Update Schulstraße: Burgerheart, Bubble Tea & vieles mehr

Wir alle, liebe Kaws-Figur, wir alle

Upsi, drei Wochen lang nicht durch den Innovationsschaukasten, die experiementierfreudige Gastro-Manufaktur der Stuttgarter Innenstadt flaniert und schon ist wieder alles anders auf diesen 200 Metern, seit einigen Woche mit Brooklyn Bridge. Aber der Duft der weiten Welt bleibt gleich wie Apache. Eines Tages wird es von Tom Ford den „Schulstraße“-Fragrance geben, OHNE WITZ.

Jedenfalls: Das Traditionsgeschäft Schlemmermeyer 1893 e.V. im oberen Teil der Schulstraße hat zu.

Der sogenannte Delikatessenhändler hat Insolvenz angemeldet und elf von 14 bundesweiten Filialen geschlossen, darunter eben auch die Stuttgarter Gourmeggle-Anlaufstelle.

Dafür gibts jetzt direkt gegeben den neuen Feinkost-Trend von 2013: Bubble Tea von Neun Bar. Endlich wieder noch ein Bubble Tea mehr in Stuttgart. Alle freuen sich, auch die Hüften.

Das monströse Kaws-Puppe hat bislang jedenfalls Bock. (Die Figur poppt bei Google-Suche als erstes auf wenn man Kaws eingibt, scheint beliebt zu sein.) Die Karte auch:

Ein paar Meter weiter in Richtung Marktplatz eine neue Lil‘-Dependance von Burgerheart (bekannt aus ganz Deutschland und aus der Tübingerstraße) eröffnet.

Diese Fläche bedönerte zuvor circa ein Jahr lang die Neue Dönastie. Schulstrasse ist scheinbar also trotz Durchlauf a hard knock life. Vielleicht klappts ja jetzt besser mit Pflanzen von der Decke und leuchtender Insta-Caption an der Wand.

In der oberen Schulstrasse-Etage Asia und Leerstand as usual. Bei der Lollipop Bar weiß man nicht: Hat die schon wieder zu oder macht sie erst auf – bzw. vielleicht weiß das jemand:

Das Internet sagt jedenfalls „vorübergehend geschlossen“ und bietet noch diese Introduction: „Herzlich willkommen in unserer völlig neu renovierten stylischen Bar im Retro-Look. Es erwarten dich coole Musik aus den 80ern und 90ern, leckere Drinks und Cocktails, ein überdachter Aussenbereich und eine wundervolle Atmosphäre…“

Am Ende, bzw. am Anfang, je nach Position und Sichtweise, gibt’s seit einigen Monaten noch mehr Bubble Tea, Ice Cream und Super Smoothies, von Bobaaz, nicht zu verwechseln mit Bobatz oder Bubatz, das mystische Wort, das hierzulande dann doch kaum jemand verwendet.

Bobaaz und Bobatz haben eines gemeinsam: all vegan. Neben diesem USP setzt man auf signifikantes Interieur, die Look wurde von Künstler Marc C. Woehr entworfen.

Die Schulstraße bleibt jedenfalls maximal dynamisch und wer als erstes F-Gasse sagt wird gef***** und damit happy Kalorien für alle.

Join the Conversation

1 Comment

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert