Feuerbach

Nach fast 25 Jahren: Körle und Adam in Feuerbach verkündet Abschied

by

Eröffnet im Oktober 2000 und seit 2013 die vegane Institution in Stuttgart: Das Körle und Adam hat den Abschied zum Ende des Jahres 2024 verkündet („vielleicht werden es ein paar Tage mehr“). Das erfolgreiche Restaurant zu stemmen, wird „zunehmend ein gewaltiger Kraftakt jeden Abend“, schreiben die Betreiber Alexander Körle und Thomas Adam auf ihrer Homepage. „Wir haben beschlossen, Ende des…

Wilhelm-Geiger-Platz in Feuerbach: Wann UNESCO Welterbe?

by

Tja, das ist eine SEHR gute Frage, wann diese reine Weltplatz, der Nabel von Stuttgart-Feuerbach, für immer verewigt im Massive Töne Song „Mutterstadt“ ENDLICH UNESCO Welterbe wird. Absolut herausragende Baukunst, ein Gestänge für die Ewigkeit, ein Travertinpark aus rotem Stahl, ikonischer und glanzvoller Aufbruch der Stuttgarter Stadtbahn-Moderne. Steig‘ in den gelben Blitz, ich zeig‘ Dir meine StadtDen Wilhelm-Geiger-Platz und die ganzen KidsSixsteps,…

Ampel 90 Meter mitgeschleift: AMG Szene Stuttgart-Feuerbach

by

90 Meter lang eine Ampel mitgeschleift, 190 Meter lange Unfallstelle und 110.000 Euro Schaden: Autofahrer des Wochenendes def dieser 24jährige AMG-Rider. Ab sofort Lastenrad und Stadtbahn for you. Alle Infos hier oder unten, Bilder hier oder unten. Meldung Polizei Stuttgart Am frühen Sonntagmorgen (01.10.2023) gegen 02.15 Uhr ist ein hochmotorisierter Pkw aufgrund offensichtlich nicht angepasster Geschwindigkeit bei einem Unfall auf…

Mauserstraße in Feuerbach

by

Dieser Post schlummert seit Juli 2016 im Archiv rum. Hat irgendjemand vergessen, auf „veröffentlichen“ zu drücken. Das türkische Viertel in Feuerbach ist auch heute noch bockstark.  Ich war mir nicht mehr sicher, welche Größe DJ Elbe bei Elbisen hat, sonst hätte ich ihm für 20 Flocken eine mitgebracht. Ein Ausflug in’s türkische Viertel nach Feuerbach. Da wollte sich schon immer mal durchstromern. Weil…

Vom Feuersee nach Feuerbach: Ramen Kurose eröffnet zweiten Laden

by

Britta und merzy auf großer Ramen-Award-Tour. Zwei Ramen-Fans der ersten Stunde. Zwei Stuttgarter Ramen-Urgesteine. Zwei echter Kenner der japanischen Nudelsuppe. Wer von beiden schon in Japan war, bleibt unklar. Fakt ist: Gestern Abend gings mit schwäbischen Shinkansen, der Stadtbahn, nach Feuerbach zum Wilhelm-Geiger-Platz, da hat im Frühling eine zweite Ramen Kurose-Filiale eröffnet, bislang (überwiegend) bekannt vom Feuersee. Und jetzt zum…

K30 Graffiti Zwischennutzung Recap

by

Schon vorbei, wer nicht da war, war nicht da: K30 – die kulturelle Zwischennutzung in Feuerbach im Mai. Wir (und Social Media im Allgemeinen) haben die Bilder und mein Mund steht vor Staunen offen, was die (soweit ich das einordnen) kann, ausschließlich Locals um Studio Vierkant in drei kompletten Gebäuden vom Keller bis zum Dach abgeliefert haben.

K30 – kulturelle Zwischennutzung in Feuerbach im Mai

by

Transformationsszene Feuerbach: Das ehemalige Industrieareal des Farben- und Lackherstellers AkzoNobel soll sich unter dem neuen Eigentümer Wöhr + Bauer in einen „High-Tech-Campus“ und in „moderne Bürowelten mit viel Grün und hoher Aufenthaltsqualität“ verwandeln. Planmässige Fertigstellung 2026. Um dem aktuell tristen Gelände vor den Baumaßnahmen nochmals etwas Leben und Farbe zu schenken, stellt man die Fläche und seine Gebäude vier Wochen…

Gute Stimmung in Feuerbach

by

(Irgendwas ist halt immer auf Stuttgarts Straßen, Symbolbild)  Ganz stark wieder, gestern in Feuerbach. So wird das FEI nix mit dem friedlichen Zusammenleben, Leute.  — Stuttgart-Feuerbach (ots) – Völlig eskaliert ist am Montagnachmittag (28.11.2016) in der Grazer Straße ein Streit zwischen zunächst zwei Autofahrern, der offenbar in einer Schlägerei gipfelte und in der sich weitere Unbeteiligte einmischten. Insgesamt waren neun…

Gone Leitz-Ordner in Stuttgart Feuerbach

by

Lesen Anwälte mit? Kann sein, dass wir gleich einen brauchen. Zum Beispiel für die Frage, ob man wegen Rumstromern rückwirkend drankommen kann. Drankommen – geile Gangstersprache. Wir haben nämlich das Leitz-Areal unerlaubt betreten. Beziehungsweise unaufgefordert, weil so richtig nicht erlaubt war’s nicht. Stand zumindest nirgends dran, dass man nicht reinkommen soll. Was für uns immer wie eine Einladung klingt. Die amerikanische…

Fundstück: Kraftwerk 1971 in Stuttgart Feuerbach

by

(Willi Wuchtig Lightshow!)  Ganz starke Recherche Leistung von Duncan Smith von der Longden Smith Gallery in der Senefelderstraße: Im aktuellen Kraftwerk-kommen-nach-Stuttgart-Post kam die kleine Diskussion auf, ob sie jemals überhaupt schon mal im Stadtgebiet waren. Duncan hat dafür in England nachgefragt und die/derjenige schickte im prompt das Plakat rüber. Kraftwerk in der Festhalle Feuerbach 1971! Allerdings muss man dazu sagen, das…

Europas größtes begehbares Darmmodell (vor der Kantine)

by

Der Darm ist in aller Munde (auch ein Satz). Der Darm ist Trend. Spätestens seit dem Buch „Darm mit Charme – Alles über ein unterschätztes Organ“ von Guilia Enders, Bestseller, fährt stapelweise im Wittwer rum, und die Autorin seitdem dick auf Tournee. „Darmkrebs ist kein Schicksal“, trotzdem natürlich alles andere als schön, nur: bei „Europas größtes begehbares Darmmodell (…) vor der Kantine“, ja, da…

Feuerbach Volkslauf rund um die Mammutbäume

Feuerbach Volkslauf rund um die Mammutbäume

by

(Auf Knien kam er daher.)  (Wasserstelle by Moritz. Für Leib und Seele.) Jetzetle, der erste Laufwettbewerb des Jahres ist absolviert (und ich weiß immer noch nicht wie viele folgen werden, für Stuttgart bin ich auch noch nicht angemeldet). Am Samstag ging es zum dritten Mal beim 30. Feuerbacher Volkslauf rund um die Mammutbäume. Wo diese Bäume allerdings sein sollen, hab…