Motown

Motown-Bass visualisiert

by

Einer der größten Momente in meinem Leben war vor zwei Jahren, als ich mit Kumpel TKZ und 15 wildfremden Leuten in Detroit im Motown Museum im Studio 1 stand und wir zusammen „Ain’t No Mountain High Enough“ gesungen haben. Aber das ist eine andere Geschichte. James Jamerson ist der legendäre Bassist der Motown-Hitfabrik, wo (bekanntlich) mit gleicher Bandbesetzung aber wechselnden…

Von Stuttgart nach Detroit – Ausflug in die Motor City

by

Nun hat morri einen ausführlichen Report und weitere Bilder nachgeliefert, über eine Stadt, die in den letzten Jahrzehnten regelrecht zusammengefallen ist, 2013 gar Insolvenz anmeldete, nun aber hier und da wieder punktuell neu auflebt, z.B. in der Künstler-Szene. Tresor-Macher Dimitri Hegemann will ganz brandaktuell einen Club in Detroit eröffnen.  Ganz am Ende das Cocktail-Sonnenschirmchen, der Konzept-Mix des Jahrhunderts: Ausschließlich Tracks von Detroiter Künstlern auf Detroiter…

Legendäres Soul Label aus Detroit: 50 Jahre Motown

by

Es gab bestimmt schon Doktorarbeiten darüber, wieso ausgerechnet aus einer zumindest früher blühenden Autoindustriestadt wie Detroit (Michigan) weltweit bedeutende Musikströmungen entstehen. Und ja, liebe Kinder, nicht nur Techno wurde in Detroit erfunden, sondern auch Soul – zumindest die erfolgreichste Spielart davon. Von Berry Gordy 1959 als Tamla gegründet, wurde das später in Motown (abgeleitet von Motor Town Detroit) umbenannte Label…