Aus Burger Republic wird Kochlöffel wird Schawarma

Update aus der Marienstraße : ist jetzt ein Schawarma-Laden

—-

Post vom 9. September 2020

News aus dem Food Court Marienstraße, die größte Fritteuse zwischen Erde, Mars und Mond oder gleich dem gesamten Universum und, SEHR SPANNEND, ein Burger-Laden schließt – nämlich der Burger Republic. Wurde der nicht auch so hart abgefeiert? BEST BURGER IN TOWN????? Ich weiß es nicht.

Twitter-Gina hat’s auf jeden Fall entdeckt, dass in den Burger Republic ein Kochlöffel einzieht. Die Kochlöffel-Imbisse sind ungefähr aus der Zeit, als es noch öfters Warntage in Deutschland gab und der Kalte Krieg sehr heiß war.

Gegründet Anfang 1960, gibt’s heute noch über 80 Filialen in Deutschland, davon vier in der Region Stuttgart. Der Stuttgarter Laden wird von einem ein lokalen Franchiser betrieben, der schon einen Kochlöffel in Sindelfingen betreibt. “Die Location war vakant”, so die Auskunft von der Kochlöffel-Zentrale.

Wie warum weshalb BR konkret zum 31.8. aufgehört hat, war bislang nicht zu erfahren (hab ne Emailanfrage geschickt). Sah im beim regelmässigen walk-by-spotting jedenfalls immer gut besucht aus. IST DAS DER ANFANG VOM ENDE DES BURGER-HYPES? DIE COMMUNITY DISKUTIERT. Bewerbung mit Bild bitte.

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.