Rocker33

Jetzt als Stream verf√ľgbar: Club-Doku “Wo tanzen wir morgen?”

von

Erstmals als Streaming On Demand verf√ľgbar: Die Dokumentation “Wo tanzen wir morgen” von 2013 √ľber die schlie√üende Clubszene der fr√ľhen Zehnerjahre. Innerhalb kurzer Zeit mussten damals das Rocker33 (in der ehemaligen Bahndirektion), die R√∂hre, der Landespavillon oder das KimTimJim schlie√üen. Filmemacher Denis Pavlovic hat damals die betroffenen Protagonisten getroffen und die passenden Bilder des Abbruchs eingefangen. Aktuell stellt sich, so…

Weiterlesen

Nachtmanager f√ľr Stuttgart steht fest

von

Finally: Stuttgart hat einen Nachtmanager. Nils Runge √ľbernimmt nach einem Bewerbungsmarathon aus Voting, Vorstellung und pers√∂nlichem Gespr√§ch die Stelle als Stuttgarts “First Nightmayor”. Als “Projektleiter der Koordinierungsstelle Nachtleben” steht zuk√ľnftig Thorsten Neumann an seiner Seite, der sich in einem g√§ngigen Bewerbungsverfahren durchgesetzt hat. Nils Runge, studierter Kulturmanager, DJ und Veranstalter, Stichwort Waltraut Lichter, hat die interessierte √Ėffentlichkeit in den letzten…

Weiterlesen

Rocker33 Fundst√ľcke: 0711 Sommerfest 2009 und Closing-Video 2014

von

Heute vor sieben Jahren haben wir das Rocker33-Closing (zuletzt im damaligen Filmhaus, heute Neubau) kurz gerecapped und beim Aktualisieren des Artikels sind zwei Videos auf YT aufgepoppt. Die 0711-Sommerfest Review von und mit Strachi aus dem Jahr 2009 sind herrliche Ende-Nullerjahre-Gef√ľhle am obersten Level, alle drin, alle cute, die infamous BUMSVOLLE H√úTTE und sowieso Einlassstop, ein Wort aus einer fernen…

Weiterlesen

Any Colour You Like – Disco Calling

von

Any Color You Like ist ein Stuttgarter “DJ, producer, composer, drummer, vinyl lover, synthesizer freak and musician”, so das kurze Selbstportr√§t. Das Video zu seinem neuesten (daftpunkigen) Track “Disco Calling” ist eine Hommage an die Stuttgarter Club- und Kneipenwelt und zeigt tanzende Streichholzschachteln von vielen bekannten sowie mitunter nicht mehr existenten Stuttgarter Bars & Clubs, von Boa bis Oblomow, von…

Weiterlesen

Ausstellung Rocker33 – The Years 2005 – 2011

von

Gestern hat die Ausstellung “Rocker33 – The Years 2005 – 2011” im StadtPalais er√∂ffnet und ist bis zum 27.01.2019 zu sehen (t√§glich au√üer montags von 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei). Fotograf David Spaeth hat die Jahre in der Bahndirektion dokumentiert und Unmengen an Foto- und Videomaterial angesammelt, das auszugsweise in dem zweist√∂ckigen Ger√ľstbau – bestes Setting so far im…

Weiterlesen
2005 gab es noch myspace und kein Wochenende

2005 gab es noch myspace und kein Wochenende

von

Happy Weihnachstmarkt von Marktplatz bis Marienplatz, 10 Dinge, die ihr auf einem Weihnachtsmarkt tun k√∂nnt, 1.: Gl√ľhwein trinken. Danke f√ľr die Info. 2.: Traumf√§nger basteln. 3. Feuerwurst reinw√ľrgen. Das sind die richtig guten Tipps, meine Damen und Herren, genau daf√ľr gibt es Internet. Wusstet ihr vorher nicht, stand nicht mal in den Gelben Seiten oder im Duden. Oder auf Myspace….

Weiterlesen

Ausstellung im StadtPalais: Rocker33 ‚Äď The Years 2005 – 2011

von

(Rocker33 2010, Archiv.)¬† Nach dem Palais der Kolchose und Palais des Techno Ende 2017 bekommt nun der Club Rocker 33 im StadtPalais seine Hommage. Konkret geht es in der Ausstellung, zusammengetragen von dem ehemaligen Rocker-Mitbetreiber Christian Schiller und Fotograf David Spaeth, um die Jahre 2005 bis 2011, also die Rocker-Phase in der Bahndirektion. (2012, die Abrissarbeiten haben begonnen, das Kowalski…

Weiterlesen

Miss Kittin & The Hacker – 2009 live im Rocker 33

von

Am 20. April ist Miss Kittin zu Gast im Kowalski und bei der kurzen Recherche, wann die Grande Dame zuletzt in Stuttgart gastierte (scheinbar Semf 2011) bin ich auf diesen Live-Mitschnitt aus dem Rocker33 im April 2009 gestossen – damals mit Buddy The Hacker. Alle unvergessenen (wie vielleicht auch vergessenen) Hits des Duso drauf inklusive Rocker-Jubel.

Weiterlesen
ZEIT-Graphik: House- und Techno Clubs, die es nicht mehr gibt

ZEIT-Graphik: House- und Techno Clubs, die es nicht mehr gibt

von

Jede Deutschlandkarte im ZEITMagazin ben√∂tigt sicherlich jede Menge Recherche-Zeit und eine Vollst√§ndigkeit abzubilden ist wohl manchmal etwas schwierig bzw. ist auch nicht immer das Ziel, wie wahrscheinlich diese Woche. Diese Woche kartografiert man Deutschlands verstorbene House- und Techno-Clubs. Dabei legt die Redaktion scheinbar den Schwerpunkt auf die fr√ľhen Tage der House- und Techno-Kultur und in Stuttgart werden in diesem Zusammenhang…

Weiterlesen
Betreibergesellschaft Rocker33 insolvent

Betreibergesellschaft Rocker33 insolvent

von

Ein Brett am Feierabend: Die StZ berichtet gerade, dass die Betreibergesellschaft 33 Event GmbH des Clubs Rocker 33¬†im September Insolvenz angemeldet hat, was seitens der Gesellschafter best√§tigt wurde. Vor gut zwei Jahren sind die Keller Klub-Macher ins Rocker eingestiegen. Der Club k√§mpfte damals mit dem Nachwehen des Blitz-Umzugs von der Bahndirektion ins Filmhaus.¬†Ende letzten Jahres wurde ihnen dann im Fillmhaus…

Weiterlesen

Popb√ľro Doku #2: Elektronische Musik in Stuttgart

von

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=L7iyIaGZjpY[/youtube] Nach der ersten Doku √ľber Stuttgarts Plattenl√§den, portr√§tiert¬†das Popb√ľro die lokale elektronische Musikszene. In den rund 25 Minuten kommen zahlreiche Protagonisten zu Wort, egal ob vor oder hinter den Turntables, Booker, Clubbetreiber oder Netzwerker. Zu Wort kommen unter anderem der gute Clash, Marius Lehnert, Passion, E-Punk, LoveIT-Crew, Joachim Spieth oder Raphael Dincsoy.

Weiterlesen
Das Rocker 33 verabschiedet sich

Das Rocker 33 verabschiedet sich

von

(Ju im Rocker / Bahndirektion) ¬† Kam heute Mittag rein, offizielle Pressemitteilung vom Rocker 33 zum (vorl√§ufigen) Ende am 31.1.2014. “Eine direkte Fortf√ľhrung unseres Clubs, wie es 2005 beim Umzug vom Kronprinzenbau ins H7-Geb√§ude oder im Januar 2012 von dort ins Filmhaus der Fall war, wird es dieses Mal nicht geben”, hei√üt es in der Mitteilung.¬† In den letzten Wochen…

Weiterlesen
Rocker 33 und Filmb√ľro d√ľrfen bis Ende Januar 2014 im Filmhaus bleiben

Rocker 33 und Filmb√ľro d√ľrfen bis Ende Januar 2014 im Filmhaus bleiben

von

Update: Stuggi.TV hat Fritz Kuhn interviewt. Geiler Titel: “OB Kuhn zur Rettung des Rocker33” ¬† √úbrigens, bzgl zu seiner Aussage, das Geb√§ude geh√∂rt jemand privatem und geh√∂rt nicht der Stadt, blabla: “Die Anteilseigner erh√∂hten das Stammkapital der Bank von 1,4 auf 6,4 Milliarden Euro. Einen Anteil von 18,9¬†% an dieser Summe h√§lt die Stadt Stuttgart.” Mehr Infos.¬† — Kommt gerade…

Weiterlesen
Heute Abend: Was geht in Stuttgart?

Heute Abend: Was geht in Stuttgart?

von

Initiiert von den Stadt-Gr√ľnen kommt diese “Basisdebatte” (ist das Gr√ľnen-Vokubular?) definitiv zur richtigen Zeit (Stichworte Kontrollen, Genehmigungen, Schlie√üungen), nur ob man daf√ľr die richtigen Leute eingeladen hat, um unten stehende Themen abzuarbeiten, ist meiner Meinung nach fraglich. Nichts gegen Peter James vom Popb√ľro, aber warum stellt man auf die B√ľhne nicht noch den einen oder einen lokalen Nightlife-Gastronom, aber daf√ľr…

Weiterlesen

“Ein Ort f√ľr geistige Anregung wie Entgleisung.” – 33 im Rocker33

von

(Bild Gablenberger Klaus) Einer meiner Lieblingskalauer: Thorsten vor seinem DJ-Gig sagen, dass er heute mal nicht so viel trinken soll. L√∂l. L√∂ten. Fetter Gag, verstehsch? Denn entgleisen ist eher meine Kernkompetenz und √ľberhaupt nicht seine, hab ich drauf wie Gleis 10. Kapiert bis dahin? Gut, weil jetzt wird es bissle komplizierter, aber nicht so kompliziert wie Bahnhof: Das Rocker 33…

Weiterlesen