Coronavirus: Im Bus bitte hinten einsteigen

Mehrere andere deutsche St├Ądte haben die Regel bereits eingef├╝hrt, die VVS zieht nach und ruft die Busunternehmen auf, auf den Vordereinstieg zu verzichten.

Die Vorsichtsma├čnahme soll dazu dienen, die Ansteckungsgefahr f├╝r die Busfahrer und f├╝r die Fahrg├Ąste zu reduzieren. In den Bussen sollen auch bis auf Weiteres keine Tickets mehr verkauft werden. Da die Fahrg├Ąste aber nur mit einem g├╝ltigen Ticket in den Bus einsteigen d├╝rfen, empfiehlt der VVS, Tickets im Vorverkauf ├╝ber andere Verkaufskan├Ąle zu erwerben, z.B. als HandyTicket ├╝ber die App ÔÇ×VVS mobilÔÇť.

Mehr in der PM.


VVS ruft Busunternehmen auf, auf den Vordereinstieg zu verzichten
Um die Ausbreitung des Coronavirus einzud├Ąmmen, bittet der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) alle Busunternehmen im Verbundgebiet, ihre Fahrg├Ąste nur noch an den hinteren T├╝ren ein- und aussteigen zu lassen. Diese Empfehlung ist mit den Aufgabentr├Ągern abgestimmt und soll bis auf Weiteres gelten.

Die Vorsichtsma├čnahme soll dazu dienen, die Ansteckungsgefahr f├╝r die Busfahrer und f├╝r die Fahrg├Ąste zu reduzieren. In den Bussen sollen auch bis auf Weiteres keine Tickets mehr verkauft werden. Da die Fahrg├Ąste aber nur mit einem g├╝ltigen Ticket in den Bus einsteigen d├╝rfen, empfiehlt der VVS, Tickets im Vorverkauf ├╝ber andere Verkaufskan├Ąle zu erwerben, z.B. als HandyTicket ├╝ber die App ÔÇ×VVS mobilÔÇť. Das EinzelTicket ist ├╝bers Handy sogar g├╝nstiger als beim Busfahrer. Au├čerdem stehen Automaten und Verkaufsstellen zum Ticketkauf zur Verf├╝gung.

Dar├╝ber hinaus gibt es derzeit keine Einschr├Ąnkungen im Bus- und Bahnverkehr. Ziel ist es, das Angebot im ├Âffentlichen Nahverkehr vollumf├Ąnglich aufrecht zu erhalten. Daher h├Ąlt der VVS alle Fahrg├Ąste dazu an, in den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsbeh├Ârden des Landes und der Kommunen zu folgen und die notwendigen Hygienema├čnahmen unbedingt einzuhalten. (ps)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert