Neue Single von Stuttgarter Alexander Maier: Dark Love

Aktuell ruled der Autodidakt die DCC mit seiner neuen Single „15 Seconds“, aber auch an der Stuttgarter House-Front tut sich was. Alexander Maier, weltbekannter FlipFlop-Trager, lĂ€ngst liebgewonnener Superbruddler und laut Zeugenaussagen der Publikum-Superabholer-und-Mitnehmer ĂŒberhaupt, hat gestern seine neue EP „Dark Love“ auf dem Berliner Label Mood Music rausgehauen. Gibts unter anderem auf Beatport und auf Whatpeopleplay (hier mit einem „recommended“ versehen).

„Dark Love“ ist nur halb so dark, wie der Titel und das tiefschwarze Cover vermuten lassen, sondern typischer Alexander-Maier-Aufbau-House, Schicht fĂŒr Schicht, bis es richtig schön von allen Seiten drĂŒckt.

Der Remix von Lemon Popsicle, wer auch immer das sein mag, entschlackt das Original einfachhalber um ein paar Spuren, gefÀllt mir fast ein Ideechen besser, hoff der Oalschda ist jetzt nicht sauer auf mich.

Als Bonus gibts noch den 10-Minuten-Treiber „Homeless“ mit stampfiger Kick. Auch cool.

Join the Conversation

7 Comments

  1. says: Alexander M.

    danke fĂŒr die blumen – ausser martin, hehehehe.

    @vit: ja, fĂŒr die rockergĂ€ste drĂŒfte das ein alter hut sein 😉

  2. says: Sergeant Pepper

    GlĂŒckwunsch zur neuen Scheibe, Alex.
    Fantastisch auch Dein neuer Spitzname: der Superbruddler :O).

    Hast Du bei dem Wetter eigentlich immer noch Flipflops an?

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert