Wo gibt es Duff Beer aus der Serie Simpsons in Stuttgart?

Mein Alkoholkonsum beschr├Ąnkt sich auf Sprizz, Sekt auf Eis (O-Ton Barmann: „Willsch mich eigentlich verarschen?“), Vodka Giner Ale und alles was man so aus kleinen Gl├Ąsern trinken kann (eine ausf├╝hrliche Hommage folgt bei Gelegenheit), aber Bier steht bzw. stand noch nie auf meinen Ern├Ąhrungsplan. Und die Simpsons schaue ich auch – leider – eher sporadisch.

Auf jeden Fall ist der Sub Culture Chris heute mittag beim Sprudel holen beim Griechen um die Ecke (Stichworte zweilagiges Klopapier, ey Malaka) schier ausgeflippt: „Ey die haben ja Duff Beer! Noch nie gesehen!“ Ich meinte nur, wasn das? „Ja Duff Beer, das trinkt doch Homer Simpson immer!“┬áAch stimmt ja. Irgendwie kam mir Name und Logo auch bekannt vor.

Das Bier wurde von der Eschweger Klosterbrauerei entwickelt und es handelt sich um ein mildes Lagerbier mit einem Alkoholgehalt von 4,9 % oder Umdrehungen wie der Volksmund sagt. Und was hei├čt das jetzt? Lagerbier? Geile Pl├Ârre oder wie? Ich glaub Lager schmeckt mir sogar.

Na ja, auf jeden Fall geht man nach der Duff Homepage hat das Bier der Stuttgarter Getr├Ąnkevertrieb Link im Sortiment. Ansonsten kann man noch einen Sixer beim Griechen Ecke Augusten/Reuchlinstra├če, S-West abgreifen. Wer probierts?

Join the Conversation

25 Comments

  1. says: stacato

    Ich hatte das ‚Vergn├╝gen‘ Duff Bier das erste Mal letztes Jahr auf der Bierb├Ârse in Karlsruhe zu trinken.

    Ein Satz mit X. Geschmeckt hat es mir nicht sonderlich.
    Jetzt dekorieren die restlichen Flaschen mein B├╝cherregal. ­čÖé

  2. says: Thorsten W.

    Das hei├čt „Duff“, nicht „Duffs“ ­čśë

    Und der Link ist so ein Spezialist auch f├╝r Energy- und sonstige exotische Drinks – hat fr├╝her auch mal gern Technopartys gesponsert.

  3. „Wer probierts?“
    Auf jeden, ich brauche die Flaschen f├╝r meine Alkoholsammlung.

    Ich schaue zwar kein TV, also auch keene Simpson, aber das ist doch Kult, der Grieche wird gest├╝rmt, jaaaa.

  4. says: Klaus

    Duff-Bier hatte ich letztes Jahr im Juni, zum ersten Mal in der Schweiz, in so einem Inder-Shop gesehen.
    Konnte auch nicht anders und mu├čte damals ein Sixpack (f├╝r 9 Euro) mitnehmen…
    War dann aber hinterher entt├Ąuscht, als ich sah, da├č ’nur‘ Bier von einer deutschen Brauerei drin ist…denn deutsches Bier, h├Ątte ich ja auch bei mir vor der Haust├╝re, billiger bekommen k├Ânnen…:-)

  5. says: knoxville

    och klaus, du bisch ja goldig! haste echt gedacht, das duff kommt aus springfield? ­čśë

    und jep, augustiner isch allerbeschte – geht runter wie ├Âl und kommt sch├Ân in ner ehrlichen braunen baupatrone.

  6. says: passion

    die macher bzw. der macher von duff ist einer aus gotha.
    der junge ist schon n bisschen drei├čt (drei├čtigkeit zahlt sich ja bekanntlich aus), da er bekannte namen / brands immer wieder auf den markt bringt, aber davor sich immer absichert, ob der name f├╝r deutschland patentiert ist oder nicht.
    der hat seine firma (bookings/events) bad-boy entertainment genannt und hat vor paar jahren (4-5) noch vinyls vercheckt mit exclusive tracks, die es damals nur als mp3 gab.
    so macht er das jetzt auch mit diesem duff beer.
    name checken lassen, ne g├╝nstige brauerei gefunden und dann raus mit dem zeug.
    anscheinend verkauft sich das ges├Âff schon ziemlich gut in ost deutschland / polen und in der tschechei..

    passion aka wikipedia ­čÖé

  7. says: martinez

    Mein erster Gedanke war: Haben muss!! Also nach der Aabeit los durch die halbe Stadt… AUSVERKAUFT ! N├Ąchste Lieferung kommt erst am Montag. Dem nicht genug noch nen Strafzettel kassiert… grml… dabei war ich doch nur kurz.. ahh egal… wollte schon beim Rammer klingeln und fragen ob er noch eine ├╝brich hat…

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert