Food Lounge

Food Lounges und Happy End Schorles oder das große Fressen

Food Lounges und Happy End Schorles oder das große Fressen

von

#stuttgartfrisst. Haste nix zum Fressen hier, ich will Pizza (Deichkind Voice). #hoodcheck #systemgastrocheck. Eher unfreiwillig und zuf√§llig. Freiwillig bin ich gestern nochmals in Saturn und hab mir die Moderat CD geholt, in der feinen Buchverpackung. So zum Bl√§ttern. Und ganz hinten als Happy End steckt der Silberling. Gut gemacht, muss man sagen. Nie wirklich gut gemacht waren bekanntlich die K√∂nigsbaupassagen….

Weiterlesen

Entstehung der Food Lounge

von

Setzer hat es Mitte Mai schon angek√ľndigt, wir warten alle seither sehns√ľchtig, denn wir haben Hunger, Hunger, Hunger, haben Hunger, Hunger, Hunger, haben Durst! ¬†Und jetzt alle! (Das haben wir immer im Waldheim Lindental gesungen gebr√ľllt, kurz vor dem Essen, und dabei mit dem Besteck und den Tellern auf den Tisch geklopft, es war ein H√∂llenl√§rm und es muss die…

Weiterlesen
Endlich Erlebnisfuttern

Endlich Erlebnisfuttern

von

(Foto: Privatsammlung, “Erlebnisgastronomie f√ľr Privatiers/Instagram 2013”, Bleistift auf Acryl). Endlich mehr zu essen. Der Besucherschwund in den oberen K√∂nigsbaupassagenetagen (neues Lieblingswort, gleich nach “G√§stezahnb√ľrste” und “Standboxsackhalter”) l√§sst den Hausmeister zu drastischen Mitteln greifen: Erlebnisfuttern soll’s jetzt richten. Wenn sich kein Arsch mehr auf eine Couch f√ľr 6000 Euro setzen will, dann tut’s vielleicht auch “Nummer 43, scharf aber ohne H√ľhnchen.”…

Weiterlesen