Bartek “Knäul” Album out now

Die Promophase ist vorbei, das Cover wunderschön und jetzt klickern die Plays (die Vinyl-Version ist scheinbar ausverkauft, gibt aber noch das Package Shirt plus Kassette): Barteks Solo Debütalbum “Knäul” ist out now auf allen sogenannten Plattformen, brought to you natürlich von Chimperator.

In den letzten Wochen und Monaten wurden schon diverse Videosingles gestreut und gaben einen guten Einblick, wohin die Album-Reise des Orsons geht, irgendwo zwischen Melancholie und Lebenslust, man lived sein Live.

Mehr Infos vom Label:

Ausgehend von seinem Solo-Song „Das Geschenk“ auf dem viel gefeierten Album „Orsons Island“ hat Bartek begonnen Songs zu schreiben, die sich fast wie von selbst zu einem Album zusammen gefügt haben. Die letzten zwei Jahre waren für Bartek ein Knäul an Ereignissen. Der Verlust eines wichtigen Menschen hat ihn als Mensch aber auch als Musiker verändert. Eine ganze Weile sah es für ihn so aus als hätte sich in seinem Leben etwas verheddert. Sein ganz persönlicher roter Faden verknüpfte nicht mehr unterschiedliche Punkte sondern war zu einem Knäul geworden. Dieses emotionale Chaos nutzte Bartek um es zuerst in ein kreatives Chaos und dann in ein Album umzuwandeln. So saß er für alle Songs im komplett abgedunkelten Studio vor dem Mikrophon, das Instrumental im Loop und begann die Texte zu singen, ohne sie davor niederzuschreiben.

Das Ergebnis ist „Knäul“. Ein Album direkt aus dem Unterbewusstsein voller polnischer Melancholie, die immer wieder durch die Lust am Leben gebrochen wird. Da kommen Regenbögen aus deinen Augen. Man sitzt, während man dieses Album hört, zusammen mit Bartek am Strand, schaut in den Sonnenuntergang und freut sich das man am Leben ist. Man lived sein Lives.

Das Album “Knäul” kann man hier streamen oder kaufen, mehr Bartek-Merchandise gibt’s im Chimperator-Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.