iPad

Jetzt: Der Apple-Check

Jetzt: Der Apple-Check

von

Ab 20:15 Uhr auf der ARD: “Der Apple-Check”.  “Apple ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. An der Börse ungefähr so viel wert, wie die “Top 5″-Unternehmen aus Deutschland zusammen. iPhone, iPad und Co. sind fĂĽr viele Menschen Statussymbole, die ihr Geld wert sind. Aber wie gut sind Apple-Produkte wirklich? Was steckt hinter dem Kult um die Marke? Und wie…

Weiterlesen
Zeitfenster App

Zeitfenster App

von

Apple verkauft die Tage das 25 Milliardste App (schicker Counter) und in Stuttgart tĂĽmmeln sich einige App-Entwickler, berichtete die StZ erst am Wochenende. Die Zeitung wiederum hat schon vor ein paar Wochen ĂĽber das Zeitfenster App von Patrick Burkert und mehreren HdM-Kollegen berichtet. Mit der Anwendung, die es irgendwann nicht nur Apple-Geräte geben soll, kann man eine Zeitreise durch Stuttgart…

Weiterlesen
Freitag, 17:00 Uhr, Gravis

Freitag, 17:00 Uhr, Gravis

von

Gibt Sachen, die verstehe ich nicht. In einer Schlange rumstehen z.B., wenn es nicht zwingend notwendig ist. Geht ja jetzt nicht um den letzten Tropfen Wasser oder ne Scheibe Brot, sondern um ein iPad. 2. Kam wohl gestern raus, pĂĽnktlich zur Casual-Friday-Feierabendszeit 17:00 Uhr. Das ist das nächste, was ich nicht verstehe, könnte ja auch schon morgens geben. So ab…

Weiterlesen
Schwabenstreich App

Schwabenstreich App

von

Dinge, die die Welt nicht braucht oder doch und vor allem DJ JoeJoe, der hat aber gar kein iPhone: Die Schwabenstreich App. Oder der Schwabenstreich App? Das Schwabenstreich App? Da fällt mir ein, ich hab die Tage gelesen, dass die Weck-Funktion vom neuen iPhone irgendwie spackt und deswegen ein paar Leute verschlafen haben. Na ja, vielleicht wird das jetzt alles…

Weiterlesen
Wegen Apple in der Gosse

Wegen Apple in der Gosse

von

Den oder die Graphiker/Zeichner The Oatmeal hatten wir bereits vor längerem mit der amĂĽsanten wie bissigen Facebook-Studie aufm Blog. Passend zu Thorstens iPhone-Eintrag hat mich Krupa gestern auf den etwas bösen neuen Comic “What it´s like to own an Apple Product” aufmerksam gemacht, in dem sich die Hauptfigur fĂĽr das neueste iPad-Modell verschuldet, sogar dafĂĽr seine Familie verscherbelt und letztendlich in…

Weiterlesen
Erstkontakt

Erstkontakt

von

Samstag hatte ich zum ersten Mal ein iPad in der Hand. DaSven konnte natĂĽrlich nicht widerstehen und hat sich gleich eins rausgelassen – vorbestellt, und zack, pĂĽnktlich zum Verkaufsstart am Freitag im Haus. Der erste Eindruck: Kleiner als ich gedacht hätte, etwas schwerer als erwartet, aber liegt angenehm in der Hand. Bei der ersten Benutzung einiger Funktionen und Apps kommen…

Weiterlesen
Telefon-Pads

Telefon-Pads

von

Auch wenn ich höchstwahrscheinlich niemals ein iPhone besitzen werde (“Sag niemals nie” ĂĽbrigens mittelmässiger Bond), finde ich das Desk Phone Dock, dass ich auf Neeo entdeckt habe, zumindest optisch recht attraktiv. Da fällt mir ein, meine Eltern haben tatsächlich noch ein Telefon mit Wählscheibe. Dieses Feeling bekommt man mit dem Desk Phone Dock zwar nicht mehr ganz, dafĂĽr ist das iPhone…

Weiterlesen
Mixr

Mixr

von

Hm. Als das iPad vorgestellt wurde, war ja mein erster Gedanke, dafĂĽr bräuchte man ein gutes und professionelles DJ-App. Die Macher des “Mixr” wollen genau das entwickelt haben – sieht fĂĽr mich auf den ersten Blick etwas zu verspielt aus, hört sich aber gar nicht so schlecht an. Pitchen und Scratchen mit dem Finger, inklusive schicker TrackĂĽbersicht und Effekten. MĂĽsste…

Weiterlesen
iPad Mag

iPad Mag

von

Der Stuttgarter Journalist und Web-Fachmann Dirk Banarek machte wohl das iPad derartig wuschig, dass er prompt am selben Tage als der Messias im Rolli das Brettle ankĂĽndigte (27. Januar) das iPad-Magazin launchte. Wie, warum, weshalb erklärt er nochmals in diesem Post. Thorsten berichtete ja damals ebenfalls ĂĽber die vermeintliche Revolution, die dann schön diskutiert wurde (und ich teilweise nix kapiert habe,…

Weiterlesen
Das ist er

Das ist er

von

Das ist er also, der iPad von Apple. Von dem die Leute schon seit Monaten reden. FĂĽr das Spiegel Online extra einen Live-Ticker von der Präsentation von His Steveness gebracht hat. Einen Live-Ticker. Aber – und ich nehme mal an, dass die ganzen Ă„pfel in meiner Wohnung und an meinem Arbeitsplatz meine Birne etwas weich gemacht haben mĂĽssen – ich…

Weiterlesen