Nightlife

Stellenausschreibung Nachtbürgermeister (m/w/d) gestartet

by

Ende letzten Jahres im Doppel-Haushalt 2020/2021 eingeplant und Anfang Oktober im Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen final beschlossen, ist ab sofort die Stelle zum Nachtbürgermeisterin oder Nachtbürgermeister ausgeschrieben. Im Gegensatz zu den Nachtbürgermeister*innen, die es bereit in einigen anderen Städten gibt, handelt es sich in Stuttgart unter dem Titel „Koordinierungsstelle Nachtleben“ um zwei Positionen: Das Konzept, das in Stuttgart etabliert…

5 vor 12

by

Ned schlecht (gut). OB-Kandidat Marian Schreier (Claim „Der Junge kann das“) hat ein Video Pro-Nightlife-Club-Kultur (gerade in Corona-Zeiten) gedreht, ft. Billie Jean, Perkins Park, Lehmann, Wizemann etc.

Paläste der Sehnsucht von Denis Pavlovic

by

Out now: „Paläste der Sehnsucht“ von Produzent und Regisseur Denis Pavlovic, powered by United We Stream. „Prädikat wertvoll“, steht da im Startbild und bekommt sechs eindringliche Minuten Bildern aus diversen (leeren, verlassenen) Clubs, darunter auch von Stuttgarter Läden wie dem Kowalski oder dem Climax. Aus dem Off erzählen Nightlifers über ihre Beziehung zum Club und was sich durch Corona geändert…

Kowalski: Verlängerung bis Ende 2021 und Herbst-Programm

by

Pandemie was? Das Kowalski am Hauptbahnhof geht voll rein und hat, Ungewissheit hin und Wannwirdwiedergetanzt her, das Mietverhältnis um ein weiteres Jahr verlängert – sprich, das Kowalski es bis mindesten Ende 2021 geben. Aufgrund der Situation in dem Areal zwischen Kriegsberg, Heilbronner, Jäger und Ossietzkystraße, das eines Tages neu entwickelt werden soll, wird der Mietvertrag immer nur um ein oder…

Paläste der Sehnsucht Trailer – Premiere am Sonntag auf United We Stream

by

Die Clubs, die Arschkarte, jeder kennt die Geschichte. Leider. Der Stuttgarter Produzent und Filmer Denis Pavlovic hat sich im Juni 2020 auf eine Reise durch Deutschland begeben und hat die Clubs in Zeiten des Stillstands dokumentiert. Der Kurzfilm „Paläste der Sehnsucht – Ein Kurzfilm über die stillstehende Clubszene in Zeiten von Covid-19“ feiert am kommenden Sonntag, 27.09., 20 Uhr Premiere…

Konzept zur vorsichtigen Öffnung von Clubs in Corona-Zeiten

by

Die Clubs struggeln (bekanntlich) weiterhin durch ungewisse Zeiten. Wann und wie man wieder öffnen kann mit Dance und Co. steht immer noch in den Pandemie-Sternen. Deswegen haben Sebastian Simon (Lehmann), Sascha Mijailovic (Kowalski)  und Johannes „Strachi“ Strachwitz (0711) die Initiative ergriffen und beim Sozialministerium und dem Landesgesundheitsamt von Baden-Württemberg ein neues Konzeptpapier „zur vorsichtigen Öffnung von Clubs und Diskotheken unter…

Nothilfe-Förderfonds Kultur von der Stadt

by

Beschlossen: Die Stadt supported Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstler durch einem Nothilfe-Förderfonds. „Die Maßnahmen reichen von Hilfen für von der Stadt geförderte Kultureinrichtungen in coronabedingten Notsituationen bis hin zu Stipendien für freiberufliche Künstlerinnen und Künstler“ Der Gemeinderat hat Anfang Mai drei Millionen Euro für geförderte Kultureinrichtungen der Stadt bereitgestellt, davon wird nun die erste Million ausgeschüttet. Weiterhin wird die „gemeinsame Nutzung…

Place to be: Das Transit/Bergamo am Hans im Glück Brunnen

by

The Moped aka das Mobbed ist zurück: Diesen Donnerstag, 18. Juni sendet das Transit/Bergamo die ersten Lebenssignale nach dem Shutdown aus dem Hans-im-Glück-Brunnen-Gelände (wo wiederum seit ein paar Wochen u.a. schon das Kottan, der Platzhirsch, das Deli oder das Mata geöffnet haben). Die Terrassen auf beiden Geiss-Flanken werden eingeweiht, natürlich alles Corona-konform, ganz gechillt und natürlich noch kein A-Block-Diving, wie…

StadtPalais Digital goes Climax Institutes

by

Nachdem Shutdown vom 13. März hat das StadtPalais ziemlich rasch reagiert und unter dem Label „StadtPalais Digital – online für euch“ ein vielseitiges Programm aus Live-Stream-Führungen, Speedruns durch die Ausstellungen, digitale Rundgänge oder Youtube-Workshops für Kinder aus dem Charlottenplatz-Boden gestemmt. Im obigen Video erzählt Museumsdirektor Dr. Torben Giese was in den letzten Wochen alles passiert ist und was noch passieren…

Club Kollektiv fordert Unterstützungsmaßnahmen

by

Am ersten Shutdown-Weekend herrschte eine Dunkelheit in Stuttgart, an die man sich die nächsten Wochen (und evt. sogar Monate) gewöhnen muss. Manch Ältere erinnerte die Szenerie an das Stuttgarter Nachtleben vor über zwei Jahrzehnten. Weniger Läden, viel Dunkel, kaum jemand auf der Straße. Kaum jemand auf der Straße wird zukünftig die nötige Maßnahme sein, um das Ding eher früher als…

Corona: Bars & Clubs in Stuttgart müssen ab sofort schließen

by

Die Stadt Stuttgart hat heute beschlossen: Sämtliche Veranstaltungen im Bereich Kultur, Sport, Nightlife sind ab sofort und bis auf Widerruf untersagt. Bars und Clubs müssen geschlossen bleiben. Restaurants dürfen öffnen. Alle Museen und die Bibliothek bleiben geschlossen, sowie die Bäder. Link StZ Link SWR Coronavirus Informationsseite Stadt Stuttgart  Infektionsschutz: Stadt trifft weitreichende Entscheidungen  Die Landeshauptstadt Stuttgart untersagt wegen der Corona-Infektionen…

Stuttgart deine Clubs – eine Dekade Clubbing in 0711

by

Nice Fleißarbeit: Markus hat anhand eines Zeitstrahls alle Club-Bar-Closings des letzten Jahrzehnts dokumentiert – von Bravo Charlie im Jahr 2010 bis Keller Klub vor paar Tagen. Sind ein paar gewesen, man scrollt etwas. Ein äquivalenter Zeitstrahl mit Eröffnungen soll folgen. Zur Seite „Stuttgart Deine Clubs“

Club Kowalski spendet 3000 Euro an Olgäle-Stiftung

by

Stark: Das Kowalski sendet 3000 Euro an die Olgäle-Stiftung und deren Kinderprogramm Klinikclowns. Die Klinikclowns unterhalten die kleinen Patienten während ihres Hospital-Aufenthalts. An Heiligabend hat das Kowalski ins Climax zum Charity-Event „Kowarity“ ins Climax eingeladen. Die Ansage lautete war: Das komplette Eintrittsgeld wird gespendet, die DJs spenden ihre Gage und das Kowalski legt denselben Betrag, der an diesem Abend an…

KTV auf Clubtour mit Wulle-Ernst von Dinkelacker

by

Ein Gastbeitrag für den Dinkelacker Bierblog. Hallo von Kessel.TV und einen schönen guten Tag oder besser gesagt, eine wundervolle Nacht. „Gehen“ ist schon das erste richtige Stichwort, denn eine Stuttgarter Clubtour lässt sich – auch in diversen Aggregatzuständen – zu Fuß absolvieren. Sorry, Wulle-Bus ;). Und ja, wie der Ernst schon sagt, es geht sehr viel in Stuttgart. Das Nachtleben…

Neu: Rocco am Leonhardsplatz

by

„Krasse Farbe“„Ja, aber kam ein Brief von der Stadt, dass das nicht geht. Müssen wir evt. wieder neu streichen. Würde nicht ins Stadtbild passen. Aber die Nachbarn wären cool damit.“ Hausfassade in Apriko-Pink-Rosa als öffentliches Ärgernis, vielleicht müsste man einfach noch eine Breunibär-Werbung drüber hängen, dann passt es wieder für die Stadt. Wir drücken jedenfalls fürs neue Rocco die Daumen,…