Ninetoes

Ninetoes: 5 Years of Finder inkl. Carl Cox Remix

von

Zum fĂĽnfjährigen Jubiläum des Ăśberhits “Finder” von Ninetoes aka DJ Passion wurde der Tune neu aufgelegt und ist mit Remixen von Carl Cox und Matador erschienen. Soweit ich mich erinnern kann, hat gerade Carl Cox den Track damals stark gefeatured und gepusht (“most shazamed track 2013”), der am Ende des Jahres 2013 diverse Hitlisten mit anfĂĽhrte. Der (Ex)Stuttgarter Ninetoes hat…

Weiterlesen

Ninetoes X Fatboy Slim – Finder (Hope)

von

“Ninetoes is joining forces with big beat hero Fatboy Slim. This tune is definitely a big ear pleaser with it’s tropical clings and uplifting chords. The catchy and deeper groove intertwined with the recognizable vocal samples will make you want to find this tune quick!”

Weiterlesen

Discover me

von

Okay okay, das Daimler-Marketing hat da textlich bissle arg affig einen rausgebumst (“Erleben Sie “4 Days of Inspiration and Connectivity” mit Live Acts und DJs, Inspiration Talks, Exhibitions, Designer Market und vielem mehr…”) und zum Abschluss schreiben sie auch wirklich noch “stay tuned”, aber gut, reden wir ĂĽber Inhalte und die passen natĂĽrlich. Nach dem 10-jährigen Jubi im Sommer wird jetzt erneut…

Weiterlesen

Drei schnelle Musiknews

von

Guess who´s back veröffentlicht Ninetoes aka Passion knapp ein Jahr nach seinem Hit “Finder” und circa 3000 Gigs all over die Follow-Up Single “Escape” auf Kling Klong. [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=BSAOQJDJah8[/youtube] Eingängige Melodie aber sicherlich nicht so catchy wie eben “Finder”, mehr die Tanzflächen-Hypnose und Treiber. Remixe steuern Jesse Rose und der dauerangesagte Tiger Stripes bei. [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=8dvGEprgd6I[/youtube] Könnte mir vorstellen, das TS das…

Weiterlesen
Neue Musik ausm Kessel

Neue Musik ausm Kessel

von

Kam wieder was zusammen in den letzten Wochen und Monaten, eine kleine Ăśbersicht aus der Stuttgarter HipHop und Electronic-Szene und wie immer bei solchen Sammelposts gilt: kein Anspruch auf Vollständigkeit.  Vergangenen Freitag  haben die Sam BrĂĽder die Veröffentlichung ihres DebĂĽtalbums “TTB” (“Two True Brothers”) in Berlin gefeiert, die Platte ist am gleichen Tag erschienen und die erste Single “Hallo!?” hatten…

Weiterlesen
Stuttgart in den Charts

Stuttgart in den Charts

von

Fuck yeah whoopi whoopsen: Zweimal, okay, sagen wir anderthalb mal, Stuttgart in den aktuellen Jahrescharts vom Faze-Magazin, basierend auf den Jahrescharts von ĂĽber 100 DJs, Plattenläden und Downloadstores. Ă–h, welche sind jetzt die Stuttgarter? Such mal.  

Weiterlesen
Midweek Mix: Ninetoes – Rainy November

Midweek Mix: Ninetoes – Rainy November

von

November Rain wohin man schaut. Die gleichnamige Ballade (seitdem mag ich das Wort “Ballade” nicht) von Guns´n´Roses ging bzw. geht auch heute noch geschlagene 9 Minuten, genauer gesagt 8:57 Minuten auf dem Album “Use Your Illusion I” (die Rote, ge) – ein Meilenstein auf allen Schulhöfen der frĂĽhen 90er Jahre, denke ich nur an meine ehemaligen Klassenkameradinnen (“Welche findsch besser, die…

Weiterlesen

Passion aka Ninetoes Interview

von

[vimeo]http://vimeo.com/77052834[/vimeo] Passion aka Ninetoes hockt bisschen auf dem 0711/Chimp-Dach herum und beantwortet  fĂĽr  stufe.tv (“das fetzige Studentenfernsehen der HdM fernab der umnachteten TV-Branche”) Fragen zu seinen Anfängen, seiner Laufbahn, Bass Ill Euro und seinem immer noch aktuellen Hit “Finder”.

Weiterlesen
Chance The Bosporus

Chance The Bosporus

von

Spontan heute Abend beim Treff, direkt von der Schleyerhalle in die Schräglage: Chance The Rapper. Chance who? Kannte ich selbst bis vor zehn Minuten nicht, der Kerle scheint aber gut genug zu sein, um Macklemore begleiten zu dĂĽrfen (Schleyerhalle sold out). Spielt ein paar Lieder seines Albums “Acid Rap”, dass man sich scheinbar umsonst auf seiner Seite laden kann. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=h8nIHZ-0kS4[/youtube]…

Weiterlesen

Von Stuttgart nach Ibiza in die Groove

von

Gab es meiner Erinnerung nach noch nie: Gleich zwei Stuttgarter House-Produktionen bestimmten den internationalen Sommer-Soundtrack, zum einen der hier schon mehrmals erwähnte Tune “Finder” von Ninetoes aka DJ Passion, Carl Cox und Co like this, zum anderen “No One Gets Left Behind” von DJ Yellow & Flowers And Sea Creatures im Konstantin Sibold Remix, erhältlich auf Compost Records. Sibold, bekannt…

Weiterlesen