Album

25jähriges Jubiläum: Massive Töne – Überfall

by

Stuttgart-HipHop-History: Am 19. April 1999, heute vor 25 Jahren, erschien das zweite Album „Überfall“ von Massive Töne, das Nachfolgewerk des hochgefeierten Klassikers „Kopfnicker“ von 1996. Nach drei Pause war die SPANNUNG GROß, vor allem natürlich in Stuttgart selbst, wie das (zu diesem Zeitpunkt) Quartett nachlegen wird, frisch mit einem Major-Deal auf Eastwest/Warner in der Tasche. Das Pre-Brett „Unterschied“ leitete Ende…

27 Jahre Freundeskreis – Quadratur des Kreises

by

Throwback: Am 21. Februar 1997, heute vor 27 Jahren, erschien das Freundeskreis-Debütalbum „Quadratur des Kreises“ auf dem Label Four Music und avancierte nicht nur instant zum Deutsch-Rap-Classic sondern fuhr, auch dank der Single „A-N-N-A“, von hinten wie von vorne einen großen kommerziellen Erfolg ein, Platz 6, 250K verkaufte Platten, Band in der Bravo und so weiter uns fort. Mehr zum…

DJ Crypt – Ginesis Album out now

by

Mit mehreren Singles und Teasern angekündigt, erschien letzten Freitag das Beatmaker-Debüt-Album „Ginesis“ von DJ Crypt, Stuttgart-West finest Scratchtorpedo, ein herrliches Sounderzeugnis zwischen Instrumental-HipHop, Sample-Culture, Fusion und TripHop. Von der 90er Bong direkt ins Gin-Glass, das ist Botanical Sax.

DJ Crypt „1999“ – Album GINESIS coming soon

by

Alles wieder herrlich einfach. Crypt herrlich, Samples herrlich (gefühlt einmal die komplette HipHop-History und „Travelling Man“ DJ Honda!!!!!), Beat herrlich, Backside-Story herrlich und bald kommt das ganze Album „GINESIS“, also fällt mir nur immerimmergeil ein. „1999“ ist die erste Single daraus, Beatmaker-Culture vom allerCRYPTischsten, dem besten Scratchtorpedo der Stadt und immer auf Tour im Auftrag des heiligen HipHops. Love it.

Florent Josef – Overdue

by

Passend zur Zeit etwas melancholisch-warme-zerbrechliche-ambient-elektronische-james-blacksche Musik aus Stuttgart: Florent Josef hat vergangene Woche sein Debütalbum „Overdue“ veröffentlicht. In Kombination mit seiner tiefen, sehr eigenen Stimme oszilliert das experimentelle Werk zwischen weiten Flächen und abstrakten Drum-Patterns, zwischen Schmerz und Nostalgie. Alles in allem eine ziemliche Überraschung, diese Platte, die es natürlich nicht auf Platte gib, einfach so aus dem nichts und…

Sven Väth 1993 im OZ Stuttgart

by

In einer Woche erscheint ein neues Album von Sven Väth. „Catharsis“ ist sein erster Longplayer nach 20 über Jahren, wir wollen feiern, und starten die Sven Väth-Gedächtnis-Wochen, unser Aussi hat für die STZ gesprochen, jawohl ja, gude ihr wisst schon. Die Tage ist ein altes, besser gesagt, uraltes Set von Väth auf YT aufgepoppt (hohe BPM-Frequenz, logisch für diese Zeit,…

Bartek „Knäul“ Album out now

by

Die Promophase ist vorbei, das Cover wunderschön und jetzt klickern die Plays (die Vinyl-Version ist scheinbar ausverkauft, gibt aber noch das Package Shirt plus Kassette): Barteks Solo Debütalbum „Knäul“ ist out now auf allen sogenannten Plattformen, brought to you natürlich von Chimperator. In den letzten Wochen und Monaten wurden schon diverse Videosingles gestreut und gaben einen guten Einblick, wohin die…

DJ Hell – Out of Control

by

Neues Hell-Album erscheint am 27. November. Listen up! In the midst of the reawakening club scene DJ Hell returns with the album House Music Box (Past, Present, No Future). Unlike its predecessor Zukunftsmusik (2017), with his new work, Hell looks back to the glorious early days of House and Techno in Chicago, Detroit and New York City. Obvious points of references are the…

Dexter – Gold

by

Dexter mit neuer Single (und neuer Haircut?), ganz top as immer, Video auch super und noch superer neues Dexter-Album „Yung Boomer“ kommt am 13. November.

Die Orsons – Lovelocks (Official Video)

by

Die Orsons sind hyperaktiv und fördern die Singles ans Tageslicht wie der Ruhrpott einst die Kohle. Bloss die hatten nicht so ein krass gutes Video. „Lovelocks“ ist die zweite Single aus dem upcoming Album „Tourlife4Life“. Bei dem Titel „Lovelocks“ fällt mir ein, „Love Lockdown“ von Kanye kann man mal wieder vom Dachboden holen. Die Orsons – Lovelocks (Single) Gerade eben…

Afrob – Stein auf Stein

by

Der Robert ist zurück und sieht fresher aus als damals in Weilimdorf: Am 22. November erscheint sein siebtes Album „Abschied von gestern“ und hat das Ende letzter Woche mit einer boombapigen Pre-Single angekündigt, die auch von gestern sein könnte. Schon im frühen Frühjahr erschien der erste Teaser „Stadtmensch“. Auf Tour geht er (natürlich) auch und kommt am Samstag, 14. Dezember…

Die Orsons – Bessa Bessa

by

Während meines Urlaubs in der #aufthorsten Whatsapp-Gruppe (Biernd, Hotti, Reimi & me): „Orsons-Album ist fett.“ „Ja?“ „Ja“. Okay! Also erstes Album nachm Urlaub: Orsons Island. Noch vor der neuen Drake (das kein Album ist). Und direkt Platte auf Orange-Vinyl bestellt. Als Keysong bleibt beim ersten Stream hängen: Bessa Bessa. Und siehe da, gibt’s schon Clip. Natürlich auch hervorragend. Sollte mindestens…

Tua – Wem mach ich was vor

by

Mit diesem Video läuft jetzt die Tua-Maschine richtig an, „Vorstadt“ und „Vater“ waren nur der Warm-up, mit der neuen Single „Wem mach ich was vor“ geht man auch ins Radio, so die Chimp-PR-Mail. Würde BigFM wahrscheinlich ganz gut tun. Und allen anderen Radiosendern auch. Das Video wurde von LEONELRUBEN in Kiew gedreht und der Song handelt über eine „schmerzhaft reale…