De-Bug

Das Berliner Electronic Magazin De:Bug hört auf

by

Schock am Feierabend und das liegt nicht mal an dem Hoeneß und bislang 27 Millionen Euros: Gerade verbreitet sich die Nachricht, dass die kommende D:Bug-Ausgabe „wahrscheinlich die letzte sein“ wird. Klingt noch nicht final, bin aber jetzt schon traurig, so als De:Bug-Leser der ersten Stunde, weil ich schon Frontpage-Leser war. Aus der ehemaligen Frontpage-Redaktion hat sich 1997 die De:Bug formiert….

Top 5: Rocker33

Top 5: Rocker33

by

Das Rocker33 gehört zu den fünf besten Clubs – wenn es zumindest nach den Lesern der De-Bug geht. Nach der Top10-Platzierung in den Groove -Jahrescharts konnten die Röcker dieses Jahr in der De-Bug einige Plätze gut machen. Letztes Jahr rangierte man meinen Erinnerung nach dem Berliner Magazin auf Platz 9 oder 10. Wie es zu einer derartig hohen Platzierung in…

Unsere Magazine

Unsere Magazine

by

Ich bin ein ziemlicher Magazin-Typ und blättere alles durch was mir zwischen die Finger kommt. Regelmässig gekauft werden aber nur die oberen drei und das seit weit über 10 Jahren. Früher waren es etwas mehr. Da hatte ich immer noch die Groove am Start, ist aber sehr selten geworden, dass ich mir die mal hole. Wir haben uns grundlos auseinandergelebt….

Philpot @ De-Bug

Philpot @ De-Bug

by

In der aktuellen De-Bug Ausgabe wird einmal mehr über drei Seiten hinweg die Stuttgarter House-Szene gewürdigt, dieses Mal das Label Philpot vom Jackmate und Tobi Ettle. Das gibt es mittlerweile nun auch schon seit neun Jahren, hat bald 40 Releases aufm Buckel und sich allen Krisenrufen zum Trotz und dank oftmals sehr außergewöhnlichen, sprich speziellen Veröffentlichungen abseits jeglicher Trends prächtig…