RIP Michel Baumann aka Jackmate & Soulphiction

Update: Das Label Pampa Records, auf dem Michel ver├Âffentlichte, hat die Spendenkampagne „Donate for Michel & Family“ initiiert, um die Familie bei den anstehenden Kosten zu unterst├╝tzen. Wer etwas reinwerfen will, hier entlang.

Der Stuttgarter Produzent und DJ Michel Baumann ist verstorben, verk├╝ndete sein Booker Daniel W. Best. Michel hat vor allem unter den Monikers Soulphiction und Jackmate und mit dem eigenen Label Philpot in den letzten 20, 30 Jahren wahnsinnig (viel) grandiose Musik an der Schnittstelle Deep-House, Techno, Detroit und Soul ver├Âffentlicht, ein wahrer schw├Ąbischer Moodymann-Brother im Geiste, jede V├ľ ein kleines Meisterwerk.

RIP du guter Mensch und unser Beileid an Familie und Freunde. Mehr dazu auf der Groove.

Join the Conversation

2 Comments

  1. says: Lucida

    Das ist eine sehr traurige Nachricht und es macht mich immer sehr betroffen, wenn einer, der nur wenige Jahre ├Ąlter ist als man selbst, seine letzte Reise antreten muss…
    Danke f├╝r die tollen Releases und mein Beileid an die Familie und Freunde…

  2. says: Veloziped

    Das tut mir sehr Leid! Ich habe einige seiner Platten und sch├Ątze sie sehr. Leider habe ich ihn nie live auflegen gesehen. Mein herzlichstes Beileid den Angeh├Ârigen!

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert