Jürgen Klinsmann

Happy Birthday: 50 Jahre Klinsi

Happy Birthday: 50 Jahre Klinsi

von

(Die Jüngeren erinnern sich: Seine Killerjahrhunderbude gegen den FCB, 1987)  “Mir sen die, wo gwinne wellet“: Robby hats gediggt, Jay Goppingen wird heuer 50, der olle Tonnentreter, was haben wir ihm nicht alles zu verdanken, u.a. ein 3:0 gegen die Bayern, dieses eine Sommermärchen das und jetzt natürlich auch (bisschen) einen WM-Titel. Sind sich ja alle (Experten) einig, dass die lange Fahrt…

Weiterlesen
Botnang, the great country

Botnang, the great country

von

Good Morning Ladies & Gentleman, straight outta Remstal, the great county, if you can make it there you can make it anywhere! Botnang-Clan ain´t nothing da fuck wit, heut geht´s um ein paar Würstchen, Jay Goppingen vs Jay Freiburg, wir bestellen heute einen Hamburger Plain mit Schweinshaxe und trinken einen Kasten Budweiser Fun und lassen uns danach in die Jever…

Weiterlesen

Der halbe Leibhaftige: Gerhard Mayer-Vorfelder stellt seine Biographie vor

von

Der Kollege Außenreporter und der Kollege Geiger, beides uneheliche Kinder von Gerhard Mayer-Vorfelder, sind eingeladen zur Buchpräsentation von MVs Biographie, Titel: „Ein stürmisches Leben“. Es moderiert: Günther Oettinger. Zugeschaltet wird ein ehemaliger Bundestrainer aus Los Äintscheles. Außerdem zu Gast: der halbe Reichsparteitag. Karneval in Köln ist Kinderfasching dagegen – ein stürmischer Erfahrungsbericht. Roadtrip ins Ungewisse. Butterfahrt zur Buchvorstellung. Exkursion ins…

Weiterlesen
Utopien 2006: Eulandia

Utopien 2006: Eulandia

von

WM 2006 – ein Traum in Schwarzrotgold. Alles freut sich, alles tanzt, bloss zwei müssen bruddeln: Kutmaster und RAM. Die Vorrunde war noch nicht ganz beendet, so manche Fahne noch in der Produktion, da dachten wir Ende Juni 2006 für unseren Juli-Männerchät im Sub Culture über ein Redesign Deutschland nach. Eulandia was born. Kutmaster: yo, ich glaub, dass die deutschen…

Weiterlesen
“Wir waren Helden”

“Wir waren Helden”

von

Da der Countdown läuft, ein Hinweis auf den besten Zeitungsartikel, den ich bislang in diesem Jahr gelesen habe: Die ZEIT hat in ihrer aktuellen Ausgabe die Weltmeister von 1990 unter die Lupe genommen und untersucht amüsant, kurzweilig und teilweise etwas bedrückend, was der Titel aus den 90er Helden Brehme, Matthäus, Hässler, Augenthaler, Völler, Illgner und Co. gemacht hat. Die Bilanz…

Weiterlesen
“Gefühle, wo man schwer beschreiben kann”

“Gefühle, wo man schwer beschreiben kann”

von

Kurzer Hinweis auf die am kommenden Sonntag, multimediale, superinteraktive startende Ausstellung “Gefühle, wo man schwer beschreiben kann” (Zitat Jürgen Klinsmann) im Kunstgebäude am Schlossplatz. Fußball im Südwesten anno vor dem Krieg bis zur heute: In fünf Bereichen wird der Zuschauer durch die Geschichte geführt. Dabei ist im Kuppelsaal-Rondell (2) einzig allein der FIFA Weltpokal, powered by Rolf Deyhle, zu sehen (“Es…

Weiterlesen
Ihre Meinung bitte

Ihre Meinung bitte

von

(Fußballexpertin Nadia, hat sie alles bei Sub Culture gelernt.) Klinsi ist raus, und wo holt man als Reporter bei den Stuttgarter Nachrichten am Schnellsten des Volkes Meinung ein? Auf dem Schlossplatz und vor dem Waranga natürlich. Dort sitzen die Experten. Herausragend locker und souverän wie eh und je – Pierre Paradise: “Ich gönn’s den Bayern. Klinsmann hat für den VfB ein…

Weiterlesen

Champions League

von

Für alle Nicht-Premiere-Abonnenten und Bayern-leiden-Seher, hier ein Tipp von einem Bekannten. Muss allerdings nen freien Slot bekommen, aber dann hat man ne Konferenz, wenn auch in mieser Qualität. Noch stehts 0:0. Über Alternativen freu ich mich jederzeit. Mein Wohni meinte gerade zu meinem Stream: DDR-Fernsehen. Er darf das, er ist nen Ossi. Ach ja, 1:0 für Liverpool. 2:0 Liverpool. Elfer…

Weiterlesen

Dear Klinsi…

von

Du bist auch in deiner schwäbischen Heimat bei nicht wenigen Leuten regelrecht unbeliebt. Auch hier wird auf dich eingedroschen und du wirst oftmals bösartig als Grinsi bezeichnet. Ich finde das sehr gemein, es schmerzt mich, und ich will dir sagen, auch wenn ich dich gerne manchmal nachäffe, wenn du nach dem Spiel die immer gleiche Seier raushaust und ich auch noch…

Weiterlesen