Corona in Stuttgart: Not macht Gastro

Die ersten Stuttgarter Gastronomiebetriebe und andere L├Ąden versuchen L├Âsungen zu finden, wie sie am besten durch den Corona-Shutdown kommen. Das Tatti setzt zum Beispiel auf Gutscheine, die man am einfachsten direkt ├╝ber den Tatti-Instagram ordert.

Naheliegend nat├╝rlich auch, dass etliche Betriebe auf ToGo und/oder Lieferservice umschalten. Beides war schon Gesch├Ąftsmodell vom westlichen I Love Sushi, die das Prinzip den Zeiten entsprechend weiter angepasst haben.

Hallo zusammen,
wir haben uns dazu entschlossen I LOVE SUSHI nicht zu schlie├čen. Da wir f├╝r alle Stuttgarter, die nicht dem Prapping und Toilettenpapier- Wahn verfallen sind das urbane Stadtleben so normal wie m├Âglich gestalten m├Âchten, gibt es weiter Sushi! Aber: Wir m├Âchten alles etwas sicherer und kontaktloser gestalten.

Das hei├čt: Wir vermeiden jegliches Bargeld. (Da darauf wirklich Corona Viren f├╝r einige Zeit ├╝berleben, und wir diesen Ansteckungsweg vermeiden m├Âchten.) Online Zahlung und Kreditkarte oder EC bevorzugt! Nur Lieferung und Abholung!

Stadtkind hat bereits zwei Listen zusammengestellt, was sich bislang viele andere Gastronomen und H├Ąndler haben einfallen lassen oder ToGo-Service anbieten. Werden auch regelm├Ąssig aktualisiert, einmal hier und einmal da.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert