Clubs

FundstĂĽck: Stuttgart HBF 1998

von

Gestern Abend der Versuch, die frĂĽhere Stuttgarter Club-Landkarte im Kopf wieder herzustellen: Wo war nochmals der Travellers Club, wo war das Play, wie hieĂź das davor, und so weiter uns fort und ĂĽberhaupt wie VIELE M1 GABS NOCHMALS? Also… Als es um die zweite Location hinter dem Hauptbahnhof ging und das in der heutigen Situation zwischen HBF, Heilbronner, Wolfram und…

Weiterlesen

Rocker33 FundstĂĽcke: 0711 Sommerfest 2009 und Closing-Video 2014

von

Heute vor sieben Jahren haben wir das Rocker33-Closing (zuletzt im damaligen Filmhaus, heute Neubau) kurz gerecapped und beim Aktualisieren des Artikels sind zwei Videos auf YT aufgepoppt. Die 0711-Sommerfest Review von und mit Strachi aus dem Jahr 2009 sind herrliche Ende-Nullerjahre-GefĂĽhle am obersten Level, alle drin, alle cute, die infamous BUMSVOLLE HĂśTTE und sowieso Einlassstop, ein Wort aus einer fernen…

Weiterlesen

Final Call: Nachtmanager*in Voting

von

Noch bis einschlieĂźlich Sonntag, 25.01. könnt ihr eure/n zukĂĽnftigen Fave-Nachtmanager*in online voten. Die fĂĽnf bestplatzierten des Votings und fĂĽnf weitere, von einer Jury ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten treffen am 10. Februar bei einer Online-Vorstellung aufeinander. AnschlieĂźend werden drei Bewerber*innen zu einem Gespräch eingeladen. Im März soll die Position besetzt sein. Mehr Infos zum Voting hier und zum “NachtbĂĽrgermeister” hier. Zum…

Weiterlesen

Clubs erhalten finanzielle UnterstĂĽtzung von der Stadt

von

Die Stadt Stuttgart unterstĂĽtzt Clubs und Livemusik-Spielstättten mit einer Kapazität bis 1000 Personen mit insgesamt 300.000 Euro, bei einer Kapa zwischen 1000 und 2500 Gästen können zinsfreie Darlehen in Anspruch genommen werden. Das wurde gestern im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats beschlossen. Die Anträge können ab 8. Dezember gestellt werden. „Clubs gehören zum kulturellen und urbanen Leben unserer Stadt. Es geht dabei…

Weiterlesen

Porträt: Club Schräglage im Lockdown

von

“FĂĽr Chöre und KĂĽnschdler ist grad ganz schlecht alles.” Ein Gesprächsfetzen von gestern, Spaziergangszene Hasenbergsteige. Grad ganz schlecht alles gilt bekanntlich im Allgemeinen fĂĽr den kompletten Kultur- und Gastro-Sektor und seit Mitte März im Speziellen fĂĽr die Clubs. Die STNZ hat die Schräglage besucht und mit dem GeschäftsfĂĽhrer Armen Schala und Martin Labacher von 0711, veranwortlich in der SL fĂĽrs…

Weiterlesen

Neue Corona-MaĂźnahmen – Gastros mĂĽssen ab 2. November wieder schlieĂźen

von

Neue MaĂźnahmen geltend ab 2. November, u.a. mĂĽssen sämtliche Gastros wieder schlieĂźen. Mehr hier. Die BĂĽrger wĂĽrden aufgefordert, auf private Reisen und tagestouristische AusflĂĽge zu verzichten. Bars, Clubs und die Gastronomie mĂĽssen schlieĂźen – anders komme man “aus dem exponentiellen Wachstum” der Infektionszahlen nicht heraus. Infos Land BW

Weiterlesen

Ab 22. Oktober: Sperrstunde ab 23 Uhr

von

Jeder weiĂź es sicherlich schon, nochmals der Vollständigkeit halber der Hinweis: Ab Donnerstag, 22. Oktober gilt in Stuttgart die Sperrstunde ab 23:00 Uhr. Konkreter: Die Stadt Stuttgart untersagt den Betrieb von Gaststätten zwischen 23:00 und 06:00 Uhr. “Zudem schränkt sie den Verkauf von Alkohol weiter ein: In der Gastronomie im gesamten Stadtgebiet ist ganztägig der Verkauf von alkoholischen Getränken ToGo…

Weiterlesen

5 vor 12

von

Ned schlecht (gut). OB-Kandidat Marian Schreier (Claim “Der Junge kann das”) hat ein Video Pro-Nightlife-Club-Kultur (gerade in Corona-Zeiten) gedreht, ft. Billie Jean, Perkins Park, Lehmann, Wizemann etc.

Weiterlesen

Schräglage Winterprogramm

von

Dieser Herbst kam so schnell wie LinkedIN Highperformers ihre Mondkalenderbinsen verbreiten und deswegen high performed die Schräglage herbstwinterlich ab Donnerstag, 01. Oktober im Rahmen ihrer aktuellen nightlifelichen Möglichkeiten. Den Barbetrieb fĂĽr max 50 Personen an den Tischen (um Reservierung wird gebeten) sollen Spieleabende und Friends-DJing highlighten. Als Abwechslung zu PrimeFlix, Playstation und eventueller Einsamkeit kann man sich Donnerstags beim SL…

Weiterlesen

Paläste der Sehnsucht von Denis Pavlovic

von

Out now: “Paläste der Sehnsucht” von Produzent und Regisseur Denis Pavlovic, powered by United We Stream. “Prädikat wertvoll”, steht da im Startbild und bekommt sechs eindringliche Minuten Bildern aus diversen (leeren, verlassenen) Clubs, darunter auch von Stuttgarter Läden wie dem Kowalski oder dem Climax. Aus dem Off erzählen Nightlifers ĂĽber ihre Beziehung zum Club und was sich durch Corona geändert…

Weiterlesen

Kowalski: Verlängerung bis Ende 2021 und Herbst-Programm

von

Pandemie was? Das Kowalski am Hauptbahnhof geht voll rein und hat, Ungewissheit hin und Wannwirdwiedergetanzt her, das Mietverhältnis um ein weiteres Jahr verlängert – sprich, das Kowalski es bis mindesten Ende 2021 geben. Aufgrund der Situation in dem Areal zwischen Kriegsberg, Heilbronner, Jäger und OssietzkystraĂźe, das eines Tages neu entwickelt werden soll, wird der Mietvertrag immer nur um ein oder…

Weiterlesen

Paläste der Sehnsucht Trailer – Premiere am Sonntag auf United We Stream

von

Die Clubs, die Arschkarte, jeder kennt die Geschichte. Leider. Der Stuttgarter Produzent und Filmer Denis Pavlovic hat sich im Juni 2020 auf eine Reise durch Deutschland begeben und hat die Clubs in Zeiten des Stillstands dokumentiert. Der Kurzfilm “Paläste der Sehnsucht – Ein Kurzfilm ĂĽber die stillstehende Clubszene in Zeiten von Covid-19” feiert am kommenden Sonntag, 27.09., 20 Uhr Premiere…

Weiterlesen

Baustellenreportage: Renovierung und Reopening Dilayla am Donnerstag, 17.09.

von

Gastrolegende Yusuf ist genauso pragmatisch (“was willsch machen”) wie leidenschaftlich (“wenn schon dann richtig”). Diesen Donnerstag, 17. September eröffnet er nach langer Corona-Pause das Dilalya in der EberhardstraĂźe wieder – und zwar komplett renoviert, file under Auszeit genutzt. Das Dilalya ist Yusufs Gastro-Base: hier hat alles angefangen und hier hat Yusuf schon als Barmann gearbeitet, als der Spot noch Octave…

Weiterlesen

Corona Gastro-Kontrollen

von

Nach den Neuinfektionen nach in Privatfeier in einem Club haben die Stadt und die Polizei ihre angekĂĽndigten Kontrollen am Wochenende durchgezogen. Dabei fokussierte man sich zunächst auf die Hans-im-GlĂĽck-Area und inspizierte insgesamt zehn Läden. Vier davon mĂĽssen ihr Hygienekonzept nachbessern, gab aber auch Lob: “Insgesamt, sind trotz der Verstöße die Anstrengungen der Gastronomen zu erkennen und anzuerkennen, die Coronavorgaben einzuhalten.”…

Weiterlesen

Konzept zur vorsichtigen Ă–ffnung von Clubs in Corona-Zeiten

von

Die Clubs struggeln (bekanntlich) weiterhin durch ungewisse Zeiten. Wann und wie man wieder öffnen kann mit Dance und Co. steht immer noch in den Pandemie-Sternen. Deswegen haben Sebastian Simon (Lehmann), Sascha Mijailovic (Kowalski)  und Johannes “Strachi” Strachwitz (0711) die Initiative ergriffen und beim Sozialministerium und dem Landesgesundheitsamt von Baden-WĂĽrttemberg ein neues Konzeptpapier “zur vorsichtigen Ă–ffnung von Clubs und Diskotheken unter…

Weiterlesen