My First Bout: Stuttgart Valley Rollergirlz in full Action

dsc06923

Am Samstag war ich auf meinem ersten Bout. Endlich. Also ganz kurz gesagt geht es um M├Ądels auf Rollschuhen und einer Kombination aus Wettlauf und Rugby. Unsere tollen Stuttgart Valley Rollergirlz haben gegen die Birmingham Blitz Derby Dames gespielt. War toll.

Aber erst mal war ich froh, reingekommen zu sein, weil in die Aula des SpOrt beim VfB durften wohl nur 620 Leute rein – und ich war Nummer 607 oder so. War auch gut gef├╝llt, wie man sieht:

bout

Und dann ging es auch schon los. Mit der Vorstellung der Teams und des beachtlich gro├čen Schiedsrichter-Teams. Und es war sehr schnell zu sehen, dass das Stuttgarter Team rein optisch um einiges mehr hermachte als die Vogelscheuchen aus England. Und dass das beachtlich gro├če Schiedsrichter-Team (zum Teil ebenfalls auf Rollschuhen) sich ebenfalls Outfit-m├Ą├čig M├╝he gemacht hatte. Wobei die (wirklich) so genannte „Score Whore“, also die Frau, die den Punktestand auf einer Tafel anzeigte, optisch am meisten her machte in ihrem hautengen, schwarz-magentafarbenen Catsuite.

Dann ging es aber wirklich los, und nachdem der Outfit-m├Ą├čig unbegabte aber sonst ganz brauchbare Moderator die Spielregeln erkl├Ąrt hatte, die wirklich nicht so schwer sind wie man denkt, kam auch wirklich Stimmung im Publikum auf. Eine Haupt-Spielerin aus jeder Mannschaft muss sich auf dem Rundkurs durch den Hauptpulk der bei den Mannschaften k├Ąmpfen, um Punkte zu machen, und darf daran mit K├Ârpereinsatz gehindert werden. Und das macht das Ganze interessant, weil immer irgendeins der M├Ądels auf dem Hintern, in der Bande oder auf der Strafbank landet.

bout2

Das Ganze wurde von etwas anstrengender Rockmusik und buntem Licht begleitet, und leider musste man schnell feststellen, dass sich die englischen Vogelscheuchen besser auf den Rollschuhen halten konnten als die Stuttgarter Grazien. Zwar wurde jeder kleinste Punkt f├╝r Stuttgart vom zugegeben recht parteiischen Publikum frenetisch gefeiert, aber die Stuttgart Valley Rollergirlz mussten sich deutlich geschlagen geben.

Auf jeden Fall eine sehr lustige und dabei spannende Sache. Und weil ich mit meiner Eintrittskarte freien Eintritt in den Keller Klub bekommen habe, bin ich als guter Schwabe da nat├╝rlich auch hin. Das Publikum fand ich pers├Ânlich etwas strange, aber Cheffe Carlos hatte anl├Ąsslich des zweiten Geburtstages seines Clubs ein wirklich cooles Outfit am Start. Und die Berliner Burlesque-Truppe Teaserettes ist aufgetreten, und ich steh ja auf so’n Schei├č. Und das Resultat dieses Abends: Meine Frau will jetzt auch zu den Rollergirlz. Ich werde berichten.

teaserettes
Join the Conversation

15 Comments

  1. says: kutmaster

    Hehe, meine Freundin trainiert jetzt auch mit denen. Die m├╝ssen mittlerweile hunderte Mitglieder haben. Vielleicht sollten sie mehrere Vereine gr├╝nden, dann g├Ąbe es ├Âfter mal n Derby und net bloss alle halbe Jahr mal.

  2. says: Thorsten W.

    @kutmaster: Ich glaube das haben die auch vor – ne Art „League“ mit mehreren Mannschaften gr├╝nden, um auch lokale Derbys veranstalten zu k├Ânnen
    @martin: n├Â, 2 Jahre!

  3. says: komma

    wer die m├Ądels mal beim flyer verteilen in der stadt gesehen hat, weiss dass sie sich auch ohne k├Ârperkontakt mit gegnern nur schwer auf den rollschuhen halten k├Ânnen. ich hoffe der hype ist bald vorbei.

  4. says: Kutmaster

    Also vorausgesetzt das is ein Hype – ist es doch noch einer der angenehmsten Hypes der letzten zehn Jahre.

    Truckerm├╝tzle, Chinchilla-Frisur, mnml – das sind Hypes gewesen die man sich schnell weggehofft hat. aber junge m├Ądels mit rollschuhen…. also ich kann mir echt schlimmeres vorstellen. *hechel*

  5. says: Mox

    @kutmaster ich dachte du lechzt Fahradm├Ądchen hinterher, wie kommt der umstieg?
    und: hecheln glaub ich dir nicht ganz, da ist die gefahr des Herzversagens bzw. eines Pneus zu gro├č ­čśë

  6. says: Juicy Justice

    @komma

    ├ähm… der Boden drau├čen beim flyern ist ziemlich uneben im Gegensatz zum Sporthallenboden, schon mal auf Kopfsteinpflaster gerollert ???*h├Ąhhhh* ???

    und wir nehmen unser Anf├Ąnger auch auf Rollschuhen mit zum flyern, ├ťbung macht den Meister ­čśë

    Juicy

  7. says: knoxville

    @komma: ├Ąhm, was’n f├╝r’n hype? und wenn’s einer ist, ist der – wie kutmaster schon sagt – v├Âllig unst├Ârend.

    das ist doch mal so’n kommentar der sorte hauptsache bl├Âd rumgest├Ąnkert…hat dir eine der damen auf rollschuhen beim b├Ącker den letzten kaba vor der nase weggeschnappt, oder wat? oder hat dich eine b├Âse angeguckt und du hast pipi in die hose gekriegt? ­čśë

  8. says: JoeJoe

    Ah wah,
    so Unrecht hat Komma auch nicht. Fand‘ es auch irgendwann nervig ├╝berall zu lesen, da├č das jetzt „the big thing“ sein sollte. Die Pressefuzzies haben sich doch damals drauf gest├╝rzt wie die Fliegen.
    Und alle vergessen, das sie dasselbe schreiben und zudem vollkommen ├╝bertrieben. Aber das ist eben unser Stuttgart…etwas hypen und dann doch feststellen, das es nichts Au├čergew├Âhnliches ist…
    Beispiele lasse ich mal au├čen vor. Brauchst Dir nur ’nen Prinz zu kaufen, um jahrelang immer ├╝ber die selben Nasen und Clubs zu lesen…g├Ąhn…

  9. says: Thorsten W.

    @knoxville: Word!

    @JoeJoe: Eben, darum kann man ja einfach mal hingehen und selber gucken, ob es ein Hype ist oder ob die Pressefuzzies ├╝bertrieben haben. Techno war auch mal nur ein „Hype“ und hat mit 600 Leuten in einer Turnhalle angefangen ­čÖé
    Au├čerdem – im Prinz steht auch jedes Jahr zu Silvester was ├╝ber die gleiche Party im Bahnhofsturm ­čśë

  10. says: D.H├Ąrry

    Thorsten Danke f├╝r deine Unterst├╝tzung;-)

    Da das ganze noch relativ neu in Deutschland ist, is ja klar dass viele magazine etc. interressiert sind dr├╝ber zu Berichten! Is ja auch ne echt Geile Sportart!

    Wer nen Problem mit diesem „Hype“ hat, einfach zum n├Ąchsten Spiel kommen unds euch anschauen, dann k├Ânnt ihr auch eure Meinung zu ├Ąu├čern,so!

    @kutmaster: wer ist denn deine Freundin?

    @ martin: Sei gegr├╝├čt ­čśë

  11. says: teazer

    schonmal nen skater im skatepark auf die fresse fliegen sehen? komischer hype das..

    mann is doch logisch, dass die perfekten rollschuhfahrer nicht vom himmel fallen oder? darf man sie deshalb nich auf die strasse lassen oder was?

    naja erfolg zieht immer neid auf sich..

    und das die presse immer das gleiche schreibt, liegt ja an deren fehlendem einfallsreichtum und nicht an den rollergirlz..

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert