Am Karfreitag: Killesbergbahn startet in Saison

Großer Gleis-Tag bei KTV, von Japan nach Killesberg, hurra hurra, die Kleinbahn ist wieder da. Wie es die Tradition will, holt die SSB die beiden Dampflokomotiven Santa Maria und Tazzelwurm und die Dieselloks Blitzschwoab und Schoabapfeil aus dem Depot. Mehr Infos und Programm unten.

Karfreitag, 15. April 2022
Fahrbetrieb mit den beiden Dampflokomotiven „Santa Maria“ und „Tazzelwurm“ von 10.30 bis 17.30 Uhr, Abfahrten mindestens halbstündlich. Morgens etwa zwischen 10.30 und 11.30 Uhr wird mit Vorspann gefahren, das heißt, beide Dampfloks ziehen den Zug gemeinsam über die Steilstrecke durch den Höhenpark.

Karsamstag, 16. April 2022
Diesellok-Tag mit den Lokomotiven „Blitzschwoab“ und „Schwoabapfeil“, Abfahrten sind von 10.30 bis 17.30 Uhr mindestens halbstündlich. Während der Mittagspause von 12.30 bis 13.30 Uhr fahren keine Züge. 

Ostersonntag, 17. April 2022
Schon früh am Morgen um 9.15 Uhr startet der „Häsle-Express“ mit den Dampflokomotiven „Santa Maria“ und „Tazzelwurm“ am Parkbahnhof, um die großen und kleinen Fahrgäste zu den im Park versteckten Osternestern zu bringen. Jedes Kind erhält ein kleines Osternest, das während eines etwa halbstündigen Aufenthaltes im Park gesucht werden muss. Dieser Sonderzug ist allerdings bereits ausgebucht. Anschließend Fahrbetrieb mit den beiden Dampflokomotiven „Santa Maria“ und „Tazzelwurm“ von 10.30 bis 17.30 Uhr. Abfahrten gibt es mindestens halbstündlich. Morgens etwa zwischen 10.30 und 11.30 wird wieder, wie schon am Karfreitag, mit Vorspann gefahren.

Ostermontag, 18. April 2022
Fahrbetrieb mit den beiden Dampflokomotiven „Santa Maria“ und „Tazzelwurm“ von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Abfahrten mindestens halbstündlich. Auch an diesem Morgen ziehen etwa von 10.30 bis 11.30 Uhr zwei Loks gemeinsam den Zug.  

Das ganze Sommerhalbjahr über fährt die Liliputbahn ab Karfreitag täglich, und zwar an Werktagen generell nachmittags. Jedoch mittwochs sowie Samstag und Sonntag wird bereits ab 10.30 Uhr gefahren, ebenso in den Pfingst- und Sommerferien. Samstags zieht eine der beiden Dieselloks den Zug, sonntags bei gutem Wetter auch eine der drei Dampflokomotiven. Täglicher Betrieb ist bis Ende September, dann folgen noch die Verkehrstage an den Wochenenden. Letzter Betriebstag der Saison ist Allerheiligen, 1. November.

Generell sind die Fahrtage nur bei trockener Witterung möglich. Fahrkarten gibt es am Verkaufshäuschen am Parkbahnhof. Ein Einzelticket für Erwachsene kostet drei Euro, Kinder von drei bis sechs Jahren zahlen 1,50 Euro. Es gibt Ermäßigungen sowie verbilligte Zehnertickets. Im Zug gilt Maskenpflicht. Am Kassenhäuschen und auf dem Parkbahnhof sollten die Abstandsregeln eingehalten werden. 

Das ist in diesem Jahr weiter geplant

2. und 3. Juli 2022
Dampflokfest im Höhenpark Killesberg
Dreizugbetrieb, zahlreiche dampfbetriebene Straßenfahrzeuge im Einsatz.

10. September 2022
Werkstatthockete
Tag der offenen Tür in der Werkstatt der Killesbergbahn, Bewirtung am Lokschuppen.

3. Oktober 2022
„Tazzelwurm-Tag“ – organisiert durch den Verein der „Freunde und Förderer der Killesbergbahn e. V.“
Aktionstag mit der Dampflok „Tazzelwurm“, die sich nach 14 Jahren ununterbrochenem Einsatz in eine kleine Verschnaufpause verabschiedet.
 
31. Oktober 2022
Laternenfahrten
Abendfahrten durch den Höhenpark Killesberg, Unterwegsaufenthalt mit Bewirtung.
Anmeldung ab 17. September 2022 über die Killesbergbahn-Netzseite zwingend erforderlich.

3. Dezember 2022
Nikolausfahrten durch den winterlichen Höhenpark Killesberg
Der Nikolaus fährt mit und hat für jedes Kind eine kleine Überraschung dabei.
Anmeldung ab 5. November 2022 über die Killesbergbahn-Netzseite zwingend erforderlich.

Für die Sonderveranstaltungen gelten zum Teil besondere Tarife und teils ohne Ermäßigung.

Das ist die Liliputbahn
Der über zwei Kilometer lange Rundkurs der Killesbergbahn führt entlang der schönsten Stellen des gärtnerisch liebevoll gepflegten Höhenparks und bietet ein eindrucksvolles Panorama. Mit Steigungen über vier Prozent ist die Killesbergbahn die anspruchsvollste Liliputbahn in Deutschland. Sie besteht seit über 80 Jahren. Der Betrieb mit den historischen Dieselloks und den echten Dampflokomotiven auf der Spurweite von 381 Millimetern bildet nicht nur für Kinder eine spannende Attraktion.

Kulturdenkmal Killesbergbahn
Die Stuttgarter Liliputbahn steht als technisches Kulturgut unter Denkmalschutz. In den 1920er Jahren wurde diese Art von Miniaturbahnen in Deutschland erfunden, um auf Großveranstaltungen als Attraktion zu dienen. Gleichzeitig wurden damit durch die Fahrzeugindustrie technische Neuerungen auf dem Eisenbahnsektor vorgestellt und beworben. 

Infos unter:
www.ssb-ag.de/erleben/killesbergbahn/
www.stuttgart-tourist.de/a-hoehenpark-killesberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.