Vietnamesisches Restaurant in Stuttgart: Breitengrad 17

breitengrad_1
Alle Bilder: Breitengrad 17

Vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen Genussmenschen unter uns: Diesen Samstag, 5. September 2009, er├Âffnet das Restaurant Breitengrad 17 in der Eberhardstra├če 65 /1 (das m├╝sste auf der H├Âhe der Hall Eleven sein, vielleicht der ehemalige Teppichladen?). Man setzt auf vietnamesische K├╝che.┬áIst vietnamesisch eigentlich scharf? Dann bin ich raus.

Breitengrad 17
Eberhardstra├če 65/1

breitengrad_2
breitengrad_3

Join the Conversation

23 Comments

  1. says: franz von assisi

    „…Dann gibt es noch das Volk der Cham, die ├╝ber Teile Mittel- und S├╝dvietnams herrschten, bis sie von den Vietnamesen unterworfen wurden. Ihr Einfluss war es, der das vietnamesische Essen weniger scharf als beispielsweise das thail├Ąndische machte.“

  2. says: alx

    ….ausserdem kommt es darauf an wie „ernst Vietnamesisch“ sie kochen. Die wenigsten Asiaten hier kochen orginial, sondern „verwestlichen“ doch stark. Dann wird meist in den Karten angegeben…ich werde es mal testen.

  3. says: julia

    sieht ganz nett aus, aber die ehemalige teppichgalerie ist doch noch nicht umgebaut oder? und um einiges gr├Â├čer…

    wenns nicht so scharf is wie thail├Ąndisch und hoffentlich ohne glutamat (was die asiaten ja seeehr gerne benutzen) dann kann man das mal testen dort.

  4. says: Basti

    Also als ich in Thailand war hat ich kein einziges mal einen glutamatpelz auf der zunge. ich glub eher das das ein vorurteil ist weil die ganzen asiatischen restaurants hier in europa so viel mit dem zeug kochen. de ham da unten so geile gew├╝rze das die so was garnet brauchen. kann nat├╝rlich au daran liegen das ich fast nur auf dem land unterwegs war und nur zwei tage in bangkok verbracht hab.. in zuffen gibt es ├╝brigens einen guten thai, in der n├Ąhe vom Polizeirevier in so ner seitengasse. ziemlich authentische k├╝che…

  5. says: Leo

    „Ohne Glutamat, ohne Glutamat, ohne Glutamat…“ wenn ich das h├Âre krieg ich immer nen Vogel. Was wollt ihr? Authentisch asiatisch Essen oder „verwestliches“ Zeug, wie ihr schon so sch├Ân angemerkt habt? Glutamat ist in einigen (und nicht in allen – Anm. an die Erbesenz├Ąhler) Gerichten einfach Teil der asiatischen K├╝che. Aktzeptiert es und respektiert es. Dem sophisticated Westeurop├Ąer ist das nat├╝rlich zu ungesund oder nicht fein genug oder was auch immer.

  6. says: Kesselgulasch

    nee, in der teppichgalerie (Eberhardstr. 65) ist doch jetzt ein dirndl-laden, oder?? das w├Ąr doch auch mal ein thema f├╝r euch: stuttgarter dirndl-kult(ur) zur wasnzeit ÔÇô tighter trend oder affiger abklatsch von der wiesn. ich bin noch unentschlossen ­čÖé

  7. says: julia

    ha fett kanns schon bisschen sein, das st├Ârt mich nicht. und ich merks bestimmt auch nicht immer, ob geschmacksverst├Ąrker drin sind oder nicht. aber ich merks, wenn 3/4 des essens aus dem zeug bestehen, denn dann liegts ├╝bel im magen und man hat den ganzen tag einen komischen geschmack im mund.

  8. says: bernd

    floating market ist total ├╝berbewertet und vieeeelll zu teuer !einself
    der einzige asiate der noch was taugt in stuttgart ist der goi gourmet imbiss in feuerbach. aber ich werde das neue restaurant auf jeden fall mal testen. vor allem weil es ein vietnamese ist, und nicht thail├Ąndisch denn das wir ja bekanntlich ├╝berall angeboten.

  9. says: Sandra

    also ich war schon da zum Essen und kann euch nur empfehlen mal dorthin zu gehen. Wirklich super lecker, nicht zu scharf, aber auf Anfrage bekommt man auch ein extra Sch├Ąlchen Chilli. Das Restaurant an sich ist wirklich liebevoll eingerichtet und schon alleine die Speisekarte ist wahre Kunst.
    Gekocht wird original Vietnamesisch. Cocktails sind ├╝bringens auch sehr gut.

  10. says: cajoniya

    Hallo,

    ich war auch da.
    Habe hier mein neues Lieblingsrestaurant gefunden!

    Lecker Essen, alles frisch und sehr gut zubereitet. Das Ambiente ist modern mit asiatischem Charme. Der Service ist 1A, zuvorkommend, freundlich und sehr sympathisch. Der Chef nimmt sich immer Zeit f├╝r ein nettes Gespr├Ąch.
    Sehr zu empfehlen ist der Mittagstisch. Aber auch abends kann man sehr sch├Ân in angenehmer Atmosph├Ąre schlemmen.

    Die Karte ist ├Ąu├čerst vielf├Ąltig, die Preise sind absolut moderat. Man braucht mehrere Besuche um alles auszuprobieren. Meine Favoriten sind die Rindfleischgerichte.

    Mein bevorzugter Nachtisch ist die Kokos-Sago-Speise mit frischen Fr├╝chten.

    Alles in Allem ist das „Breitengrad 17“ sehr empfehlenswert!!! Noch ist es ein Geheimtip – aber das wird sich sicher schnell ├Ąndern.

    Einfach mal ausprobieren…

  11. says: vietnamveteran

    ich werde den breitengrad am samstag testen – bislang war ich mit dem „noodle 1“ aber immer gut bedient – gutes authentisches essen, tiger/saigon bier und echten vietnamesischen ca-phe, nette leute

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert