Die ZEIT

Jan Delay k√ľndigt Beginner-Album an

von

Dieses Jahr soll es passieren: 13 Jahre nach “Blast Action Hereos” soll im (Sp√§t)Sommer ein neues Beginner Album erscheinen, verriet Jan Delay im Gespr√§ch mit der Zeit.¬†Um das Beginner Album geht es ab Minute 51:55. Das Hamburger Trio spielt auch dieses Jahr einige Festivals.

Weiterlesen
Letztes Tattoo-Studio vor der Autobahn

Letztes Tattoo-Studio vor der Autobahn

von

(Klassiker an der Roteb√ľhlstra√üe) Es ist schon wieder drei Monate her, da hat Anfang Januar das People zur Weihnachtsfeier eingeladen auf die Karlsh√∂he, erst Wurst-K√§se-Platte und dann schw√§bisch Marsch mit Maultaschen, Linsen & Sp√§tzle und on top noch diese hervorragenden italienischen W√ľrstchen, au√üerdem auf dem Programmplan N√§gel ins Holz hauen und zu Cro tanzen. Irgendwann sitz ich mit ein paar…

Weiterlesen
Beruf: Discjockey

Beruf: Discjockey

von

Man kann tats√§chlich auch heute noch einen Artikel √ľber den Beruf des “Discjockeys” schreiben, also ob 1972 w√§re. Indem man als Fachmann einen Beirat im Berufsverand Discjockey e.V. (die Website sagt alles) befragt. So wie die Zeit in einem aktuellen Bericht, der gerade unter Kollegen rumgeht. So entstehen dann S√§tze wie “Grunds√§tzlich wird zwischen dem Klub-DJ, auch Veranstaltungs-DJ genannt, und…

Weiterlesen
Graffiti Grafik

Graffiti Grafik

von

Die ZEIT hat sich in ihrer aktuellen Grafik im Wissen-Resort, die meistens gut aufgemacht und bisschen lehrreich sind, dem Thema Graffiti angenommen. Soweit ich das mit meinen begrenzten Graffiti-Wissen beurteilen kann steht da kein Schrott drin und hat alles soweit Hand und Fuss. Der Sprayer lacht sich aber vielleicht ins H√∂schen. Der Zeit-Leser hat hingegen wieder bisschen was gelernt, z.B….

Weiterlesen
Stuttgart rast

Stuttgart rast

von

Pfingstmontag, Lese- und Kulturtag, schlag ich also prompt den Kulturteil der Zeit auf, rechte Spalte √úberschrift: “Stuttgart rast”. Scheinbar ist momentan jedes Movement aus Stuttgart Feuilleton-tauglich. Dabei geht es eigentlich um ganz banale Dinge, n√§mlich die seit Jahren ausgetragenen Eingang-Rennen in der Innenstadt. Gehen mir ehrlich gesagt ebenfalls seit Jahren am Arsch vorbei, weil ich davon relativ wenig mitbekomme, Start-Ziel-Bereich…

Weiterlesen
Friedliches Stuttgart

Friedliches Stuttgart

von

Liebe B√ľrgerinnen und B√ľrger unserer wundersch√∂nen Stadt, ihr k√∂nnte euch sicher f√ľhlen. Zumindest besagt folgende Karte aus dem Zeitmagazin vom 1. Oktober 2009, dass bei uns die Quote der Stra√üenkriminalit√§t am Niedrigsten in ganz Deutschland liegt. (“F√§lle von Stra√üenkriminalit√§t pro 100.000 Einwohner in St√§dten ab 200.000 Einwohnern im Jahr 2008.”) Unter Stra√üenkriminalit√§t fallen Dinge wie K√∂rperverletzung, Handtaschendiebstahl oder Autos aufbrechen….

Weiterlesen