Kolchose

HipHop-Ausstellung „Wenn Fotos sprechen können“ am Marienplatz

by

Der Stuttgarter Rapper Bobby Sayyar und Fotograf Fotonoid haben am Marienplatz (am Zaun vom Basketballfeld) die Ausstellung “Wenn Photos sprechen können” initiiert. Zu sehen sind verschiedene lokale HipHop-Acts von Oldschool (Kolchose) bis zur Jetztzeit (Rin oder Bausa). Einige Bilder sind mit einem QR-Code versehen und beim abscannen wird eine Audiodatei abgespielt. Eingesprochen von Bobby Sayyar himself erzĂ€hlen die KĂŒnstler von…

Vor 20 Jahren: HipHop Open

by

History was written, und ich weiß nicht genau, warum gestern kein nationaler oder zumindest lokaler Feiertag gefeiert wurde: Gestern vor genau 20 Jahren fanden auf dem Pragsattel beim jetzigen Theaterhaus die ersten HipHop Open statt. Was fĂŒr ein Ereignis damals, es war der Peak der ersten Deutschrapwelle und Stuttgart hat mit dem anfangs noch komplett national besetzten Line-Up einen wichtigen…

Kessel History: Open Air Jam

by

Episches FundstĂŒck von HipHop-Chronist Frico: Genau heute vor 25 Jahren war der Open Air Jam „HipHop Mitte II“ im Treff (Jugendhaus) Mitte. DJs Thomilla, Friction und Jeepsters (Emilio + ?), live neben internationalen GĂ€sten die Massiven, die KrĂ€hen und Blumentopf noch mit Da. Interessant im Kleingedruckten: Organisation von Strachi und Wasi noch vor 0711 und Kolchose.

Meli – Das Wort feat Medusa TN [Prod. Chassy]

by

Oha! Ein Lebenszeichen (don’t call it a comeback) von Meli, Teil der legendĂ€ren Stuttgarter Kolchose-Formation Skillz en Masse. Meli lebt offensichtlich inzwischen in Berlin, der Track „Das Wort“ ist wie zu erwarten wortgewaltig, der Beat von Chassy leicht Oldschoolig. Meli dazu in der YouTube-Beschreibung: „Ich war lange im Untergrund, als Minderheit, als Kind, als Frau, als KĂŒnstlerin. Es formte mich…

Old but Gold: Über Ü30-Partys – Oldschool HipHop rockt

by

Was passiert mit einer Subkultur, wenn sie in die Jahre kommt? Sie bekommt ihre eigene Ü30-Party! Am 29. Februar steigt im Römerkastell die erste Ü30-Hip-Hop-Party im Kessel und es wird WILD. Denyo hat sich angekĂŒndigt, samt noch geheimer Special Guests, DJ Crypt wird auflegen, es soll viel Glitzer geben und Welcome-Shots. Old but Gold – geile Idee, und der Renner…

Exklusiv: Der legendÀre Kolchose-Puff Daddy-Track

by

Die Story ist eine der besten Stuttgarter Legenden der letzten 20 Jahre ĂŒberhaupt, und das Beste daran – sie ist wahr. Und ich habe mir sie nochmal von DJ Thomilla, der eine Hauptrolle darin spielt (dazu spĂ€ter mehr), erzĂ€hlen lassen: Vor fast genau 20 Jahren war Puff Daddy, nachdem er vor Gericht in Bezug auf eine Schießerei in einem Club…

KTV Jahrzehnt-RĂŒckblick: 2017 – I bims

by

Eine Schande. 40 Jahre nach dem ersten Abstieg in die erste Bundeliga muss der VfB Stuttgart am 21.5. erneut den schweren Gang ins „Oberhaus des deutschen Fußballs“ (G. Rubenbauer) antreten – 4:1 gegen WĂŒrzburg gewonnen. So leid es mir tut, da hat man halt einfach nix mehr in der 2. Bundesliga zu suchen. Danach dann Party auf dem Cannstatter Wasen…

Stuttgart-Zeitreise mit Afrob: „Rap hat mein Leben gerettet.“

by

Auch wenn ich mich etwas wundere, dass jemand es auch 2019 noch fĂŒr ein originelles oder gar zeitgemĂ€ĂŸes Storytelling-Format hĂ€lt, fĂŒr ein Interview mit einem Auto durch eine Stadt zu fahren – interessant sind die knapp 1,5 Stunden (die ich mir noch nicht ganz angeschaut habe) mit Afrob sicher. Auf einer von einem Autohersteller gesponserten Tour durch Stuttgart erzĂ€hlt er…

„Willkommen in der Mutterstadt“: STNZ HipHop Multimediareportage

by

Stark rausgebimst und ganz top aufgeballert, look & feel 100: Die STNZ hat eine umfangreiche Multimediareportage zum Themenkomplex Stuttgart-HipHop auf die AOL CD gebrannt und an die Stuttgarter Haushalte verschickt  ins Interweb gestellt. Grundlegendes Prinzip: Es gibt Ă€hnlich wie bei bei der WM zwei Seiten des Turnierbaums, ja, ein weiterer sehr hinkender Vergleich meine Damen und Herren, oder anders gesagt, die…

„Endlich offen“ – Rundgang durchs neue Stadtpalais

by

Stadtmuseen aka Heimatmuseen wirken oftmals etwas vergilbt. Das liegt auch mitunter daran, dass manche dieser Einrichtungen schon 800 Jahrzehnte lang existieren und kein Geld da ist, die Ausstellung bei Zeiten neu zu gestalten. Dort ein Glaskasten mit konservierten Trachten, da ’ne verrostete Heugabel, ein Raum mit einer (aus heutiger Sicht) viel zu niedrigen KĂŒche aus den 1950er Jahren, ein paar…

Review FĂŒhrung durchs Palais der Kolchose by Afro-Dieter

by

Unser Leser Afro-Dieter hat mich bei meiner zweiten FĂŒhrung am Dienstag durch die Palais der Kolchose-Ausstellung besucht und eine top recherchierte Review geschrieben. Wow! Vielen danke fĂŒr die MĂŒhe.  — Ich mach‘ meinen Urlaub hier, nicht mit der LTU, ich setz‘ mich in die U6 bis zum Schlossplatz 25 Jahre nachdem Rap nach Stuttgart kam, ist er jetzt im Museum. Das…

0711RadioShow – Kolchose Spezial by DJ Emilio

by

Passend zur dreiwöchigen Veranstaltung und Ausstellung Palais der Kolchose im neuen Stadtmuseum hat DJ Emilio fĂŒr die 0711RadioShow ein Kolchose Spezial zusammengestellt, gespickt mit Anekdoten von kurz nach dem Krieg. Die erste gibt’s direkt am Anfang: Emilio ist – natĂŒrlich! – im Besitz der A.N.N.A. Originalmaxi (Discogs my 150 Euro Ass), die damals zunĂ€chst unter Maximilian und sein Freundeskreis erschien…

Palais der Kolchose – vom 23.11. bis 09.12. im Stadtmuseum

by

Jaaaaaaaaa die Kolchose! Jaaaaaaaaa das Palais!!!! Endlich im Museum. Wer (Deutsch-Rap) Geschichte geschrieben hat, darf auch eines Tages im Museum ausgestellt werden. So einfach ist das. In 20 Jahren dann vielleicht der RIN und Co, aber wer weiß das schon. HĂ€tte man vor ĂŒber 20 Jahren ja auch nicht gedacht, dass Afrob, Massive, Freundeskreis, die KrĂ€hen, der Soundshop und sowieso der…

Palais der Kolchose – vom 23.11. bis 10.12 im Wilhelmspalais

by

Bevor das Stadtmuseum offiziell im FrĂŒhjahr 2018 eröffnet, soll das Wilhelmspalais noch fĂŒr verschiedene andere kulturelle AnlĂ€sse zwischengenutzt werden, darunter auch fĂŒr den „Palais der Kolchose“, eine multimediale Revue der Stuttgarter HipHop-Geschichte, vom Jugendhaus West ins Stadtmuseum. Zurecht, findet auch der Stadtmuseums-GrĂŒndungsdirektor Dr. Torben Giese: â€žDas Palais der Kolchose weitet den Blick ĂŒber die Musik hinaus auf die gesamt Hip-Hop-Kultur, die in…