Rock’n’Roll

Henkersfest 2019

von

Ja, das Henkersfest. Fängt irgendwie immer schon am Mittwochnachmittag an, ohne dass man es merkt und ist dann am Samstagabend zu Ende, damit man sonntags nicht mehr hin kann. Deshalb hier noch schnell die AnkĂĽndigung: Diese Woche ist Henkersfest. Wie schon seit 25 Jahren wieder auf dem Wilhelmsplatz. Dieses Fest ist einfach geduldig dort geblieben und hat gewartet, dass diese…

Weiterlesen

Lemmy

von

Kurz nach Weihnachten ereilte mich ein Schippe Aktivismus: Keine Schokolade mehr – Ich hegte die BefĂĽrchtung, bald fetter als die DJ-Sets von RAM zu werden. Gleich der erste Tag endete mit einer Katastrophe: Lemmy Kilmister stirbt, vier Tage nach seinem 70. Geburtstag. “Tag 2” habe ich gleich abgesagt, weil ich Angst um Ozzy Osbourne hatte und weil ich um 9…

Weiterlesen
The Jerks. Now.

The Jerks. Now.

von

Beste Band mit Bärten 2012: The Jerks.  Zu Platten- und Bandkritiken habe ich ein zwiespältiges Verhältnis. Und das, obwohl ich meine ersten schreibenden 20 Mark mal damit verdient habe, fĂĽr den Bertelsmann Club eine Plattenkritik des Jahrhundertalbums “Blackout” von den Scorpions zu schreiben. In einer Zeit, in der die noch nicht gepfiffen, sondern noch gerockt haben. Hab damals bestimmt sowas…

Weiterlesen

Weltunbekanntes DJ-Duo zum Start der Welttournee in Stuttgart

von

(Auf die Fresse-Pressefoto: www.ronnyschoenebaum.de) Sie gelten als die Sensation im internationalen Pop-Himmel, Lady Gaga verneigt sich verbal und Jay-Z möchte das Duo unbedingt produzieren, wenn er Anfang Juni mit Kanye in Frankfurt spielt: Finally Famous heiĂźt das neue Pop-Wunder, das im Februar erstmals auf Clubtournee nach Deutschland kommt. Es klingt wie die Geschichte aus einem Märchen, wie eine unglaubliche Anekdote aus 1001er…

Weiterlesen
Sugar Blue

Sugar Blue

von

Jetzt mal wieder was ohne Techno. Im Friedrichsbau VarietĂ© läuft heute die neue Show Sugar Blue an. Ă„hnlich wie die vorletzte Show “Miss Evi’s Company“, von der ich persönlich ja recht begeistert war, geht es hier um Burlesque, diesmal mit noch mehr Rock’n’Roll dabei. Wobei man hier natĂĽrlich beachten muss: Das ist ne Show fĂĽr ein relativ breites Publikum, d.h….

Weiterlesen
Dahoim ischs oifach scheee!

Dahoim ischs oifach scheee!

von

Vor lauter Trubel haben wir bzw. vor allem ich hier den Doppelgeburtstag von zwölfzehn (5) und Flaming Star (10) Ende Juli vergessen. Ich bin mit dem Flaming Star-Laden vor allem dadurch verbunden, dass Meli, die beste Frisörin der Stadt, dort ansässig ist und ich ca. alle 4-5 Wochen dort vorbeischau. Beim Geburtstag war ich auch kurz im Laden, und familiär…

Weiterlesen