Kinder

Team Goldwert: Kinder unterst√ľtzen STELP

von

Kinder supporten mit ihrem selbst verdientem Geld die Hilfsorganisation STELP: Unsere Gastautorin Aycin war tief beeindruckt. Selbstgeh√§kelte Armb√§nder, Limonade und ein Marmorkuchen. Das haben sie verkauft und haben nun Geld. Wenn Kinder mit ihren selbstgemachten Sachen ihr eigenes Geld verdienen, geht einem ja schon das Herz auf. Vor Augen hat man ihre Euphorie w√§hrend der Vorbereitung.Vor Augen hat man ihre…

Weiterlesen

Authentische Demokratiebildung – immer und √ľberall

von

Anfang Mai erz√§hlte Gastautorin Aycin Akbay, Lehrerin (Sekundarstufe) im Raum Ludwigsburg, wie sie den ersten Schultag nach dem Shutdown erlebt hat. In einem neuen Beitrag setzt sie sich mit dem Thema Fremdenfeindlichkeit und authentischer Demokratiebildung auseinander – aus aktuellem Anlass. Sie stellt sich aber die Frage: “Warum m√ľssen wir auf Trag√∂dien warten? Warum wartet man in der Jugendbildung auf Buchkapitel?”…

Weiterlesen

Tobi Polar – Roter Ferrari

von

Wenn man Tobi Polar ins YouTube-Suchfenster eingibt, slidet da aktuell als erstes der Polar-Check – Reportage f√ľr Kinder von Checker Tobi rein. Der Stuttgarter Tobi Polar (an zweiter Stelle) macht so was √§hnliches f√ľr dieselbe Zielgruppe, nur ohne Nordpol und Reportage daf√ľr mit Rap und Melodien und einem Ferrari. Und ist dabei bissle cooler als der Checker Tobi, aber das…

Weiterlesen

Club Kowalski spendet 3000 Euro an Olgäle-Stiftung

von

Stark: Das Kowalski sendet 3000 Euro an die Olg√§le-Stiftung und deren Kinderprogramm Klinikclowns. Die Klinikclowns unterhalten die kleinen Patienten w√§hrend ihres Hospital-Aufenthalts. An Heiligabend hat das Kowalski ins Climax zum Charity-Event “Kowarity” ins Climax eingeladen. Die Ansage lautete war: Das komplette Eintrittsgeld wird gespendet, die DJs spenden ihre Gage und das Kowalski legt denselben Betrag, der an diesem Abend an…

Weiterlesen

Sonntag im Merlin: Setzer liest Kindskopf

von

Unser Setzer auf Solotour mit 40 Tracks, ohne End of Green und ohne TV-Endung: Am Sonntag liest er im Merlin. Und zwar das Zeug ohne Altersfreigabe-B√§pper, die CD ohne “Parental Advisory – Explicit Content”-Sticker, n√§mlich die Texte seiner Kindskopf-Kolumne in der STN, die mit Kollegin Lisa Welzhofer pumpt. Mein Schwager (zwei Kinder) ist Fan und lacht sich putt, meinte er….

Weiterlesen

Open now: Stuttgart am Meer 2019 am StadtPalais

von

Da isses, das museale-not-museale-Innercity-Sommerferien-Programm f√ľr jung und alt, noch j√ľnger und noch √§lter, Schwimmer*innen wie nicht Schwimmer*innen, Tischtennisspieler*innen, Bienenz√ľchter*innen, Hobbyg√§rtner*innen, Barfussl√§ufer*innen, Architekten*innen, Surfer*innen oder einfach nur Radlertrinker und sowieso alle anderen auch: Stuttgart am Meer open now an ihrem Stadtpalais. Highlight nat√ľrlich die Aqua-Welt-Installation am Haupteingang mit noch mehr Becken, Treppen, Wasserdampf und Wasserfall, konstruiert vom B√ľro Umschichten, dagegen sehen…

Weiterlesen

SSB Wimmelbuch

von

(SSB Wimmelbuch Ausz√ľge von SSB)¬† Endlich mal wieder good news auf Deutschlands gr√∂√ütem Mama-Papa-Eltern-Influencer-Blog: Das SSB Wimmelbuch ist da! Ab heute erh√§ltlich. Im Buchhandel oder im Stra√üenbahnmuseum. Geil. Eltern know Wimmelbuch, sind wohl bei s√§mtlichen Kleinkindern √ľberaus beliebt, weil es eben auf den Doppelseiten gnadenlos wimmelt, also viel zu entdecken gibt. Meinem Neffen habe ich auch schon mal eines geschenkt,…

Weiterlesen

Geburten in Stuttgart 2017

von

They see me rollin, they hatin’: Die gef√ľhlt hohe Kinderwagendichte allein in West wird mit dieser Graphik untermauert. 6.800 Geburten wurden letztes Jahr in Stuttgart gez√§hlt, so viele wie seit den 70ern nicht mehr.

Weiterlesen
Dri Chinisin mit dim Metallbrett

Dri Chinisin mit dim Metallbrett

von

(Ich hab’s bis zu der Szene geschafft, in der die Kinder in der Nase bohren – wer es l√§nger aush√§lt, kann uns ja schreiben, wie der Film ausgeht. Spoiler accepted) Okay, es ist soweit. Ganz offiziell. Untergang, Abendland, now. Die Schallplattenfirma Universal Music ver√∂ffentlichte letzte Woche das Album Metalkinder. Das w√§re an und f√ľr sich noch nicht schlimm, wenn nicht…

Weiterlesen

RIP Peter Lustig

von

Oh fickifucki, dagegen sind David Bowie und der andere Rocker neulich wirklich absolut bedeutungslos, und w√§re ich¬†auf Facebook, w√ľrde ich genau jetzt mein Profilbild wechseln: Gestern ist Peter Lustig, der beliebteste Bauwagen-Bewohner meiner Generation (und auch anderen), im Alter vom 78 Jahren verstorben. Seine Sendung L√∂wenzahn, mit diesem wundervollen¬†Comic-Intro und dieser Einlullmelodie, war mein absolutes Kinderpflichtprogramm bzw. lief das eher…

Weiterlesen
Laufstall ohne Kind

Laufstall ohne Kind

von

Bei meinem Lieblings-City-REWE in der Olgastra√üe gibt es eine Pinnwand f√ľr Kleinanzeigen. Da kann man alles M√∂gliche verkaufen, z.B. eben einen Laufstall – nat√ľrlich ohne Kind. Bei dem Bild frage ich mich nat√ľrlich schon: Konnte man das Kind denn nicht dazu bewegen mal kurz aus dem Laufstall herauszusteigen? Und wenn dem so ist, sollte man das Ding dann nicht lieber…

Weiterlesen
Geboren vor 1984

Geboren vor 1984

von

Kurzer Hinweis auf die FB-Gruppe “Geboren vor 1984 – wir waren Helden”, die ich am Wochenende entdeckt habe, weil ich den Text ziemlich treffend finde und sage: genau so wars. (Regenw√ľrmer hab ich damals allerdings nie gegessen, Freunde hab ich heute noch.) “Nicht lesen wenn du nach 84 geboren bist! Kinder von heute werden in Watte gepackt. Wenn du als…

Weiterlesen
Flashmobs in der Suite

Flashmobs in der Suite

von

Als ich am Freitag in der Suite zum Auflegen eingetroffen bin, so gegen halb 10, ist mir erst weiter nichts eingefallen, au√üer dass schon gut was los war. Irgendwann hab ich dann doch die hohe Frauenquote bemerkt. Die sehr hohe Frauenquote. Also quasi 100%. Um es abzuk√ľrzen: Da standen ca. 150 Lesben. Ich spar mir jetzt Witze, sp√§ter kamen nat√ľrlich…

Weiterlesen
Wurfgeschoss

Wurfgeschoss

von

Ein zweij√§hriger Racker hat heute fr√ľh im Westen Polizei und Feuerwehr ordentlich besch√§ftigt: “Spielsachen aus dem Fenster geworfen Stuttgart-West: Zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr ist es am Montag (18.01.2010) gegen 10.00 Uhr an der Bebelstra√üe gekommen, als ein Kleinkind Spielsachen aus dem Wohnzimmerfenster eines Mehrfamilienhauses geworfen hat. Verletzt wurde niemand. Anwohner beobachteten den zweij√§hrigen Jungen, wie er zwischen…

Weiterlesen