Bix Jazzclub

Zwischen Whitney und Michael: Fetsum

Zwischen Whitney und Michael: Fetsum

von

Man kommt auch ohne Maske in die iTunes (R&B) Charts: Der gute alte Fetsum, schon vor längerem nach Berlin abgedampft, ist letzte Woche bei iTunes eingestiegen. Zunächst auf vier, dann auf zwei nach Whitney und noch vor Heuler Michael Kiwankum und aktuell befindet sich sein neues Album “The Colors Of Hope” hinter “Black Magic Vol. 4 – The Best of R´n´B,…

Weiterlesen
Trijo Urbansession Festival

Trijo Urbansession Festival

von

Die Trijo-Crew macht unermĂĽdlich weiter – nach den ĂĽberaus erfolgreichen Urban Sessions, einer Extra-Session mit Afrob und dem leider aufgrund des Wetters abgesagten Gastspiels bei den Jazz Open am Mercedes-Museum startet heute das Trijo Urban Session Festival im Bix. Bis Samstag spielen sie jeden Abend zusammen mit einem anderen Newcomer aus verschiedenen Genres – heute ist Franky Kubrik am Start,…

Weiterlesen
Trijo Urban Session

Trijo Urban Session

von

Noch ein kleiner Tipp fĂĽr heute Abend: Gestern treffe ich im Moulin Rouge den guten Frico, der diese Woche ja schon einen ATCQ Minimix gestiftet hat, und er meinte, dass er heute eher easy macht, weil morgen mĂĽsse er ja fit sein (war glaub trotzdem noch recht lange da). Wieso fit, frag ich? Ha ja hier und drĂĽckt mir nen…

Weiterlesen
Schlaglöcher

Schlaglöcher

von

Der Michael hat neulich eine Liste der Grausamkeiten angedroht. Jetzt gehts los. Watch out for Schlaglöcher und weniger Kultur und so. (Das Bix bei der Leonhardskirche – wie gehts weiter?) Interessant finde ich folgenden Absatz, insbesondere die Sache mit dem Bix, von Beginn an in der Kritik. Böse Zungen zweifeln seit jeher, ob man eine luxuriöse Jazzkneipe fĂĽr circa 20…

Weiterlesen