Electro

The Prodigy in Stuttgart – Army Of The Ants European Tour 2023

by

Letztes Jahr feierte „The Fat of The Land“ 25jähriges Release-Jubiläum und „Music for the Jilted Generation“ hat 2024 dann drei Jahrzehnte auf dem Big-Breakbeat-Nacken: The Prodigy sind zurück auf Europa-Tour, die erste seit fünf Jahren, die erste ohne Keith Flint, der im Jahr 2019 verstorben ist. Am 9. Dezember 2023 stoppt man bei der Army Of The Ants Tour in…

Daft Punk – Rollin & Scratchin live & ohne Helme

by

Vor gut zwei Jahren hat sich das Duo zwar offiziell aufgelöst, aber man bespielt weiterhin die Kanäle: Kürzlich hat Daft Punk eine Live-Version vom Überbrett „Rollin & Scratchin“ (auf dem Debütalbum „Homework“) auf Youtube hineingestellt. Der Part ist aus der „D.A.F.T. DVD“ (1997) und Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo tragen damals noch nicht ihre ikonischen Roboterhelme Mehr Infos auch…

Salon Bitter – Marienplatz Girls

by

Ein Gruß an den Marienplatz-Lifestyle von der Band Salon Bitter: „Marienplatz Girls“ ist auf ihrer ersten EP „Totenkopfäffchen“, die im Sommer 2021 erschienen ist. Marienplatz Girls, Marienplatz Boys, leichte Pet Shop Boys-Note plus Knarz-Synths und Nuller-Electro-Pop-Romantik. Auge drauf jetzt und unten noch ein Video aus dem GPeM.

Martin Eyerer & Namito – Feuersee

by

Ging 2008 an mir vorbei, dass der Ex-Stuttgarter Martin Eyerer gemeinsam Producer-Freund Namito den Track namens „Feuersee“ auf dem Label Great Stuff veröffentlicht hat. Wurde im damaligen Stuttgarter Studio von Martin aufgenommen. Eyerer ist in Berlin sesshaft geworden, ist dort Mitbetreiber des Studiokomplexes und „Creative-Hubs“ Riverside, kehrt aber regelmäßig für ein Gastspiel ins Climax zurück nach Stuttgart.

Jakob Mäder – Some Time EP

by

Out now, besser schon seit einer Woche: Die „Some Time EP“ vom Stuttgarter Jakob Mäder, ein feiner Vier-Tracker iwo im Koordinatensystem Disco, House und Electro rumschwirrend, mein Fave ist Phase. Jakob ist auch mit der Crew Midnight Service unterwegs und legt unter anderem im Romantica oder der Dresden Bar auf. Some Time EP auf BandcampJakob Mäder auf Facebook & Soundcloud

Recap Digitale Eröffnung Ausstellung Tiefschwarz im StadtPalais

by

Am vergangenen Freitag wurde im StadtPalais die Ausstellung Tiefschwarz – dance tili you popo eröffnet, ein großes digitales Streamingpiez ohne Anfassen und mit Maske. Etliche Gäste wurden zu geschalten, darunter der Künstler Tobias Rehberger, der für das Setting zuständig war, sowie alte und neuere Wegbegleiter aus Stuttgart und Berlin. Zu Anekdoten aus den On-U und Red Dog-Zeiten bekommt man ein…

Kraftwerk Dokumentation auf dem TV Sender Arte

by

Unsere neue Gastautorin Britta liefert schon wieder ab und empfiehlt eine Reportage über Kraftwerk auf DLF-Kultur. Und träumt von einem Club namens Käsekuchen. Eins weiß ich als Dauer-Leserin auf diesem Blog sicher: Die ktv-Gemeinde liebt Kraftwerk wie Dreijährige Peppa Wutz. Eine Folge mit dem Zeichentrick-Schwein dauert fünf Minuten. Für diese Folge der Dlf Kultur „Deutschlandrundfahrt“ müsst ihr euch eine ganze…

Happy Weekend Electro Robot Invasion by morri

by

(War das einzige Roboter-Bild in unserem Archiv.)  Schnell noch bisschen Sound, bevor ich ins Wochenende ausgliedere (wurde von 100% der Mitglieder beschlossen): Einer unserer liebsten Konzept-;ixtaper (neben Friction z.B.) und Detroit-Liebhaber-Kenner-Koryphäe  morri, hat unter dem Titel „Electro Robot Invasion“ einen (Detroit) Electro-Mix zusammengeklebt. Der lief mir heute früh gut rein, so gut, dass ich fast schon Headspin und Windmühle gemacht habe. Ist…

UNDERWATER JOURNEY with DREXCIYA by Morri

UNDERWATER JOURNEY with DREXCIYA by Morri

by

Wowowow, das ist was für Detroit-Feinschmecker und fünf Euro für das Wort Feinschmecker direkt in den Lake Michigan, an dem Detroit wiederum gar nicht andockt, klang aber grad ganz gut: Stuttgart Detroit-Instanz morri hat ein paar Tracks von James Stinson (der im Jahr 2002 verstorben ist) und Gerald Donald aka Drexciya zusammengemischt, Pioniere des Detroit-Electro-Klangbilds mit großem Hang zu Unterwasser-Metaphorik. Da müsste…

Historisches Video: Kleinkariert live im Colibri

by

Ja geil. Am Freitagabend war ich bei Familie Krupa zum Essen eingeladen und die beiden erzählten mir, dass der Maiers Alexander kürzlich ein Video ausm Colibri auf FB geteilt hätte. Scroll, scroll, sroll, ja da isses ja! Auf myspace (!). Gefilmt vom Palazzo. Kleinkariert in full effect. Krupa mit ganz viel Haaren (irgendwann vorm DJ-Pult). Ben im Unterhemd. Stark. Alles….

Freund & Kupferstecher Clip

by

Anfang September eröffnet, am vergangenen Mittwoch war ich selbst zum ersten mal am frühen Abend im FuK (bei Putzlicht, Rillencheck-Dreh mit Emilio), sieht gut aus, all new, von Toiletten bis DJ-Kanzel, rougher Look, und jetzt Stuggi.TV auch mit Partybeleuchtung und Publikum.

<img src="http://www.kessel.tv/wp-content/uploads/2010/02/exitplanet.jpg" class="wp-post-image first-post-image" alt="52 Albums/43:
The Chemical Brothers „Exit Planet Dust“" />

52 Albums/43:
The Chemical Brothers „Exit Planet Dust“

by

Bei den Chemical Brothers muss ich als erstes immer an riesige Arenen, riesige Plastikbecher voller Bier und riesige Menschenmassen an grölenden, willenlosen Kids denken. Die Chemical Brothers sind wohl im Live-Format so bissle das Vorbild für alle Deichkinds, Bloody Beetroots oder auch Private Fictions dieser Welt. Verkleiden sich Chemical Brothers Fans eigentlich auch? Wir zwei, äh, drei, also die Chemical Brothers…

Best Paid DJs 2013

Best Paid DJs 2013

by

Mist, wieder nicht dabei.  — It was a few minutes after midnight when the models walked in—a signal that the party at Las Vegas superclub Hakkasan was just beginning. About two dozen of them took their places along the banquettes behind the DJ booth, dancing and smiling at the 3,000 gyrating bodies on the floor before them. Moments later, Tijs…