Wir leben in Stuttgart. Nicht in Stuggi.

Wir haben die Posts.

Misik Imbiss in West

von

Nach der Ramen-Supp-Eröffnungswelle im Frühjahr kommt jetzt immer mehr koreanisches Essen in den Kessel. Die neueste Eröffnung hatte ich auf Insta gesehen (Gruß an Stegoe!) und bin gleich hin, ins MISIK. Der Imbiss ist hübsch-clean, sehr klein (vier Fensterplätze und zwei kleine Tische), hat ein magisches Getränkeregal und eine sehr freundliche Bedienung. Es gibt nur eine überschaubare Auswahl an Gerichten,…

Weiterlesen

Monopoly Stuttgart Edition

von

Nix neues, nur ne Auffrischung wie beim Impfen (Impfgegner incoming): Monopoly Stadt-Editions gibt es ja längst zu Hauf und natürlich auch von Bietigheim, außerdem scheint es, dem Titelbild nach, verschiedene Versionen zu geben (oder verschiedene Auflagen/Anbieter), hier eines z.B. für 249 (!) Euro. Die obige Packung gibt’s (exklusiv!!1!1!!!) beim Wittwer, sorry, Wittwer-THALIA, und kostet 39,90 Euro. Demnächst (2030) dann die…

Weiterlesen

StadtPalais eröffnet Stuttgart im Schnee

von

Jaaaaaaaaaaaa der Schnee!!!1!11!!1!! Das StadtPalais spiegelt die sommerliche Stuttgart am Meer-Geschichte in den Winter und verwandelt sich bei “Stuttgart im Schnee” von Dezember bis Ende Februar das Areal in eine “urban-abstrakte” Winterlandschaft. Highlight: Eine 15 Meter lange und 10 Meter breite Rodelbahn. Schlitten gibt’s Vorort oder können mitgebracht werden Stuttgart im Schnee wird von vielseitigen Programm begleitet (Diskussionen, Partys etc.),…

Weiterlesen

Nexus 6 Schorndorf 1993/1994

von

Das Nexus 6 in Schorndorf (heute glaub ich ein Fitnessstudio) war hier aufm Blog schon das ein oder andere mal Thema, hier etwas ausführlicher – legendärer Technoclub Anfang der 90er. Kennen wirklich nur noch die alten Raver. Ich dachte, das Video hätten wir auch schon mal gehabt, aber dann halt jetzt. Geiles Zeitdokument, und nein, weiter hinten läuft nicht zu…

Weiterlesen

Stadt plant Silvester-Feier und ein Verbot von Feuerwerk auf dem Schlossplatz

von

Kam gerade rein. Die Stadt plant ne eigene Feier aufm Schlossplatz und das Verbot von Feuerwerk. Soll 500.000 Euro kosten. Pressemitteilung Stadt Stuttgart Die Landeshauptstadt Stuttgart plant eine Feier zum Jahreswechsel 2019/2020 auf dem Schlossplatz. Gleichzeitig arbeitet sie zusammen mit der Polizei an einem Sicherheitskonzept, das auch ein Verbot des Abfeuerns von Pyrotechnik auf dem und um den Schlossplatz herum…

Weiterlesen

Weekend Oper

von

Opersanierung für eine Milliarde und kein Geld im Ghetto, dafür eine neue Bar: Welcome Detroit Bar im HiG. Die ehemalige Corso Bar wurde from scratch durch gekärchert und neu installiert. Mehr Infos hier. Opening Weekend heute mit Sumo und Kiti Arsa und am Samstag Kombl-Igor. Ich bin heute unten im Bergamo, große Ankündigung wie Sami Slimani. Außerdem heute: High Powers…

Weiterlesen

Stuttgart Straßenbahn 1975 & 1981

von

Youtube aufgemacht, Zack war das da. Take the E-Train, wie in New York. Geile Aufnahmen. Silent! 17 Minutes. The Stuttgart Tramway has been totally transformed since 1975, including the conversion to Standard Gauge, line diversions and closures plus new tunnel sections.

Weiterlesen

Stuttgart Kosten- und Sparszene

von

Eine Stadt, zwei Sanierungsfälle, sehr viel Geld und alles schon wieder so unendlich geil, siehe eben Bild oben. In der 2008 modernisierten Mercedes-Benz-Arena müsste die Haupttribüne modernisiert werden (65 Mios), da will die Stadt aber erst rein gehen, wenn der VfB sofort wieder in die erste Bundesliga aufsteigt. Also SOFORT. Kann das eigentlich nicht einfach der Daimler zahlen? Oder jemand…

Weiterlesen

Eigene Liga: Curry-Spezial beim Brunnenwirt

von

Gastautor Johannes Finke lebt seit anderthalb Jahrzehnten in Berlin und das sehr sehr gerne. Vor ein paar Tagen flixtrainte er in die alte Heimat, hatte nach ein paar Stunden Zugfahrt Hunger und stand vor einem verschlossenen Udo Snack und es schlug die große Stunde des großen wie einzigartigen Brunnenwirts. Neulich reise ich mit der Bahn aus Berlin in Stuttgart an….

Weiterlesen

KTV Blogbuster

Neu: Rocco am Leonhardsplatz

von

“Krasse Farbe”“Ja, aber kam ein Brief von der Stadt, dass das nicht geht. Müssen wir evt. wieder neu streichen. Würde nicht ins Stadtbild passen. Aber die Nachbarn wären cool damit.” Hausfassade in Apriko-Pink-Rosa als öffentliches Ärgernis, vielleicht müsste man einfach noch eine Breunibär-Werbung drüber hängen, dann passt es wieder für die Stadt. Wir drücken jedenfalls fürs neue Rocco die Daumen,…

Weiterlesen

Neu im Westen: Das Blau im Ex-Urban

von

Stuttgart im Herbst 2019: Innerhalb weniger Wochen eröffnen vier neue Bars/Gastros. Vergangenes Wochenende ging in der Altstadt eine Speakeasy-Geschichte ins Flüsterrennen (mit Codewort, total geheim, aber Artikel in der Zeitung schon wichtig), wir wünschen viel Erfolg. Kommendes Wochenende eröffnet Team Puf diagonal gegenüber das Rocco (Ex-Bier Bar), die Eröffnung der Detroit Bar über dem Bergamo ist für 8. November geplant…

Weiterlesen

SI-Centrum vs. Reality

von

Leute, ich war im Kino. Allein das ist schon einen Blogbeitrag wert – weil man das heute wohl nicht mehr macht. Erste Erkenntnis: Kino ist plötzlich billiger geworden. Ich dachte, Top-Film in einem fetten Kino kostet bestimmt 15€ plus Nachos plus XXL-Sprite plus Premium-Parken plus Sanifair-Schiffen – kommst du um und bei auf 30-40 Euro pro Person. Also wie eine…

Weiterlesen

Plattform: 20 Jahre Re.flect

von

Happy Birthday re.flect! Im Oktober 1999 erschien die erste Ausgabe des Stadtmagazins, damals zunächst noch im A6-Format, bis man 2006 auf A5 hochschraubte (zunächst glaub sogar auf Ami B5). Kluge Entscheidung und ich hätte diese Transformation auch immer gerne bei Subculture (A6) durchgefüht, aber gut, dafür jetzt A7-Heft fürs Smartphone. Das reflect war für rund anderthalb Jahre lang mein erster…

Weiterlesen
Gießkannen auf dem Fangelsbachfriedhof

RIP, VIP und Eichhörnchen

von

Der klassische „Mimimi, wir wollen auch Metropole sein“-Einstieg für diesen Text wäre: Paris hat den Père Lachaise, Wien den Zentralfriedhof und was hat Stuttgart? Wir müssen dringend einen neuen Friedhof bauen! Müssen wir aber nicht. Denn auch in Stuttgart sterben schon lange und regelmäßig Menschen, man muss nur wissen, wo man nach ihrer letzten Ruhe schauen muss. Gerade jetzt im…

Weiterlesen