Der Stuttgarter Cosimo tritt bei DSDS auf

Der VollstÀndigkeit halber ein Hinweis auf Cosimos Auftritt gestern Abend bei DSDS, auf den er im Vorfeld samt KaugummiÀffchen (oder wie war das Wort?) hingewiesen hat.

Nach Breakdance, Spiderman und Elvis-Verschnitt wĂ€hlte er fĂŒr diese Staffel den Cowboy, besorgte sich zwei grimmig dreinschauende LeibwĂ€chter, die er auch mit vor die Jury schleppte. Der Bohlen hat beim Anblick des Solarium-Wunders prompt den Raum verlassen, die Bodyguards mussten auch raus.

Von der Rest-Jury auf die Bodyguards angesprochen laberte Cosimo irgendwas von böser Welt und er brauche die jetzt. Kurze Sozialneid-Debatte und los gings. Als Song wĂ€hlte der Friseur den Klassiker „Cotton Eye Joe“, bekanntlich ein Opus Magnum der frĂŒhen 90er Dancefloor-Geschichte.

Da gibt es auch nicht viel zum Singen, Cosimo kann sein Talent nur begrenzt in Szene setzen, reicht Volker und Nina aber trotzdem, danke, tschau, noch bissle dummes Gelaber und das wars – bis zur nĂ€chsten Staffel. Als was kommt er dann? Da muss dann auf jeden Fall wieder mehr Power her.

Hier gehts zum Clip.

Join the Conversation

27 Comments

  1. says: martin

    ich frag mich immer öfters ob der kerle nur doof ist oder total schlau und wir alle auf ihn reinfallen.

    ich hab ihn schon ab und zu „live“ erlebt, u.a. im soundshop. wenn er total schlau ist, dann setzt er sich mit dem aufstehen die hirbel-maske auf…

  2. says: Lo

    Hab gestern auf spiegel.de gelesen, dass leute mit unterdurchschnittlichen FĂ€higkeiten dazu neigen, sich teils maßlos selbst zu ĂŒberschĂ€tzen und sich davon auch nicht abbringen lassen.

    Ich glaub der gute Cosimo gehört zu der gruppe von menschen, wie wahrscheinlich 80 % aller schrott kandidaten bei dsds, kein wunder dass da immer wieder die gleichen auftreten.

    Armer Checkar vom Neckar, wirds wohl bis an sein lebensende so weiter treiben…

  3. says: julia

    also den menderes find ich ja noch witzig, der ist ja schon kult und es tut mir fast leid, dass die ihn immer so abservieren. der kommt ja zu jeder staffel.

    der cosimo hingegen ist einfach nur panne und peinlich. fremdschÀmen total!!

  4. Bei brezel.me habe ich gelesen, dass er nur 300 Euro fĂŒr die Blamage bekommt!!! Krass. Das finde ich scho richtig heftig. Entweder ist ihm das alles gar nicht so richtig bewusst oder keine Ahnung.

    @Tobi Tobsen
    Ich kenne da jemanden, der hat sich mal frĂŒher bei ihm die Haare schneiden lassen. Aber nun ist er ja total busy und kommt gar nicht mehr dazu, seinem „richtigen“ Job nachzugehen.

  5. says: Tobi Tobsen

    ach du kacke…

    hat jemand von euch die andere sendung – name fĂ€llt mir gerade nicht ein – gesehen, als er sich mit dem anderen vollpfosten michael mĂŒnz in mannheim getroffen hat? abgefahrener shit…!

  6. @Martin
    Achsoooooo… ups, verlesen. Ja das ist okay, sowas hatte ich mir scho fast gedacht. Der tritt ja im 7grad und so auf.

    Klar gibt’s fĂŒr DSDS Geld, die buchen die Vollspasten-Kandidaten ja. Nur ich schĂ€tze mal keine 300 Euro, dĂŒrfte wohl eher in den vierstelligen Bereich gehen, 300 Euro wĂ€re WIRKLICH bitter.

  7. says: Jimbou

    Also, dass das Fernsehen Geld rausballert das kracht ist ja kein Geheimnis, zumindest weiß ich es sicher von einer Produktionsfirma bei RTL. Aber wer Cosimo fĂŒr mehr als 300 Euronen engagiert ist fĂŒr mich untragbar!
    Leute die Subjekt-PrĂ€dikat-Objekt-mit-passenden-Artikeln-SĂ€tze einfach nicht ĂŒber die Lippen bekommen, sollten im TV sowieso keine Plattform bekommen.
    Jonger Hannes, ich reg mich schon wieder auf, Gott sei dank hab ich kein Fernsehen.

  8. says: Luis

    Mir hats mal wieder die Sprache verschlagen, bin errötet vor Scham und mir trĂ€nen die Augen. Wenns dafĂŒr noch Geld geben wĂŒrde, hĂ€tte ich nichts dagegen aber so….

    Mit den Bodyguards hat er ja relativ schnell gemerkt, dass es falsch war aber dann noch unglaublichen Bull zu reden is wahnsinn! 😀

  9. says: afro-dieter

    @Miss Harrcore: Ich hab bis 4:00 durchgehalten, Schluss-Satz war:
    „Ich bin jetzt auch nicht der Typ, der so gerne alles erklĂ€rt – Entweder man versteht das, oder man versteht das nicht“

    Da das Vid noch 5:28 weiterging und ich nicht lĂ€nger zuschauen konnte, gehöre ich wohl zu denen, die’s nicht verstehten. Und damit muss ich jetzt irgendwie klar kommen….

    Unfassbarer Typ, da gilt das gleiche wir fĂŒrn Pate no-one: Hoffentlich wacht er nie auf!

  10. says: die Adi

    ja er wohnt an der neuen weinsteige, hĂ€tte ihn letzens ĂŒberfahren können als er zum bus rannte um mir fast vors auto sprang 😀

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert