Dr. Susanne Eisenmann

Zwischen l├╝ften und wichteln: ├ťber den Schulalltag 2020

by

Unsere Gastautorin Aycin, Lehrerin im Gro├čraum Ludwigsburg, ist back on da L├╝ften-Track und gibt einen Einblick in den Schulalltag Herbst/Winter 2020. „Abstand! Setz deine Maske auf! Richtig! ├ťber die Nase!“ Fr├╝here Jobbezeichnung ÔÇ×LehrerinÔÇť. Heute ÔÇ×Corona-PolizeiÔÇť, h├Âre ich Sch├╝ler sagen. Der Start in den Schultag, w├Ąhrend man Kollegen im Schulhaus mit einem nett gemeinten, aber sehr komischen Augenblinzeln guten Morgen sagt….

Neuer Kulturb├╝rgermeister Fabian Mayer

by

(Foto:┬áLandeshauptstadt Stuttgart / Leif Piechowski) Da sich unsere ├╝ber alles geliebte Kulturb├╝rgermeisterin Susanne „Susi“ Eisenmann sich im Fr├╝hjahr f├╝r die Landespolitik entschieden hat, war bis heute ihre┬áStelle sozusagen offen┬á(Susi war auch f├╝r Bildung zust├Ąndig, das hat Isabel┬áFezer (FDP) ├╝bernommen). Das neue Referat┬áhei├čt jetzt B├╝rgermeister┬áf├╝r Allgemeine Verwaltung, Kultur und Recht┬áund hat┬áab sofort von Fabian Mayer (CDU)┬áinne, also ein umfangreiches Aufgabengebiet f├╝r…

Marching Michael Jackson

by

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GTca2nrIn4U[/youtube] Bei sieben Millionen Klicks (seit dem 19.10.) kennen sicherlich manche schon diesen Clip, wenn nicht: Diese elf Minuten lange Jacko-Marching-Choreo inklusive Moonwalk kann man sich antun am Sonntagabend. M├Âchte nicht wissen, wie lange die daf├╝r geprobt haben.

Hallo Frau Dr. Eisenmann,

by

ich kenne Sie nicht pers├Ânlich. Deswegen m├Âchte ich Sie weder angreifen, noch beleidigen. Im Gegenteil: ich bin mir fast sicher, dass Sie ein guter Mensch sind. Klar, kurz vor Weihnachten nehme ich so was im allgemeinen Besinnlichkeitstaumel oft auch vorschnell an. Da freu ich mich ja schon, weil Jon Bon Jovi doch nicht tot ist. Aber bei ihnen bin ich…

Wir sind eine Million

Wir sind eine Million

by

Das Kunstmuseum Stuttgart erwartet Anfang November den millionsten Besucher. Dr. Ulrike Groos (Museumdirektorin) und Dr. Susanne Eisenmann (Kulturb├╝rgermeisterin und Stiftungsratvorsitzende des Museums) wollen die oder den Gl├╝ckliche/n im Foyer pers├Ânlich in Empfang nehmen. Ich hoffe ja immer noch, dass beide sich da hinter dem Tresen verstecken, hochspringen, „Huuuiii, ├ť├╝├╝├╝├╝berraschuuuung!“ rufen und die/den Millionste/n dann huggen bis ihr/ihm schwindelig wird. „Huggen“…