Doku

Dokumentarfilm „Stuttgart Mi Amor“ von Marcelo Lagos

by

Marcelo Lagos bespielt den famosen FB-Account „Stuttgart Mi Amor“ mit einem reichen Fundus an eigenem Fotomaterial aus dem Stuttgart der 1980er und 1990er und hat uns schon ab und zu freundlicherweise ein Bild √ľberlassen, wie z.B. vom fr√ľheren Skatespot am Wittwer. Im Rahmen der bundesweiten Dokumentarfilmtage LETsDOK und in Kooperation mit dem Haus des Dokumentarfilms und docfilmpool e.V. wird am…

Dokumentation Skate Evolution

by

„Auf der Stra√üe sollte man das Skateboardfahren lassen, da ist sowieso schon genug los“ – und dazu Stuttgart im Hintergrund, so beginnt der Trailer der neuen, dreiteiligen ARD-Doku Skate Evolution, „ein Kaleidoskop der Entstehung des Skateboardens in Deutschland„. Die Anf√§nge des Skateboardings in Deutschland waren schwierig, wie auch dieser ber√ľhmte Ausschnitt der Tagesschau vom 9. Mai 1977 zeigt. Man dachte…

Stadtporträt: Stuttgart, ich hänge an dir

by

Goggo Gensch hat mit „Stuttgart, ich h√§nge an Dir“ einen Film √ľber unsere Stadt gemacht, in dem alles vorkommt, was wir bei kessel.tv auch lieben: Ganz viel „HSV“, zu wenig Parkpl√§tze (Frau Weible is not amused), zu viele Autos, Breuni und Breuni-Parkhaus (aber nur ganz kurz). Ganz beh√§big geht’s mit dem gelben Blitz in und um den Brunnenwirt rum, unter…

Die Nerven in Israel

by

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=DZ9WKL_BFkA[/youtube] Erst k√ľrzlich wieder das l√§stige Hype-Gespr√§ch gef√ľhrt, in dem jemand Die Nerven kacke findet, nur weil andere die so gut finden. Ich bleib‘ dabei: mir ist es immer lieber, wenn eine gute Band fl√§chendeckend und irgendwie auch erstmal aus Prinzip¬† gemocht wird. Das ist zumindest in meiner kleinen Welt immer die bessere Option als Leute, die Guano Apes oder…

Dokumentation √ľber Lemmy von Mot√∂rhead auf Amazon

by

Iphone hab ich keines, freut mich trotzdem zu h√∂ren, dass die Dinger es mittlerweile richtig gut drauf haben. Jeder der „motorhead“  automatisch zu „Mot√∂rhead“ korrigiert, verdient etwas Respekt. Und wenn wir schon mal dabei sind, hab‘ ich mir taufrisch bei Amazon rausgelassen: „49% Motherfucker, 51% Son Of a Bitch“, eventuell auch andersrum. Egal. Hauptsache es kommt am Schluss 100% raus….