…

Alte Rosensteinbrücke: Brückenschlag Stuttgart

by

Die Idee von der „schwäbischen High Line“ pendelt schon einige Zeit zwischen Cannstatt und medialer Berichterstattung hin und her: Frei nach dem New Yorker Vorbild soll die alte, eines Tages stillgelegte Rosensteinbrücke neu genutzt werden. Die neue Brücke ist bekanntlich fertig und der darunter liegende Steg für Fuß- und Radwege wurde 2021 eingeweiht, aber bis oben die Züge donnern, dauert’s…

Zukunftsmusik am Erwin-Schoettle-Platz Stuttgart Süd

by

Im Wahlkampf wurde es vom jetzigen OB schon angekündigt: Ohne Großbuchstaben geht nix mehr voran in dieser Stadt. Auf dem Pförtnerhaus des Schoettle-Areals, das aktuell noch das Statistische Amt und Abteilungen der Universität nutzen, steht deshalb jetzt ZUKUNFTSMUSIK. Eine Initiative aus interessierten Stuttgarter*innen, Wohnungssuchenden, Künstler*innen, Architekt*innen, Studierende, Gewerkschafter*innen“ aus Stuttgart-Süd hat sich zusammengefunden, um frühzeitig mitbestimmen zu können, was aus…

Stuttgart am Meer Corona-Sonderedition: „Kopf über Wasser“

by

Good News: Stuttgart am Meer, der innerstädtische Sommerhit der letzten zwei Jahre am StadtPalais, wird auch dieses Jahr während den Sommerferien 01. August bis 13. September stattfinden. Unter dem Titel „Kopf über Wasser“ hat man eine Corona-Edition entwickelt, die sich „der Herausforderung stellt, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen“. Die Dünen-Wasser-Installation, aufgebaut aus den…

Fahrradstraße: Neue Bank in der Eberhardstraße Stuttgart-Mitte

Fahrradstraße: Neue Bank in der Eberhardstraße Stuttgart-Mitte

by

Es gibt außer Corona noch andere Themen in der Stadtverwaltung, zum Beispiel eine Bank mit Baum alias ein Stadtmobiliar zu platzieren. Blöd nur, dass man da aktuell nicht hocken darf. Oder jeder auf einer Seite. Die Eberhardstraße wurde letzten Herbst im Rahmen des Gemeinderatsbeschluss „Eine lebenswerte Stadt für alle“ in eine autofreie Fahrradstraße verwandelt. Das mit dem „autofrei“ hat in…

Überarbeiteter Entwurf Rosenstein-Quartier

by

Viel Grün, Wasser und über 7000 neue Wohnungen: Das sieht der gestern vorgestellte überarbeitete Siegerentwurf für das zukünftige Rosenstein-Quartier vor, also die freiwerdende Fläche, sollte dieser berühmte Bahnhof eines Tages fertig werden und die Gleise verschwinden. Bei Interesse unten bitte alles selbst aufgleisen. — Pressemitteilung der Stadt Stuttgart vom 22. Juli Überarbeiteter Entwurf der Arbeitsgemeinschaft asp/Koeber bleibt maßgebend für die…

Schauspielhaus eröffnet die Probegrube im Schlossgarten

by

Am Donnerstagabend wurde die Probegrube eröffnet, eine begehbare Installation des Künstlers Tobias Rehberger. Bis zum 4. Juli kann man sich die aufgeständerte Baugrube vor dem Schauspielhaus anschauen, Eintritt frei. Unser Gastautor Dirk Baranek war bei der Eröffnung und hat sich das Stuttgarter Kunstprojekt des Jahres angeschaut. Btw: Astreine Insta-Location! Vier Meter über der Grasnarbe des Schlossgartens steht Tobias Rehberger in seiner…

1. Platz für das Projekt Österreichischer Platz von den Stadtlücken und Stadt Stuttgart

by

(Vor zwei Jahren ging es mit Ideen los.)  Konzerte, Chorproben, Vesperabende, Tischtennisturnier, Diskussionsrunden – seit Ende Juli ist under the bridge die neue Stadtentwicklung. Der Österreichische Platz, von dem eigentlich kaum einer weiß, wo dieser genau sein soll… …zumindest war er bis vor kurzem kein Platz in dem Sinn, dass da jemand groß abgehangen wäre, wird dank dem Verein Stadtlücken…

Die Zukunft des Bismarckplatzes in Stuttgart West

by

(Siegerentwurf Bismarckplatz all new, Foto Landeshauptstadt Stuttgart) Bitte alle aufgleisen. So wird irgendwann der Bismarckplatz in Stuttgart-West aussehen, der ja eh schon seit einiger Zeit, auch dank neuen Gastros wie z.B. die Metzgerei, bisschen hyped. Ich steht gerade bei obigen Modell noch etwas aufm Schlauch, wie das werden soll, vielleicht liegts am Freitag, dass mein räumliches Denken eingeschränkt ist, jedenfalls…

Österreichischer Platz Suchvideo

by

Im Rahmen der zweiwöchigen Aktion „Wo ist dieser Österreichischer Platz?“ hat sich Putte auf Spurensuche begeben und die Leute befragt, ob wie überhaupt wissen wo dieser Platz-Nicht-Platz ist und dabei auch ein paar interessante Details erfahren.

Wo ist dieser Österreichische Platz?

by

Vergangenen Samstag mit dem Aufbau eines Souvenirkiosks gestartet geht noch bis zum zum 24.10. das Netzwerk Stadtlücken den Fragen nach: Wo ist überhaupt dieser Österreichische Platz? Was ist denn eigentlich unter der Paulinenbrücke? Weiter heißt es in der FB VA: Wir möchten die Einwohner dazu anregen, über eine alternative Nutzung und Umgestaltung des Platzes nachzudenken, um den Raum öffentlich zugänglich und gemeinsam nutzbar zu machen….

Ro5enstein

by

(Foto: Die Stadtisten – Homepage) Bis heute muss ich immer nachschauen, wie viele Quadratmeter ein Hektar sind. Das liegt mitunter auch daran, dass ich selten im Großgrundbesitz-Business zu tun habe. Und wenn’s dann mal wieder soweit ist, muss ich eben erst nachschauen, mit Fingern rechnen und kann mir unter dem Ergebnis trotzdem nichts vorstellen. Für Raketenphysiker wie mich gibt’s gottlob…

Architekturkritik

Architekturkritik

by

Neulich zufällig auf einen Link zu einem Artikel im german-architects eMagazin gestoßen, der ziemlich ausführlich, detailliert und fundiert mit den stadtplanerischen Entwicklungen der letzten Jahre abrechnet: „Quartiersweise werden Flächen für belanglose Investorenarchitektur freigeräumt, Reste kleinteiliger Innenstadtstruktur werden bedenkenlos beseitigt, monofunktionale Büro- und Shopping-Center jeder nennenswerten, bezahlbaren Wohnungsdichte vorgezogen. Stets kritisierte und warnte die Presse – vergeblich.“ Anlass für den Artikel…

Das Einkaufszentrum Gerber wird so krass mega uncool

by

Gefühlt wird die komplette Tübingerstraße abgerissen, und überaus große Plakate künden schon the next big thing in Sachen Stadtentwicklung an: Das Gerber, ein Bau zwischen Marienstraße, Paulinenbrücke und Tübinger Straße, einstiger Projektname Quartier S. Und wie man das heute so macht gibt es einen emotionalen und mitreißenden Imagefilm, der mit Superlativen nicht geizt: Wörter wie „Shared Spaces“, „hippe Modelabels“, „richtungsweisende…