Kassette

50 Jahre Musikkassette – Mixtapes für die Ewigkeit

by

Der Sohn von Shakira und Piqué kam heute Nacht auf die Welt heißt Milan Piqué Mebarak und ganz wichtig: „Just like his father, baby Milan became a member of FC Barcelona at birth.“ Wie beim Geiger damals, Member of Stuttgarter Kickers at birth. Das war´s von der Panorama-Spalte, kommen wir zu Wissenschaft & Technik. 1963 wurde die Musikkassette von Philipps…

Kein Walkman mehr

Kein Walkman mehr

by

Ups, nach dem 1210er jetzt auch der Walkman. Wobei ich mich bei dieser Meldung heute als erstes gewundert habe, dass es die Dinger scheinbar immer noch gab. Vielleicht für die Kleinen und ihre Benjamin Blümchen-Mixtapes? Muss mal nach meinem schauen, hatte nen steiles Teil in Goldmetallic, ein Design für die Ewigkeit, natürlich vom Marktführer. Hat mich 1990 nen angespartes Taschengeldvermögen…

Kutmaster X Tape Club X Rihanna

Kutmaster X Tape Club X Rihanna

by

Da isser stolz der Krupa: Seine Lieblingssängerin Rihanna hat (bzw. ihr Graphiker Jay-Z) für das Cover ihrer Single „Hard“ Kutmasters berühmte Tapes-Graphik gezogen, besser gesagt wurde das obige Bild im Tape Club Berlin geschossen, wo seine Kassetten an der Wand kleben. Die Achse Stuttgart – New York funktioniert also prima. Autogrammstunde Kutmaster heute 14:00 Uhr in der Schleyerhalle.

Musikindustrie hat Angst vor Kopien: Kassette killt Schallplatte

Musikindustrie hat Angst vor Kopien: Kassette killt Schallplatte

by

Ein Leser hat einen Artikel aus der Bravo August 1977 auf dem Blog Cliphead entdeckt. Schon in den 70ern hatte die Musikindustrie dieselben Sorgen wie heute. Der Killer hieß nicht Mp3, sondern die erst kürzlich hier verehrten Kassetten. (Artikel gescannt von Cliphead.) Im Artikel kommen u.a. auch die damaligen Radiomoderatoren Frank Elsner und Thomas Gottschalk zu Wort. (Zum Lesen draufklicken,…

Tape-Nostalgie – das erste Opfer

Tape-Nostalgie – das erste Opfer

by

Passend zu den Tape-Nostalgie-Tagen auf kessel.tv haben wir heute in der Mittagspause diesen schrecklichen Fund machen müssen: ein Nino D’Angelo-Tape, sein unvergessliches Album „Il cammino dell’amore“ von 1988. Nino D’Angelo ist ein italienischer Super-Sänger und nicht zu verwechseln mit dem in Karlsruhe geborenen deutschen Schlagersänger Nino de Angelo. Unverständlich, wie man solch einen geilen Urlaubs-Sound einfach wegfeuern kann. An der…

Fundstücke #4: Mixtapes

Fundstücke #4: Mixtapes

by

Neulich musste ich meine Plattensammlung um circa 10 Meter verschieben. Sprich Regale ausräumen, Regale abbauen, Regale verlegen, Vinyl wieder einsortieren. War geil, auch fürn Rücken. Unfassbar was man alles so in rund 17 bis 18 Jahren zusammen sammelt. Hab noch nie auch nur eine Platte verkauft. Will ja auch heute keiner mehr das Zeug. Wie auch immer, wenn man so…

Mixtape

Mixtape

by

Mann-o-Mann, die Geschichte ist so Web 2.0, da werd ich ganz wuschig: Über Facebook hab ich nen Link zu nem anderen Blog bekommen, wo MIXA vorgestellt wird, und bei Flickr kann man ein Bild seines eigenen Mixa hochladen. Mixa ist ein USB-Stick in der Form einer alten Musikkassette. Den Ansatz gibt es ja schon in verschiedenen Formen, ich hab mal…