Please no Tier: Die Deutsche Bahn wird vegan

Kleiner Exkurs aus der Ferne, meiner neuen Heimat: Mainfranken. Ja, neben Berlin ist nun auch Bayern mit GastbeitrÀgen auf kessel.tv vertreten.

Grandiose Entdeckung meiner Praktikantin Laura in der Regionalbahn von NĂŒrnberg nach Lohr: Die Bahn macht einen auf Service fĂŒr die junge, weibliche Zielgruppe und hat vegane Abteile. Leider schlecht zu lesen wegen der dĂŒrftigen GleisqualitĂ€t in Franken:

<< Aus GrĂŒnden der Hygiene und aus RĂŒcksichtsnahme auf andere FahrgĂ€ste ist der Verzehr tierischer Produkte in diesem Abteil nicht gestattet. >>

GrundsĂ€tzlich ist ein Döner- und Burger-freies Abteil natĂŒrlich nicht das ĂŒbelste. Aber was ist mit Butterbrezel? Kaffee mit Milch?

Join the Conversation

3 Comments

  1. says: Flo

    Die Aufkleber kann sich jeder kaufen und verbreiten, wo er will. WĂ€re schön, wenn es sowas wirklich gibt. Gibt doch nichts schöneres, als an einem heißen Sommertag in eine Bahn einzusteigen, wo gerade Döner und Cheeseburger verspeist werden…

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert