Neue Musik aus Stuttgart

Drei, nein, eigentlich vier neue Scheiben aus Stuttgart hab ich „aufm Schirm“. Da wäre zum einen das erste Lebenszeichen von Dublex Inc. seit gefühlten 20 Jahren. 

dublex - Shine

„Shine“ ist ein Appetizer auf das im September erscheinende zweite Dublex Album „Phoenix“. Sänger Sandhy Son Doro war bei Stefan Raabs Casting Show (die mit dem ewig langen Namen) vorne mit dabei. Für einen Remix konnte man die Dynamics verpflichten, die meist „Reggae“ machen, der sogar mir gefällt. Ich hätte mir bloss noch einen clubbigeren Mix gewünscht. 

Dublex Inc. – Shine 

Shine [Original) 1

Dublex Inc. – Shine (Dynamics Remix) 

Shine [Dynamics Remix] 1

Ebenfalls schon lange nichts mehr gehört hat man Walter Ercolino, italienischer Nationalspieler bei Juventus Turin. 

mtief025

Sein Label meerestief und der letztes Jahr ins Leben gerufene Deep-House Ableger Moonpool (kommt die Tage auch schöne Scheibe von Marc Poppke mit Langenberg Remix) laufen wie geschmiert, Walter selbst braucht für sein eigenes Zeug immer etwas länger.

Aber gut Ding braucht eben Weile und so ist für mich seine brandneue, letzten Freitag erschienene „Girls In A Tube EP“ seine beste Veröffentlichung so far.

Ercolino – Girls In A Tube 

A1_mtief025_GirlsinaTube_part1 MASTER 1

Ercolino – Tubular Girls 

B1_mtief025_TubularGirls MASTER 1

Schwer aktiv ist auch mein ehemaliger SC-Genosse Vladimir Corbin. Der hat nämlich gleich zwei neue Scheiben am Start. Zum einen die Nummer „Kurt“ auf Big Mamas House.

kurt-cover-grösser

Ganz cooles Cover eigentlich. „Kurt“ erscheint neben dem Original mit drei weiteren Mix, wovon mir der von Gamal Kaber erst mal am besten mundet. 

Vladimir Corbin – Kurt 

01_Vladimir_Corbin_Kurt_Original 1

Vladimir Corbin – Kurt (Gamal Kabar Remix)

02_Vladimir_Corbin_Kurt_Gamal_Kabar_Remix 1

Zum zweiten hat der Corbin eine Koop-Platte mit Dapayk auf dem Label Hertzklopfen rausgehauen. 

hk03_webcover_klein

„Don´t you know it“ ist ist auch nicht schlecht, mir persönlich gefällt „Kurt“ besser gefällt. 

Vladimir Corbin & Dapayk – „Don´t you know it“

01 Don’t you know it 1

Join the Conversation

6 Comments

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert