RIP

Just a Song Before I Go – R.I.P. 2023 Mix by Thorsten W.

by

Es ist wieder so weit: Bereits zum 8. Mal (Premiere 2016) habe ich einen Mix mit Musiker:innen gebastelt, die in diesem Jahr verstorben sind. Ich hab auch diesmal nicht alle reingenommen, aber alle f├╝r mich relevanten – von Tina Turner bis David Crosby (und dazwischen auch bissle Reggae und Rap). Mixed live, raw und uncut im Krankenbett, viel Spa├č und…

Learn To Fly – R.I.P. 2022 Mix by Thorsten W.

by

Same procedure as every year: Mein R.I.P. 2022 Mix mit (nicht) allen Musiker:innen, die in diesem Jahr leider verstorben sind. Diesmal hab ich mehr aussortiert und nur die reingenommen, die ich selber kenne, etwa 20 haben’s nicht reingeschafft genauso wie die Queen und der Papst. Ansonsten wie immer bunt gemischt wie das Sortiment bei Farben Nagel, live und bunt gemixt…

Last Train Home – R.I.P. 2020 Mix by Thorsten W.

by

Kommt Jahresende, kommt R.I.P.-Mix, eine Hommage an (fast) alle K├╝nstlerInnen, die 2020 gestorben sind. Und das waren sehr viele. In meinem 2020er-RIP-Mix sind etwa doppelt so viele wie in den Jahren zuvor. Auch inhaltlich gab es ein paar Challenges: Gotthilf Fischer, Gottlieb Wendehals und Karl Dall habe ich tats├Ąchlich untergebracht, Puhdys und Misfits hab ich mir gespart. Ansonsten diesmal wieder…

R.I.P Keith Flint

R.I.P Keith Flint

by

„Everybody in the place“ ist die zweite, offizielle Single von The Prodigy (aus dem Deb├╝talbum „The Experience) und war 1992 meine erste (MTV)-Begegnung mit dieser Band – besser gesagt, es war die ber├╝hmte Faust ins Gesicht plus Doppelbackpfeife von Bud Spencer. Geflashheit. Wegen allem einfach. Beat, Sound, Video und die Moves. Mein Gott, was tanzen die da? Dass man dies…

The Soul of KTV Special: R.I.P. Aretha Franklin Mix

by

Ich sag seit ner Weile immer: Solange Stevie Wonder noch lebt ist alles gut. Aber jetzt hat es die n├Ąchste ganz gro├če S├Ąngerin erwischt, Aretha Franklin ist heute mit 76 Jahren gestorben. Eine pr├Ągende K├╝nstlerin, jeder kennt ihre Lieder, viel muss man gar nicht sagen – Rest In Peace! Recht spontan hab ich heute noch schnell einen R.I.P. Aretha Franklin…

R.I.P. Charles Bradley

R.I.P. Charles Bradley

by

Ach, es ist doch immer Schei├če wenn jemand geht, aber manchmal ist es doch noch mehr Schei├če als sonst. Der fantastische Soul-S├Ąnger Charles Bradley ist am Samstag im Alter von 68 Jahren an Magenkrebs gestorben. R.I.P. F├╝r den Gig-Blog hab ich von seinem letzten Konzert in Stuttgart 2014 berichtet. In meiner damaligen Radiosendung minusgleichplus hab ich im selben Jahr seine…

Heroes – R.I.P. 2016 Mixtape

by

Ja, 2016 ist voll vor-vorgestern. Trotzdem hier noch mein Mixtape mit (fast) allen K├╝nstlern, die 2016 gestorben sind. Von David Bowie bis George Michael – was sogar (fast) chronologisch so hinkommt. Insgesamt sind es 22 K├╝nstler, wobei nat├╝rlich (leider) noch mehr im vergangenen Jahr verstorben sind (siehe das so genannte Nekrolog 2016 bei Wikipedia), aber ich habe alles was Schlager,…

Bubble T ist tot in Stuttgart

by

Der 24.12.2012 markierte das Ende einer pr├Ągenden ├ära. Zumindest wenn man voraussetzt, dass eine ├ära grob ├╝ber den Daumen ungef├Ąhr etwas ├╝ber ein Jahr und ein paar Zerquetschte dauert: der Bubbletea-Laden, ‚zeihung, „Store“ (Neue Br├╝cke) hat den Schl├╝ssel beim Vermieter eingereicht. Bumsausjugendhaus. RIP. War aber auch besser so. Wer drei von den Dingern trinkt und nicht das Gl├╝ck hat, wenigstens…

R.I.P. Kim

R.I.P. Kim

by

Heute vor genau 6 Jahren verungl├╝ckte mein Homie Kim Wurster aka URAN bei einem Motorradunfall t├Âdlich. Viele kennen ihn vielleicht noch als Spr├╝her oder T├╝rsteher vom 0711 Club. Kim, wir werden Dich nie vergessen und gedenken Dir in stiller Trauer.