Frechheit siegt: Stuttgarts Partymacher 1992

Sehr sch├Ânes Fundst├╝ck (via Rave am Neckar): Ein Artikel aus dem Prinz von 1992 ├╝ber Stuttgarter Partymacher, leider nur die erste Doppelseite zum Thema Techno. J├╝rgen Heyl ist bis heute ber├╝chtigter PA-Verleiher in Stuttgart, damals Veranstalter und sp├Ąter Mitbetreiber des ersten M1 auf dem S├╝dmilchareal, die anderen Jungs kenne ich nicht.

Von der Bunkerparty hatte ich damals sogar geh├Ârt bzw. in der Frontpage gelesen, war mein erstes Oz-Jahr, hatte aber noch keine Connections in die Richung. RAM meinte er war schon mal in dem Bunker an der Hasenbergsteige, kann gut sein dass es der gleiche ist, in dem heute u.a. ein Motorradclub untergekommen ist.

Vollst├Ąndiges PDF bei Klick aufs Bild bzw. hier.

Join the Conversation

3 Comments

  1. says: stadtteil

    die bunkerparties haben damals viel freude bereitet.

    gab und gibt bis heute leider viel zu wenig m├Âglichkeiten innerst├Ądtisch mal ne so abgefahrene location zu bespielen.

  2. says: martin

    also ich mein schon dass es derselbe ist, kann mich an die besagte stahltreppe erinnerin. glaub die karajans haben da in der clubneuzeit mal was gemacht. und einmal war ne harte rap und so party dort, bei der irgendwann mal fast jeder auf die fresse geflogen ist, weil es so rutschig war. ist aber alles auch schon wieder ein paar jahre her.

  3. says: A. Maier

    Das war quasi meine erste Residency mit 17 und kann mich an die ganzen Techno-Hochburg-Veranstaltungen noch erinnern. Veranstaltungen in dieser Art und mit so einer Masse an Leuten wird es wohl in Stuttgart nie wieder geben k├Ânnen, da man hierf├╝r niemals eine Genehmigung bekommt und es einfach so zu machen ist in der Zeit der Smartphones und Lokalisierung nicht mehr denkbar.

    Alles was bleibt ist die Erinnerung & die ist herrlich sch├Ân!

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert