Jay-Z

Yo! KTV Raps (11): Rap-Vuvuzelas

Yo! KTV Raps (11): Rap-Vuvuzelas

by

Hallo liebe Yo! KTV Raps-Leserschaft, tja, es gibt unvorstellbarerweise für manche Leute halt doch noch mehr als Fußball, Fußball, Fußball – Rap, Rap, Rap zum Beispiel. Wir haben für euch mal wieder einen großen Rundumschlag in Sachen Reimvuvuzelas zusammen gestellt. Unser Rapcomunio-Team besteht diesmal aus Rick Ross (Torfüller), Eminem und Jay-Z (Verteidiger-Renegades), Guilty Simpson als bretthartem Vorstopper, ?uestlove und Black…

Jay-Z X Ritchcraft: The Big Band Blueprint

by

Jay-Z-Mash-Ups gibt es wie Sand am Meer. Das „Grey Album“, eine Kreuzung aus Jiggamans „Black Album“ und der eigentlich namenlosen, aber unter „White Album“ weltberühmt gewordenen Beatles LP von 1968, von Danger Mouse ist darunter wohl das bekannteste Werk, das auch reichlich viel Zoff mit sich brachte. Da Jay-Z zwischenzeitlich selbst gerne mal Acappellas ins Netz stellt (wie z.B. vom American…

Einer geht noch: Happy Birthday Hova.

Einer geht noch: Happy Birthday Hova.

by

Wir gratulieren dem hier stets gut präsenten Mr. Shawn Carter ganz herzlich zum 40. Geburtstag. Don´t be a Rap-Opa, sondern mach in deinem neuen Lebensjahrzehnt nochmals ein gutes Album. Aber wie man so hört steht wohl aktuell erst mal das Projekt Vermehren auf der Tagesordnung. Auch dabei natürlich ganz viel Erfolg.

The Empire State

by

Es war schon immer recht selten, dass ein Albumtrack vor der Single-Veröffentlichung zum (Club)-Hit wurde. Im Falle von „Empire State Of Mind“ von Jay-Z feat. Alicia Keys aus dem fragwürdigen BP3 Album ist aber genau das passiert. Mit der Album-VÖ hat sich Menschheit auf diesen Tune gestürzt, ihn für den besten des Longplayers empfunden, und man konnte „Empire“ von Beginn…

DJ Hero Spot

by

Der Thorsten hat erst kürzlich über DJ-Hero referiert. Auf der re.flect-Seite habe ich gerade eben den nicht ganz uncoolen Spot entdeckt, inklusive meines Jay-Z-Lieblingslieds „Izzo“, dass ich mir gerne auch mal frühmorgens wie S-Bahn-Kinder lauft aufs Handy lege.

Death and rebirth of Autotune

by

Jay-Z hat ja schon diesen Sommer zusammen mit seinem Homie Kanye festgestellt, dass Autotune auch zehn Jahre nach Cher immer noch ziemlich uncool ist und ein entsprechendes Lied rausgebracht. Bis zu Timbaland ist das wohl noch nicht durchgedrungen – der veröffentlicht demnächst ein neues Album mit ganz vielen Gästen, und auf der Vorab-Single „Morning After Dark“ wird so übel geautotuned,…

Out now: Jay-Z „Blueprint III“

Out now: Jay-Z „Blueprint III“

by

Vor über einem Jahr kündigte Jay-Z Blueprint III an. Ursprünglich sollte es noch vor Weihnachten 2008 erscheinen, nun ist es der 11. September 2009 geworden. HipHopper stehen irgendwie auf dieses Release-Datum habe ich immer wieder das Gefühl. Vorneweg möchte ich erwähnen, dass mein Nachbar, zweifelsohne eine erwiesene Kapazität, BP III als „fast schon erbärmlich für Jay-Z“ einstuft und für ihn…

Blueprint 3 Cover

Blueprint 3 Cover

by

Da Hova mein Freund ist (treffen uns so voll regelmässig aufn Kaffee und so), hat er mir und exakt 639.086 anderen Facebook Fans gerade gezeigt, wie das Cover seines langerwarteten Blueprint 3 Albums aussieht. Finde ich durchaus gelungen, fast schon spitze, sieht in der Vinylversion sicherlich gut aus. Aber was man bislang so hört, killt mich nicht gerade. „D.O.A.“ ist…

Best Of Kessel 2008: Der Dschäy und der Kannschie

by

Vor ein paar Monaten trat in der Suite mal wieder so ein Gössel ans DJ-Pult. Sein Gesicht war komischerweise gar nicht mal so breit. Er fragte: „Kannst du was von Kannschiewest spielen?“ So pampig wie ich manchmal sein kann fegte ich ihn über die Monitorbox hinweg an: „WAAAAAAAASSS? WWEEEEEEEERRRR?“ „Ha, Kannschiewest!“ Ich saß schon ziemlich auf der Leitung muss ich…

Brooklyn Go Hard

Brooklyn Go Hard

by

Just another Jay-Z tune. Gestern auf Discobelle gefunden, haut mich „Brooklyn Go Hard“ feat. Santogold, von der ich eigentlich nicht so der Fan bin, richtig um. Irgendwie fettes Ding, produziert von Kanye. Kommt wohl auf den Soundtrack des „Notorious“ Movie, eine Biographie über Biggie, planmäßig Ende März in den Kinos.  Jay-Z feat. Santogold – Brooklyn Go Hard [audio:http://www.kessel.tv/wp-content/uploads/2008/12/brooklyn-go-hard-1.mp3]

The last day/last time documentation – Hova

The last day/last time documentation – Hova

by

Es geht dem Ende zu und ich höre, klar, Jay-Z und Kanye West auf Höllenlautstärke. Gibt mir Kraft. Abwechselnd American Gangster, Izzo, Best Thing (mit Usher) und Homecoming. Jay-Z ist glaub mein Vorbild. Oder Kanye West? Oder Haile? Oder bungy jumping Brunni? I don´t know. Bald ist vorbei. Der erste Vodka auf Eis von der Mumi ist auch schon leer. 

Reasonable Doubt Dokumentation

by

Mann, Mann, Mann… ich erinnere mich noch ganz genau. Es war Herbst/Winter 1996, Zivildienst beim IB in Vaihingen oben, und eines Tages kommt Zivi-Kollege Bernd mit einem Tape (Musikkassette) an und sagt: „Check das ab, Jay-Z, neuer Rapper aus New York!“ Keine Ahnung wie oft ich „Reasonable Doubt“ gehört habe, nachts im Auto, tagsüber im Büro, in diesem schweinekalten Winter,…

Blueprint 3

by

Blueprint 3 is coming, hat der gute Hova nun auch bestätigt. Da freut sich die Mary. Drei Tracks sind fertig, darunter der Tune „Jocking Jay-Z“, produziert von Kanye West, performed vor einigen Tagen im Madison Square Garden. Das Gerücht von Blueprint 3 macht bereits seit Januar die Runde. Damals tauchte der von Timbaland produzierte, angebliche No-Album-Track Ain´t I im Netz…