Soziale Netzwerke

10 Jahre Twitter

10 Jahre Twitter

von

Von Paypal-Gr√ľnder und Vision√§r Peter Thiel (ich empfehle an dieser Stelle das Buch “Die Abwicklung” von George¬†Packer) ist das Zitat √ľbermittelt: “Wir wollten fliegende Autos, sie gaben uns 140 Zeichen.” Flying SUVs ohne Feinstsaub¬†w√§ren mir auch¬†lieber, 140 Zeichen auf Twitter¬†sind schon¬†okay. Man muss sich auch mit den¬†einfachen Dingen im Leben zufrieden geben, Phrasenschwein. Gute Leute dort. Macht voll Spass, wie…

Weiterlesen
Twitter off und oh Stuttgart

Twitter off und oh Stuttgart

von

Schock nach der gestrigen Mittagspause: Unser Twitter-Account wurde gesperrt. Falsch. Auch wenn wir ein sehr geschlossener, homogener, kumpelm√§ssiger Big-Buddy-Verein sind, ist das “unser” in diesem Fall gelogen, denn ich habe den KTV-Twitter-Account zu meinem ganz pers√∂nlichen Hobby manufakturiert (hihi). Glaub Thorsten ist dar√ľber nicht sauer. Dachte erst, das ist eine kurze √úberpr√ľfung, was machen die da so, aber nach zwei,…

Weiterlesen
Heute Abend: SWRdirekt “Wer glotzt denn noch TV?”

Heute Abend: SWRdirekt “Wer glotzt denn noch TV?”

von

Im Rahmen des Stuttgarter Medienkongress findet heute Abend im Geno Haus, Heilbronnerstra√üe, die “multimediale Veranstaltungsreihe” SWRdirekt statt. Dabei wird diskutiert: “Wer glotzt denn noch TV?” Geht alles in allem ein wenig um Analoges Zeitalter vs. Internet, sprich wer √ľberhaupt noch Tageszeitung liest, Radio h√∂rt oder eben Fernsehen guckt. Neben SWR-Moderatorin Eva Gn√§dig hocken in der Diskussionsrunde: Daaruum (Youtuberin) Mercedes Lauenstein…

Weiterlesen
Fuck Facebook

Fuck Facebook

von

Der Spiegel titelt heute mit einer Geschichte √ľber Facebook: “901 Millionen Menschen gef√§llt das. Warum eigentlich?” Warum eigentlich nicht k√∂nnte wiederum wahrscheinlich jener Spr√ľher beantworten.¬†Am Samstag an der Schwabstra√üe gesehen, danke an den Platten daf√ľr. Wie war nochmals der Spr√ľher-Kodex? Alles √ľber die Fenster ist Schei√üe?

Weiterlesen

Google+ Song

von

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=nGugj1ym594[/youtube] Jedes Netzwerk braucht einen Song oder auch zwei, das Google+-Anthem l√§uft auf Queens “Another one bites the dust” und ist bisschen am√ľsant.

Weiterlesen
Twitter-DB

Twitter-DB

von

Glaub normalerweise muss man Texte √ľber die Bahn total fies beginnen. Kann aber selbst nix fieses sagen, weil ich 2002 zum letzten Mal Fernzug gefahren bin. Von Ravensburg nach Stuttgart. Ne Quatsch, 2004, Stuttgart – Frankfurt – New York und genauso zur√ľck. Da war alles gut. Aber komm, springen wir kurz auf den Heuwagen, Netzwerk-Thema des Tages: Die Bahn twittert,…

Weiterlesen

Thessa

von

Gestern Abend nach dem Tatort, den ich wieder recht gut und spannend fand, war ich ziemlich m√ľde, wartete aber noch auf einen Ken-Tatort-Comment der Marke “Sozialschmonzette” und warum Anne Will denn schon wieder den Faden aufgenommen hat – f√ľrchterlich, Skandal, daf√ľr zahlen wir Geb√ľhren! Kam aber nicht, vielleicht war Ken noch auf einer Oz-Party. Daf√ľr klang die Themen bei Spiegel…

Weiterlesen
Vier Wochen ohne Facebook

Vier Wochen ohne Facebook

von

Vergangenen Freitag ist die neue re.flect-Ausgabe erschienen (ab sofort auch im Frankfurter Raum erh√§ltlich). In unserer Kolumne habe ich √ľber meine ersten Wochen ohne Facebook sinniert. Hier der Text etwas gek√ľrzt bzw. neu erg√§nzt. Zugegeben etwas √ľberst√ľrzt meldete ich mich Mitte Januar bei Facebook ab. Beruhte nicht auf einer Anti-Facebook-ist-voll-bl√∂d-Aktion, sondern ganz im Gegenteil, ich hatte wahnsinnig viel Spass im…

Weiterlesen

Selbstbeherrschung ade, Facebook off

von

Hab gestern Mittag relativ spontan ein waghalsiges Experiment gestartet und die L√∂schung meines Facebook-Accounts beantragt. Womit wir schon bei den Facts sind: Ist tats√§chlich gar nicht so einfach oder Mark hat den Delete-Button ziemlich gut versteckt oder ich war zu faul l√§nger danach zu suchen oder was auch immer. Ins Auge f√§llt lediglich immer nur “Account deaktiveren”. Damit legt man…

Weiterlesen
Newsgrape – Youtube f√ľr Text?

Newsgrape – Youtube f√ľr Text?

von

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=smJDFLO1X9k&feature=player_embedded[/youtube] Auch wenn Thorsten noch kritisch ist, verk√ľnden die zwei bzw. drei smarten Typen in dem Video die n√§chste Medienrevolution. Mit ihrer Plattform “Newsgrape” wollen die Startupper quasi das Youtube f√ľr Texte werden. Ob es dazu wirklich kommt, h√§ngt aber noch davon ab, ob auf der “Crowdfunding-Plattform” Kickstarter 12.500 Euro Spendengelder zusammenkommen. Ein Vorteil gegen√ľber anderen Online-Text-Sammelbecken soll die sogenannte…

Weiterlesen
Druck deine Freunde aus

Druck deine Freunde aus

von

Leser Andreas hat uns auf eine neue Gesch√§ftsidee passend zum Filmstart des Facebook-Movies hingewiesen:¬†Druck all deine Freunde auf Papier aus. Die echte Gesichtsbuchwand f√ľr den Hobbykeller. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WIUOAESwsXM&feature=player_embedded[/youtube] Habs mal bis zum Bezahlen durchgespielt, so wie es aussieht ist die Lieferung bislang nur innerhalb der USA m√∂glich. Schade, wollte tapezieren daheim. www.printingfacebook.com

Weiterlesen

Der Imperator

von

Das Wunder des Jahres ist f√ľr mich immer noch, dass sich unser Krupa bei Facebook angemeldet hat (“Mir war halt langweilig.”). Lange Zeit hat er geschimpft wie ein Rohrspatz auf einem Fixie im Windkanal. Nein! Die bekommen meine Daten nicht! Seither ist er, wie auch ich, dort sehr umtriebig. Sch√∂nes Ding. Als allerdings¬†im Fr√ľhsommer auf allen Blogs diese Erde der…

Weiterlesen
Gott bei Facebook…

Gott bei Facebook…

von

Etwas Spass muss mal wieder sein. Wir hatten schon zwei, dreimal ähnliches am Start. Folgende die Dinger gehen gerade durch die internationalen Blögs, kennt deswegen bestimmt schon so manch einer, haben laut Thorsten auf diesem ihren Ursprung, Krupa wiederum hats vorhin hierauf entdeckt, und gehen der Frage nach, wie historische Ereignisse wohl auf Facebook ausgesehen hätten.

Weiterlesen
Fast vergessen…

Fast vergessen…

von

…seit dieser Woche folgt uns ja die VVS-GmbH bei Twitter! Ob sie unsere – √ľbrigens nicht die erste – Diskussion √ľber sich verfolgen? Egal, worauf ich eigentlich hinauswollte: Ich bin zwar mega 52.8.2, nicht ganz so wie der Thorsten, der olle Tumblr, aber fast. Trotzdem ist mir die Zwitscherei immer noch total fremd. Glaub liegt daran, dass ich Twitter einfach…

Weiterlesen