S-West

Bittersüß

Bittersüß

by

In meiner Straße hat schon vor einigen Wochen das neue Café Bittersüß eröffnet. Zuvor residierte an der Ecke Reuchlin/Rotebühlstraße der Damenschuhladen Twentytwo, der wohl so gut lief, dass er auf die gegenüberliegende Seite in den ehemaligen Drogeriemarkt Schlecker gezogen ist und sich um einiges vergrößert. Interessant, denn viele kleine Shops tun sich in meinem Viertel ziemlich schwer. Ich habe in…

I love Sushi

by

Ha, manchmal kann die Facebook-Wall doch relativ praktisch sein. reflect-Mitarbeiter Kohlberger postete gerade irgendwas von wegen am Samstag sei er auf der Eröffnung des neuen Sushi-Bringdienstes „I Love Sushi“ im Stuttgarter Westen gewesen. Da bin ich gleich hellhörig geworden, weil ich Sushi ab und zu auch mal ganz gerne mag, zuletzt vor ein paar Tagen in San Diego ganz feines…

Bitte komm nie wieder, Pflaumenbaum

by

Großeinsatz im Puff, Großeinsatz im Pflaumenbaum, unsere Cops hatten viel zum Schaffen vergangenes Wochenende. Nachdem der Pflaumenbaum in S-West Ende Mai dicht gemacht wurde (Stichwort Flatrate-Kübeln), lud man vergangenen Samstag one more time voll geheim im Internet, unter anderem stilgerecht auf Kwick.de, zum letzten großen Besäufnis ein. Aber die Schutzpolizei weiß ebenfalls wie Internet geht und beendete unsanft zur Peaktime die…

Tor nach Süd

Tor nach Süd

by

Ich wohn auch deswegen sehr gerne da wo ich wohne, weil man unglaublich schnell im Süden ist. Schwabtunnel durch, Stäffele runter und schon bringt einen die Adlerstraße auf die Flaniermeile Böblingerstraße. Keine Frage, im Süden wird Gerechtigkeit groß geschrieben. Von hier aus wird der weltweite Kampf gegen die bösen Banken und gierigen Finanzhaie gesteuert. Dieser Kampf macht müde und deswegen…

In the hood: Stuttgart West im Jahr 2009

In the hood: Stuttgart West im Jahr 2009

by

Es geht nichts über Thorstens Erkenntnis: Für einen grundsoliden Blogeintrag muss man einfach nur ein wenig in der Gegend rumeiern. Heute: Die Nachbarschaft.  Da Kessel.tv ohne Ende bombt, hab ich mir kürzlich ein neues Eingangstor rausgelassen.  Schick oder? Die Nachbarn sind auch sehr kreativ. Die einen machen vielleicht Schwämmchen-Technik, die anderen verschönern selbst ihr geliebtes Auto.  Aber die Ruhe trügt. Auch in…

Chill & Aussicht: Die kultige Karlshöhe in Stuttgart West

by

Der kloi Patze kann echt goldig sein. Der Ärmste sitzt nur vor dem Rechner oder kommt ausschließlich zum Kleben aus der Bude. Am Wochenende hatte der Ur-Stuttgarter mal komplett frei und hat irgendwie jetzt erst das innerstädtische Freiluft-Eldorado Karlshöhe zwischen West und Süd entdeckt. „Also ich war das Weekend mal auf der Karlshöhe und für das, daß die Mitten in…

Bye bye Innenstadt: Auszug aus dem Büro über dem Tonstudio

Bye bye Innenstadt: Auszug aus dem Büro über dem Tonstudio

by

Nach exakt vier Jahren Innenstadt in bester Lage über dem Tonstudio ziehen wir die nächsten Tage in Richtung Westen. Etwas wehleidig bin ich schon, freu mich aber auch auf was Neues.  Der Hell kommt natürlich mit. Die Nordseeschachtel wohl eher weniger.  Ebenso wie der Sven und Pete Rock. Und natürlich mein erster Ghettoblaster von 1991, Doppelkassettendeck, Equalizer und voll viele…

Nur noch heute: Aktionskunst in S-West!

Nur noch heute: Aktionskunst in S-West!

by

Seit gestern ist in der Reuchlinstraße 2 die begehbare Installation „Heizanlage“ des amerikanisch-kroatischen Performance Künstlers Miles Kallusitsch ausgestellt. Sein Werk prangert die Ausbeutung des Volkes von den internationalen Gas- und Ölmonopolisten an. Die zwei Tonnen weiter hinten im Bild symbolisieren dabei den oft kraftlosen deutschen General Michael Ballack, der sein Millionengehalt bekanntlich ebenfalls vom schmutzigen Rohstoffgeschäft bezieht.  Eine weiterer Clou…