Umfrage

Die absolut nicht repräsentative KTV OB-Wahl Umfrage 2020

von

Jaaaaaaaaaaaaaaaa die Kessel.TV-Umfrage. Absolut nicht repr√§sentativ (*). Support your local Umfrage-Blog wie eure Lieblingsgastro und spendet einen Klick (gerne auch togo). Die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten entspricht der auf dem Wahlzettel an diesem Sonntag, 08. November (oder eben Briefwahl). Da am Sonntag voraussichtlich mindestens f√ľnf Anw√§rter*innen f√ľr die Nachfolge von Fritz Kuhn irgendwo zwischen 10% bis 30% liegen werden,…

Weiterlesen
Umfrage: OB-Wahl Teil zwei – wer macht¬īs?

Umfrage: OB-Wahl Teil zwei – wer macht¬īs?

von

Das gro√üe Finale, Primetime, jetzt nur noch die Hits. Der parteilose CDU-Kandidat Turni packt die richtigen Keulen aus und startete neben der S21-Angstkampagne (ein Tag nach dem ersten Wahlgang hingen schon die Plakate, ich sag¬īs ja immer, Vorbereitung ist alles im Leben) die Anti-City-Maut-Tempo-30-auf-allen-Stra√üen-Panik. Sogar extra ne ganze Seite gebastelt.¬†¬†Witzig auch die offensichtlich √ľberst√ľrzt zusammen getragenden Beweisstatements, darunter eines aus…

Weiterlesen
B√ľrgerumfrage 2011

B√ľrgerumfrage 2011

von

Kleiner Nachtrag zur letzten Woche: Schon am vergangenen Freitag verschickte die Stadt die Ergebnisse der B√ľrgerumfrage 2011 und keine gro√üe √úberraschung, 85 Prozent leben gerne in Stuttgart. Nach dem Zufallsprinzip sind 8600 Einwohner (ab 18, Hauptwohnsitz Stuttgart) ausgew√§hlt worden, circa 4300 Befragte beteiligten sich, die beste Teilnahmenquote bislang in der Geschichte der B√ľrgerumfrage. Wie schon 2009 empfinden die Befragten als…

Weiterlesen
B√ľrgerumfrage 2011

B√ľrgerumfrage 2011

von

Jubel im Rathaus, “miese PR”-Rufe im StZ-Forum: Laut der Stuttgarter B√ľrgerumfrage 2011 steigt die Stimmung zu Gunsten Stuttgart 21, in der Pressemitteilung ist sogar von einem “bemerkenswerten Stimmungswandel in der Stuttgarter Bev√∂lkerung” die Rede. Ein paar Zahlen aus der Meldung: “Von April bis Juni 2011 fand die neunte B√ľrgerumfrage statt. Befragt wurden 8600 repr√§sentativ ausgew√§hlte Stuttgarterinnen und Stuttgarter (mit Hauptwohnsitz…

Weiterlesen
The real “Bestes Restaurant Stuttgarts”

The real “Bestes Restaurant Stuttgarts”

von

Bestes Restaurant Stuttgarts and it don¬īt stop ‚Äď nach den skurrilen Ergebnissen des Partysan-Leserpolls hatte dieser Martin keine Ruhe gelassen und so hatte er mitsamt seiner B√ľroposse das angeblich “beste Restaurant Stuttgarts”, einen Pizzaservice namens Starpizza, austesten wollen. Dass es dummerweise um den Ludwigsburger Starpizza-Service ging, ist den Jungs nicht eingeleuchtet (wie auch, wenn es um das beste Restaurtant Stuttgarts…

Weiterlesen
Gl√ľckliche Stuttgarter Jugend

Gl√ľckliche Stuttgarter Jugend

von

(Mehr oder weniger absolut zusammenhangloses Bild, sorry.) Erstmals wurde Ende letztes Jahres eine systematische Umfrage unter Stuttgarter Jugendlichen von 15 bis 21 Jahren durchgef√ľhrt. “4391 Jugendliche, die zwischen 15 und 21 Jahren alt und mit Hauptwohnung in Stuttgart gemeldet sind, wurden nach dem Zufallsprinzip ausgew√§hlt und schriftlich gebeten, an der Befragung auf freiwilliger Basis teilzunehmen.” 1377 haben sich letztendlich beteiligt,…

Weiterlesen
Partysan Leserpoll 2010

Partysan Leserpoll 2010

von

(Draufklicken) Nachdem sich jahrelang kein lokales Stadtmagazin mehr an eine Jahresumfrage getraut hat, wagte der Partysan Ba-W√ľ vor Weihnachten den Versuch und hat nun in der Februar-Ausgabe die Ergebnisse ver√∂ffentlicht. Die Issue kann man auch als PDF downloaden. Wie das halt so ist, gerade bei lokalen Mags, belegen die vorderen R√§nge in einigen Kategorien die “Inhouse-Produkte”. Braucht man zun√§chst einmal…

Weiterlesen
Top 5: Rocker33

Top 5: Rocker33

von

Das Rocker33 geh√∂rt zu den f√ľnf besten Clubs – wenn es zumindest nach den Lesern der De-Bug geht. Nach der Top10-Platzierung in den Groove -Jahrescharts konnten die R√∂cker dieses Jahr in der De-Bug einige Pl√§tze gut machen. Letztes Jahr rangierte man meinen Erinnerung nach dem Berliner Magazin auf Platz 9 oder 10. Wie es zu einer derartig hohen Platzierung in…

Weiterlesen
Umfrage Clubeintritt

Umfrage Clubeintritt

von

(Um diese Stufen herunter schweben zu d√ľrfen muss man in der Regel blechen – die gute Romy.) Angespornt von einem Kommentar bei der Mono-Opening¬†R√ľckblende unseres Au√üenreporters, dass 5 Euro Eintritt eine H√ľrde darstellen k√∂nnten, dachte ich mir, kramen wir mal wieder einen Dauerklassiker unter den hiesigen Nightlife-Diskussionen hervor: Zahlt man heute eigentlich noch f√ľrs Clubben oder nicht? Und, tara, taite…

Weiterlesen